Bluetooth-Kopf­hörer im Test Kopf­hörer mit gutem Sound und Akku

310
Bluetooth-Kopf­hörer im Test - Kopf­hörer mit gutem Sound und Akku
Verschiedene Typen Bluetooth-Kopf­hörer. Wir haben Test­ergeb­nisse für große Bügel­kopf­hörer, die auf dem Ohr aufliegen oder es umschließen, und kleine In-Ohr-Modelle mit und ohne Kabel. © Stiftung Warentest

Der Bluetooth-Kopf­hörer-Test liefert Ergeb­nisse für 316 Bügel- und In-Ear-Kopf­hörer. Unsere Daten­bank hilft Ihnen, den richtigen zu finden.

Bluetooth-Kopf­hörer im Test Testergebnisse für 316 Bluetooth-Kopf­hörer

Nicht jeder Bluetooth-Kopf­hörer eignet sich für jeden. Der eine klingt grandios, der andere sitzt beim Joggen besser im Ohr. Einige Modelle glänzen mit super­langer Akku­lauf­zeit, andere als Head­set im Home­office. Ihren persönlichen Testsieger finden Sie mit Hilfe unserer Daten­bank. Neben aktuellen Test­ergeb­nissen enthält sie wichtige Ausstattungs­merkmale wie die Wasser­schutz­art oder die Anzahl mitgelieferter Ohrs­töpsel.

Neu im laufend aktualisierten Kopf­hörer-Vergleich der Stiftung Warentest: 9 aktuelle In-Ear- und Bügelkopfhörer. Darunter Geräte von Bowers & Wilkins, JBL, Philips, Samsung und Senn­heiser.

Warum sich der Bluetooth-Kopf­hörer-Test für Sie lohnt

Test­ergeb­nisse

Hier finden Sie alle seit 10/2018 von der Stiftung Warentest geprüften Bluetooth-Kopf­hörer – mit Preisen, Test­ergeb­nissen und Infos zur Ausstattung. Aktuell sind 227 Kopfhörer liefer­bar. Darunter In-Ear-Kopf­hörer wie die Apple AirPods und Samsung Galaxy Buds sowie Bügel­kopf­hörer von JBL, Teufel, Senn­heiser und vielen anderen Anbietern.

Kauf­beratung

Die einen suchen Klangwunder, die anderen Akkusieger oder Schnäpp­chen. Wir erklären im kostenlosen Bereich unseres Kopf­hörer-Tests, welcher Typ Bluetooth-­­­Kopf­hörer für Ihren Einsatz­zweck ideal ist.

Der beste Kopf­hörer für Sie

Sie können in der Daten­bank nach Ihren Bedürf­nissen filtern und mehrere Geräte direkt vergleichen. Finden Sie hier Ihren persönlichen Testsieger.

Heft­artikel als PDF

Nach dem Frei­schalten erhalten Sie alle Heftartikel zu Kopfhörern aus unserer Zeitschrift test seit 2018.

Bluetooth-Kopf­hörer im Test Testergebnisse für 316 Bluetooth-Kopf­hörer

Kabellose Kopf­hörer im Test

Alle Bluetooth-Kopf­hörer im Test verbinden sich per Funk drahtlos mit jeder geeigneten Quelle, egal ob Smartphone, Fernseher, Notebook oder HiFi-Anlage – es muss nur Bluetooth drin­stecken (Bluetooth-Technik erklärt). Zur Wahl stehen große Bügel­kopf­hörer, kleine In-Ears und Knochenschall-Kopf­hörer:

  • Bügelkopfhörer gibt es als On- und Over-Ears, ohraufliegend und ohrumschließend. Sie stehen für eine lange Akku­lauf­zeit und einen bequemen Sitz. Nachteil: Unter ihren dicken Ohrpols­tern schwitzen die Ohren schnell und nur wenige taugen für den Sport.
  • In-Ear-Kopfhörer halten häufig auch bei stärkeren Bewegungen sicher im Ohr, etwa beim Joggen. Die Winzlinge sind ideal für unterwegs, haben aber eine kürzere Akku­lauf­zeit als Bügel­kopf­hörer.
  • Knochenschall-Kopfhörer sind speziell, sie über­tragen den Ton über die Schädel­knochen, die Ohren bleiben frei. Vorteil: kein Druck im Gehörgang, kein Abschotten, Nutze­rinnen und Nutzer sind jeder­zeit ansprech­bar.

Tipp: Sie können schon vor dem Frei­schalten alle geprüften Modelle sehen. Auch die Ausstattungs­merkmale sind vorab sicht­bar, wenn Sie auf ein konkretes Gerät klicken.

Geräusch­reduzierung, Akku­lauf­zeit und mehr

Sie suchen einen Kopf­hörer, der nicht nur gut klingt, sondern auch zu Ihnen passt? Die folgenden Kriterien helfen bei der Kauf­entscheidung. Nach dem Frei­schalten können Sie die Geräte in der Daten­bank ganz einfach danach filtern.

  • Geräusch­reduzierung. Wer in der Bahn, im Flieger oder Home­office seine Ruhe haben will, wählt einen Kopf­hörer mit aktiver Geräuschunterdrückung, Active-Noise-Cancelling (ANC). Unser Vergleich zeigt: Viele ANC-Kopf­hörer blenden Umge­bungs­geräusche effektiv aus. Aber: Die Geräusch­reduzierung schröpft den Akku und ist teuer, die meisten Noise-Cancelling-Kopfhörer im Test kosten über 100 Euro.
  • Home­office. Wir testen, welche Kopf­hörer eine gute Sprach­qualität haben und sich damit als Head­set für Telefon- oder Video­konferenzen eignen. Bei den Geräten gibt es große Unterschiede. Alle geprüften kabellosen Bluetooth-Kopf­hörer haben ein integriertes Mikrofon und funk­tionieren als Frei­sprech­einrichtung.
  • Akku­lauf­zeit. On- und Over-Ear-Kopfhörer halten am längsten durch – manche mehr als 60 Stunden. Die Lauf­zeiten unterscheiden sich teils stark, andere Modelle machen bereist in weniger als drei Stunden schlapp. Unsere Daten­bank enthält eine Reihe empfehlens­werter Bluetooth-Kopf­hörer mit sehr gutem Akku.
  • Schad­stoffe. Achten Sie auf unser Schad­stoff­urteil, nicht alle Kopf­hörer sind in diesem Punkt unbe­denk­lich. Vereinzelt fanden wir in Ohrs­töpseln, Ohr- und Kopf­pols­tern Schadstoffe, die als krebs­erzeugend gelten.
  • Preis. Sie sind auf der Suche nach einem guten Bluetooth-Kopf­hörer, der wenig kostet? In unserer Daten­bank finden Sie die güns­tigsten guten Kopf­hörer ab 25 Euro.

Video: So aufwendig testen wir Kopf­hörer

Einblick in unsere Test­methodik. Bei unseren Prüfungen kommt viel Technik zum Einsatz, zum Beispiel der Kunst­kopf im schall­toten Raum, eine Beregnungs­maschine oder zugespielte Stör­geräusche.

Kopf­hörer für Kinder

Für die Kleinen gibt es spezielle Kopf­hörer mit kindgerechter Laut­stärke­begrenzung – im Ideal­fall. Wir haben 19 Kinder­kopf­hörer geprüft, drei über­schritten den empfohlenen Grenz­wert von 85 Dezibel. Ein Modell enthielt zu viele Schad­stoffe, keins klang gut. Sämtliche Ergeb­nisse liefert unser Test von Kinderkopfhörern.

Übrigens: Kopf­hörer für Erwachsene sind fast durchweg zu laut für Kinder­ohren.

Bluetooth-Kopf­hörer im Test Testergebnisse für 316 Bluetooth-Kopf­hörer

310

Mehr zum Thema

310 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 20.01.2023 um 09:18 Uhr
Ohrstöpsel nach Maß

@nordis: Welches Modell geeignet ist, hängt vom Bau des Hörers ab und von dem, was sich die Hörgeräteakustiker:innen zutrauen. Grundsätzlich gilt, dass diese Personalisierung dann fest mit dem Ohrhörer verklebt ist und später keine anderen Ohradapter mehr verwendet werden können. Fragen Sie ggf. vorab bei Ihrem Fachgeschäft für Hörakustik nach.

nordis am 18.01.2023 um 15:26 Uhr
Ohrstöpsel nach Maß - nachgehackt

Hallo,
in Ihrer Info vom 16.01.2023 um 09:23 Uhr haben Sie meine Anfrage noch nicht beantwortet!
In der Test 9/22 heißt es: "Hörgeräteakustiker machen auf Wunsch einen Abdruck Ihrer Ohren … wir haben 100 Euro das Paar gefunden."
Frage: Für welche getesteten Kopfhörer gilt diese Aussage und wo findet man besagtes Angebot ? ? ? (... bis dato hat besagte Textbotschaft in test 9/22 leider keinen Wert :-( ... )

Profilbild Stiftung_Warentest am 16.01.2023 um 09:23 Uhr
Ohrstöpsel nach Maß

@nordis: Die Kooperation von Beyerdynamik und Kind war vor vielen Jahren ein zwar teures, aber interessantes Angebot. Offenbar war das auch etwas ziemlich Einmaliges. Von einem entsprechenden Angebot ist uns seitdem nichts aufgefallen. Das schließt jedoch nicht aus, dass Hörgeräteakustiker es nicht auch für andere In-Ear-Kopfhörer auf Anfrage durchführen würden, das haben wir in der letzten Zeit aber nicht geprüft.

nordis am 15.01.2023 um 15:53 Uhr
Test 09/2022: Ohrstöpsel nach Maß

In der Test 9/2022 „Von Klangkünstlern und Preisbrechern“ heißt es auf Seite 31 im Abschnitt „Ohrstöpsel nach Maß“: Ohrstöpsel nach Maß: Hörgeräteakustiker machen auf Wunsch einen Abdruck Ihrer Ohren. Damit lassen sich passgenaue Ohrstöpsel anfertigen … wir haben 100 Euro das Paar gefunden.
Vor über 10 Jahren habe ich besagte Otoplastiken anfertigen lassen für „Beyerdynamic DTX71 In-Ear-Kopfhörer“ bei der Fa. KIND – dies war damals eine Kooperation für ausgewählte Kopfhörer, wenn ich mich recht erinnere.
In der Test 9/2022 (Artikel-Download) findet man keine weiteren Hinweise, für welche getesteten Kopfhörer auch Otoplastiken machbar sind und diese preisgünstig hergestellt werden können – können Sie diese Infos nachreichen (bzw. wo kann man dies nachlesen?)

theviolinplayer am 09.01.2023 um 23:38 Uhr
Kein Filter nach Umgebungsgeräuschen

Ich suche einen Kopfhörer, der die Umgebungsgeräusche möglichst wenig ausblendet. Diese Information ist zwar in den Details vorhanden; leider kann man danach aber nicht filtern. Das ist schade.