Stiftung Warentest warnt

Meldungen

Testportale Meldung

Testportale Gefälschte Test­ergeb­nisse und Tests, die es nie gab

07.02.2019 - Im Internet gibt es Tests zu allem und jedem – viele angeblich original von der Stiftung Warentest. Aber Zuckerdosen, Zwiebeltöpfe, Zigarren­schneider? Das haben wir nie untersucht. Dennoch präsentieren Seiten wie eburg.de Bestenlisten. Andere Portale fälschen dreist die Qualitäts­urteile der Stiftung Warentest und machen aus einem mangelhaften Produkt ein empfehlens­wertes.Zur Meldung

test warnt Meldung

test warnt Betrug mit Ferien­häusern

07.01.2019 - Ein Traum­haus für kleines Geld? Vorsicht, der Betrug mit Ferien­häusern boomt. Auch auf großen Internetportalen sind Gauner unterwegs. Auf ansprechend gestalteten Seiten bieten sie mit vielen Fotos Immobilien an. Der Kunde leistet die Anzahlung, reist an und sieht vor Ort, dass an der genannten Adresse kein Traum­haus steht, sondern eine Schule oder das Gemeindebüro. Doch das ist nicht der einzige Trick, mit dem die Betrüger arbeiten.Zur Meldung

Betrug mit Fake­shops Gefahr bei Vorkasse und Nied­rigst­preis

21.11.2018 - In der Vorweihnachts­zeit haben Betrüger Hoch­konjunktur: Sie richten Fake­shops ein, kassieren per Vorkasse, liefern aber nicht. Aktuell locken sie mit Ware von Nike zu unschlagbar güns­tigen Preisen, informiert das Bundes­amt für Sicherheit in der Informations­technik. Für Marken­artikel locken sie mit bis zu 90 Prozent Rabatt. Die Angebote kursieren in sozialen Netz­werken, selbst im Amazon Marketplace tauchen sie auf. Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Special Fakeshops bei Amazon...Zur Meldung

Neue Betrüger­masche Mit fremder Apple-ID shoppen gehen

21.11.2018 - In China klappte es schon: Kriminelle verschafften sich Zugang zum Apple-Account argloser Nutzer und kauf­ten auf deren Rechnung ein. Betroffen waren Nutzer, die mit dem iPhone bezahlen und ihre Apple-ID mit einem Online-Bezahl­dienst verknüpft hatten. Phase eins, das Abgreifen der Zugangs­daten, läuft inzwischen auch in Deutsch­land. Betrüger gaukeln etwa über den Apple-Nach­richten­dienst iMessage vor, dass der Account demnächst ablaufen würde und verlinken auf eine präparierte Website. Dort...Zur Meldung

Finanztest warnt Meldung

Finanztest warnt 8 Prozent für Fest­geld? Ein Märchen aus Bahrain!

08.11.2018 - Mit Anzeigen in deutschen Wirt­schafts­zeitungen, die wie ganz normale Artikel aussehen, werben derzeit Vermittler im Internet für Zins­anlagen der Bahrain Middle East Bank (BMB). „Bis zu 8 Prozent Fest­zins für Ihr Fest­geld“ verspricht die Werbung für Lauf­zeiten ab zwölf Monate. Zur Erläuterung heißt es, dass die BMB mit Sitz in Bahrains Haupt­stadt Manama bereits seit 1982 erfolg­reich handele. Doch die Stiftung Warentest warnt vor diesem märchenhaften Angebot. Warum, erklären wir hier.Zur Meldung

test warnt Meldung

test warnt Jobangebot per Video-Ident

24.10.2018 - Ein neuer Job, schnell und ohne Vorstellungs­gespräch: Das bieten Betrüger im Internet, teils bei Ebay, teils bauen sie Seiten großer Firmen nach. Bewerber sollen ihren Ausweis einscannen und mailen, dazu ein Selfie-Foto mit dem Ausweis in der Hand. Ein paar Tage später folgt die Bitte, sich per Video-Ident auszuweisen. Diesen Weg nutzen auch Internet­banken, um Neukunden sicher zu identifizieren.Zur Meldung

test warnt Meldung

test warnt Dubiose Luft­retter versprechen Rettung per Hubschrauber

28.09.2018 - Dass im Notfall ein Rettungs­hubschrauber kommt, wer möchte das nicht? „Wenn Sie bei uns Mitglied werden, garan­tieren wir das.“ Mit solchen Versprechen locken Werber an der Haustür. Sie geben sich als Vertreter von Luft­rettungs­ver­einen aus. Doch die Mitgliedschaft hat ihren Preis.Zur Meldung

test warnt Meldung

test warnt Internet im Flugzeug kann teuer werden

12.09.2018 - Kein Internet, kein Telefon: Über den Wolken ist die Freiheit grenzenlos – auch die Freiheit, das Handy abzu­schalten. Und das empfiehlt sich unbe­dingt. Sonst kann es sich von allein ins Internet einwählen. Das wird richtig teuer.Zur Meldung

Schufa-Eigen­auskunft Vorsicht, Kostenfalle!

25.07.2018 - Vermieter verlangen oft eine Bonitäts­prüfung, bevor sie einen Miet­vertrag unter­schreiben. Wer nicht aufpasst, landet dann schnell bei kosten­pflichtigen Angeboten. Dabei hat jeder das Recht, einmal im Jahr eine kostenlose Eigen­auskunft von der Schufa zu bekommen, die den Vermieter­wunsch ebenfalls erfüllen kann.* test.de sagt, worauf Sie achten müssen.Zur Meldung

test warnt Meldung

test warnt E-Net Payment nicht bezahlen

09.07.2018 - Mahnung, Sammelklage, Zwangs­voll­stre­ckung – wer Post von E-Net Payment öffnet, bekommt einen Riesen­schreck. Es geht um angeblich offene Rechnungen für Zeit­schriften und Gewinn­spiele. Die Forderungen seien abge­treten worden, heißt es: 709 Euro. „Zahlen Sie umge­hend.“ Sonst drohen Gerichts­voll­zieher, Pfändung und weitere Kosten. Um das zu vermeiden, bietet E-Net einen Vergleich an: 305 Euro, zahl­bar in drei Tagen. Doch die Empfänger können sich an keine unbe­zahlten Rechnungen erinnern.Zur Meldung