Fonds und ETF

Wer sich mit kläglichen Renditen nicht abfinden möchte, kommt an Fonds nicht vorbei. Aktienfonds bieten gute Gewinn­chancen, haben aber auch eine hohe Volatilität. Mit Rentenfonds bringen Anleger Stabilität in ihr Depot. Leider sind die wenigsten Investmentfonds empfehlens­wert. Die Experten von Finanztest picken regel­mäßig die raren Perlen aus dem riesigen Angebot heraus. Mehr

Gemanagte Fonds und ETF

Anleger müssen sich entscheiden, ob sie einem Fonds­manager vertrauen oder lieber gleich einen Indexfonds (ETF) kaufen möchten. Mit einem ETF setzen sie auf die allgemeine Markt­entwick­lung und haben weniger Kontroll­bedarf. Die Entwick­lung gemanagter Fonds müssen Anleger regel­mäßig verfolgen. Dafür ist der Produktfinder Investmentfonds auf test.de das ideale Hilfs­mittel. Er zeigt die Qualität der Fonds, welche Renditen sie bei welchem Risiko erwirt­schaftet haben, und gibt Auskunft darüber, für welchen Typ sich welcher Fonds eignet. Anleger finden Angaben zu den laufenden Kosten der Fonds und sehen, ob die Fonds­gesell­schaft erfolgs­abhängige Gebühren kassiert.

Fonds für jeden

Besonders wichtig ist die Risiko­streuung. Mit globalen Aktienfonds beteiligen sich Anleger an Konzernen in der ganzen Welt. Solche Fonds eignen sich als Basis­investment für die meisten. Länderfonds und Branchenfonds dienen der Beimischung. Für die Sicherheit im Depot sorgen Rentenfonds, die in Staats­anleihen oder einen Mix aus Staats- und Unter­nehmens­anleihen oder Pfand­briefen investieren. Wer mag, kann auch bei Rentenfonds höhere Risiken eingehen, etwa mit High-Yield-Fonds, die Staats­anleihen aus Schwellenländern oder hoch­verzinste Unter­nehmens­anleihen kaufen. Auch Währungs­fonds sind als Beimischung beliebt. Misch­fonds bieten Aktien und Anleihen in einem Fonds, Dachfonds wiederum investieren ihrer­seits in Fonds.

Auch zur Alters­vorsorge

Vor allem für junge Leute sind Investmentfonds mit Blick auf die spätere Rente interes­sant. Fonds­sparpläne, zum Beispiel mit breit streuenden Aktienfonds Welt, ermöglichen einen kontinuierlichen Vermögens­aufbau. Selbst aus kleinen monatlichen Raten kann eine statt­liche Zusatz­rente entstehen. Auf der Themenseite Investmentfonds finden Sie auch Informationen darüber, wie sich Fonds ohne zu großes Risiko für die Alters­vorsorge einsetzen lassen.

Specials

Depot umschichten Special

Depot umschichten Anti­zyklisch handeln – so gehts

18.07.2017 - Kaufen und laufen lassen ist bequem, aber nicht die beste Methode. Besser ist es, ein Depot aus Aktienfonds und Zins­anlagen anti­zyklisch umzu­schichten. Sind die Aktienmärkte besonders gut gelaufen, verkaufen Anleger einen Teil ihrer Aktienfonds­anteile und schichten das Geld in Zins­anlagen um. Hat es an der Börse gekracht, kaufen sie Aktien nach und verkaufen einen Teil ihrer Zins­anlagen. Psycho­logisch schwierig – aber ein Erfolgs­rezept beim Finanztest-Pantoffel-Portfolio.Zum Special

Fonds­besteuerung ab 2018 Special

Fonds­besteuerung ab 2018 Das müssen Sie über die Fonds­steuer wissen

12.07.2017 - Anfang 2018 wird sich für viele Fonds­anleger Grund­legendes ändern. Die Neuerungen betreffen Besitzer deutscher und ausländischer Fonds und diejenigen, die in Immobilienfonds investiert haben. Hier lesen Sie alles wichtige rund um die Steuer. Bewertungen von Investmentfonds finden Sie im Produktfinder Fonds, Hintergründe zu offenen Immobilienfonds im Special Immobilienfonds. Und wer mittels Fonds­investment für die Enkel spart, für den haben wir wertvolle Steuertipps.Zum Special

Risiken von Fonds Special

Risiken von Fonds Schwankungen beherr­schen

20.06.2017 - Viele Anleger schauen bei Fonds nur auf die Wert­entwick­lung. Dabei ist unsere „Pechrendite“ viel aussagekräftiger. Die Finanztest-Experten zeigen in der neuesten Folge unserer Serie „Fonds besser verstehen“, wie Verluste aus der Vergangenheit Anlegern bei der Fonds­auswahl helfen können.Zum Special