Gesichtscreme und Gesichtspflege

Das Gesicht ist unsere Visitenkarte. Damit es gut gepflegt wird, stehen eine Vielzahl von Produkten in Drogerien, Parfümerien oder Apotheken zur Auswahl. Es gibt sie als Creme, Lotion oder Wasser, für Frauen oder Männer, in Tiegeln, Tuben oder als Tücher – Die Palette an Pfle­gepro­dukten für das Gesicht ist lang. Sie versprechen eine tolle Haut, ohne Falten oder Pickel, perfekt abge­stimmt auf die verschiedenen Haut­typen. Die Stiftung Warentest untersucht regel­mäßig Kosmetik und gibt Tipps zur Pflege. Mehr

Der Klassiker: Die Gesichts­creme

Der Wunsch nach natürlichen Kosmetik­produkten ist groß. Auch beim Klassiker. Im aktuellsten Test hat die Stiftung Warentest deshalb Gesichtscremes mit Naturkosmetiksiegel (test 12/2010) geprüft. Zehn Gesichts­cremes mussten sich den Unter­suchungen stellen, darunter auch zwei für die Männerhaut. Die Pflege­wirkung haben die Tester meist als über­zeugend empfunden. Anfäl­lig sind allerdings drei der getesteten Produkte für Keime. Eine der Cremes hat dafür auch das Urteil mangelhaft erhalten. Bereits nach dem ersten Öffnen tummelten sich zu viele Keime in der Creme.

Für den Teint: Getönte Tages­creme und Abdecks­tifte

Frauen, aber auch Männer benutzen sie: getönte Tages­cremes. Sie soll einen natürlich aussehenden Make-up-Effekt erzielen und gleich­zeitig pflegen. 13 getönte Tagescremes für normale Haut (test 10/2011) sind von 30 Testern über eine Woche verwendet worden. Die mikrobiologische Qualität war fast immer sehr gut, nur eine Creme über­stand den Keimtest wegen mangelhafter Konservierung nicht. Die Deck­kraft von getönter Tages­creme ist nicht hoch. Da versprechen Abdeckcremes und -stifte (test 8/2010) Abhilfe, auch Concealer genannt. Von 15 getesteten Produkten über­zeugte nur eins optimal, neun sind gut.

Wichtig: Das Gesicht reinigen

Wer Make-up oder getönte Tages­creme benutzt, sollte das Gesicht täglich abschminken. Wasser allein reicht dabei nicht aus. Reinigungs­produkte gibt es für jeden Haut­typ. Milch oder Lotion empfehlen sich zum Beispiel für die trockene Haut. Von Babyöl über Seife bis Gesichts­wasser, test beant­wortet die wichtigsten Fragen zum Gesichtreinigen (test 3/2011).