Jugend + Schule: Verbraucher­bildung von Anfang an

Richtig reklamieren: Rechte und Pflichten von Käufern

Ein Umtauschrecht von 14 Tagen für gekaufte Produkte gibt es nicht – auch wenn viele Jugend­liche das glauben. Mit derartigen Rechts­irrtümern räumt das Unterrichts­material „Richtig reklamieren“ auf. Lehr­kräfte können das Material für die Klassen­stufen 8 bis 10 kostenfrei im Klassen­satz anfordern oder das PDF „Richtig reklamieren“ runter­laden.

Geschäfts­fähig­keit und Taschengeldparagraf, Widerrufs­frist und Sachmängelhaftung, recht­liche Unterschiede zwischen Laden- und Onlinekauf – das Unterrichts­material vermittelt Lernenden der Klassen 8 bis 10 die scheinbar trockenen Fakten alltags­bezogen und schüler­orientiert.

Es erklärt den Unterschied zwischen Kulanz und Garantie, informiert über Rechte und Pflichten bei Kauf­verträgen und zeigt, wie man fehler­hafte Produkte richtig reklamiert.

Das Schüler­heft bietet Sach­informationen, Materialien und Arbeits­aufträge, so dass sich die Jugend­lichen das Basiswissen erarbeiten können. Für Lehr­kräfte gibt es ein separates Heft mit didaktischen Hinweisen, Zusatz­infos und Lösungen.

Bestell­formular

Für die Sekundar­stufen I und II bietet die Stiftung Warentest Lehre­rinnen und Lehrern diverse Unterrichts­materialien an. Die Publikationen und Filme behandeln die Themen Konsum, Markt und Warentest sowie Verbraucher­schutz. Sie können hier kostenlos bestellt werden. Die Liefer­zeit beträgt zwei bis drei Wochen (keine Auslieferung in den Schul­ferien). Die mit * markierten Felder sind Pflicht­felder.

Download „Richtig reklamieren“ (PDF, 28 Seiten, 1 MB)
Zum Bestellformular

Lehrer-Newsletter

Sie wollen von der Stiftung Warentest informiert werden, wenn es neue Materialien und Informationen für Lehrerinnen und Lehrer gibt?

Lehrer-Newsletter abonnieren

Kontakt

Stiftung Warentest
Abteilung Kommunikation
Bettina Dingler

Lützowplatz 11-13
10785 Berlin

Tel.: 030 – 2631 23 45
presse@stiftung-warentest.de