Versteigerung: Test­produkte unter dem Hammer

Mehr als zwei­tausend geprüfte Produkte im Jahr – und das in mehreren Ausführungen. Was die ausgiebigen Tests über­lebt hat, kommt unter den Hammer. Vier Mal im Jahr versteigert die Stiftung Warentest ihre Prüf­muster auf Auktionen in Berlin.

Versteigerung Infoseite

Die Geräte sind gebraucht oder neuwertig und können nicht umge­tauscht werden. Die ersteigerte Ware muss vor Ort bezahlt werden – per EC-Karte oder bar.

Am 29. September 2018 werden voraus­sicht­lich folgende Produkte versteigert:

Buggys (test 4/18)

Festnetztelefone (test 4/18)

Systemkameras (test 4/18)

Rasenmähroboter (test 5/18)

Mini-HiFi-Anlagen (test 5/18)

Heizungspumpen (test 5/18)

Kopfhörer (test 5/18)

360-Grad-Kameras (test 5/18)

Gartenbewässerung (test 5/18)

Mobile Hotspots (test 6/18)

Kinderhochstühle (test 6/18)

Staubsauger (test 6/18)

Trekking E-Bikes (test 6/18)

Fahrradschlösser (test 6/18)

Auto-Kindersitze (test 6/18)

Eine detaillierte Produkt­liste steht hier ca. zwei Wochen vor dem Versteigerungs­termin zum Download bereit.

Ort & Zeit

Die Versteigerung findet statt bei:

AssetOrb
Werdauer Weg 23
10829 Berlin

S-Bahn Schöne­berg
Stadtplan

Auktions­beginn ist 10 Uhr
Besichtigung von 8 bis 10 Uhr

Die nächsten Termine
Samstag, 29. September 2018
Samstag, 24. November 2018

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.