Hausbau planen und Immobilien kaufen

Tests

Test Immobilien­finanzierung Test

Test Immobilien­finanzierung Kredite unter 2 Prozent – 25 Jahre lang

27.03.2017 - Seit September 2016 sind Immobilien­kredite im Schnitt um einen halben Prozent­punkt teurer geworden. Im Vergleich zum lang­jährigen Durch­schnitt von rund 5 Prozent sind die aktuellen Zinsen aber immer noch sehr nied­rig. Zins­sätze unter 2 Prozent im Jahr gibt es bis zu 25 Jahre lang. Wer mehrere Finanzierungs­angebote einholt und vergleicht, kann zudem einige Zehn­tausend Euro sparen. Das zeigt unser Kredit­vergleich von rund 100* Banken, Vermitt­lern, Bausparkassen und Versicherern.Zum Test

Baufinanzierung Test

Baufinanzierung Diese teuren Fehler machen Banken bei der Beratung

14.02.2017 - Wer eine Immobilie kaufen will, braucht billiges Geld und gute Beratung. Doch auf den Bank­berater können sich Bauherren und Wohnungs­käufer oft nicht verlassen. Von 21 Banken und Kredit­vermitt­lern schnitten in unserem Praxis­test 7 mit mangelhaft oder nur mit ausreichend ab. Nur 5 Kreditanbieter berieten gut. Den Bank­experten unterliefen im Test zahlreiche Fehler − von kleinen Patzern bis hin zu groben Schnitzern. Wir sagen, wie Sie sich mit guter Vor- und Nachbereitung wappnen können.Zum Test

Immobilien­kredite Test

Immobilien­kredite Die güns­tigsten Baufinanzierer 2016

03.01.2017 - Finanztest hat unter 76 Banken, Versicherern und Kredit­vermitt­lern die Baugeldanbieter ermittelt, die in unseren monatlichen Zins­vergleichen des Jahres 2016 am häufigsten Kredite zu Top-Konditionen anboten. Wer ein Darlehen von 200 000 Euro aufnimmt und einen güns­tigen Anbieter wählt, kann in 20 Jahren rund 30 000 Euro sparen. Unter den Testsiegern sind vor allen Kredit­vermittler – und Banken, die Hypothekendarlehen von anderen Kredit­instituten vermitteln.Zum Test

Specials

Bereit­stellungs­zinsen Special

Bereit­stellungs­zinsen So werden Bauherren geschröpft

12.05.2017 - Wer ein Haus baut, muss meist schon vor dessen Fertigstellung Rechnungen bezahlen. Daher rufen Bauherren ihr Darlehen üblicher­weise in Etappen ab. Für den noch nicht abge­rufenen Teil verlangen Banken aber oft über­höhte Bereit­stellungs­zinsen. 3 Prozent im Jahr sind die Regel – in vielen Fällen liegt der Satz damit mehr als doppelt so hoch wie der Darlehens­zins. Finanztest sagt, wie Bauherren die Zusatz­kosten vermeiden können.Zum Special

Immobilienkauf unter Zeit­druck Special

Immobilienkauf unter Zeit­druck So vermeiden Sie teure Fehler

18.04.2017 - Der Immobilienmarkt ist vieler­orts über­hitzt. Da heißt es, kühlen Kopf zu bewahren und keine teuren Fehl­entscheidungen zu treffen. Wir erklären, wie ein Immobilienkauf normaler­weise funk­tioniert, was es mit Bieter­verfahren auf sich hat und wie Interes­senten am besten mit Preistreibern, Zeit­druck und ungüns­tigen Vertrags­klauseln umgehen. Wir sagen, worauf Sie achten sollten, wenn beim Hauskauf Stress entsteht – und was Sie tun können, wenn die Traumimmobilie plötzlich mehr kostet.Zum Special

Immobilie verkaufen Special

Immobilie verkaufen So erzielen Sie einen Top-Preis

22.02.2017 - Aktuell lassen sich Häuser und Wohnungen zu Spitzen­preisen verkaufen – wenn die Taktik stimmt. Dank anhaltend nied­riger Zinsen sind Immobilien begehrt wie lange nicht. Wer etwa aus dem zu großen Eigenheim in eine alters­gerechte Wohnung ziehen oder das geerbte Eltern­haus zu Geld machen will, dem bietet sich jetzt eine gute Gelegenheit. Bei aller Gold­gräber­stimmung sollten Interes­sierte die finanziellen Risiken eines Verkaufs aber nicht unterschätzen.Zum Special