Gasgrills im Test Gute Grill­wagen schon für unter 300 Euro

26
Gasgrills im Test - Gute Grill­wagen schon für unter 300 Euro
Urlaubs­stimmung. Gasgrills sind auch auf dem Balkon schnell einsatz­bereit. © weber.com

Die Stiftung Warentest hat zwölf Gasgrills von Anbietern wie Weber, Broil King, Land­mann und Toom getestet. Alle Grills mussten zum Praxis­test, zur sicher­heits­tech­nischen Unter­suchung und wurden auf Halt­barkeit und Bedien­barkeit getestet. Am Ende erreichten fünf Gasgrills das Test­ergebnis gut, davon vier Grill­wagen und ein trag­barer Grill. Der güns­tigste Gute ist ein Grill­wagen für 250 Euro.

Gasgrills im Test Testergebnisse für 12 Gas­grills 05/2019

Inhalt
Liste der 12 getesteten Produkte
Gas­grills 05/2019 - Grill­wagen mit drei Brennern
  • Bauhaus Grillstar Atlanta 300 Hauptbild
    Bauhaus Grillstar Atlanta 300
  • Broil King Royal 320 Hauptbild
    Broil King Royal 320
  • Campingaz Classic LD Plus Hauptbild
    Campingaz Classic LD Plus
  • Enders Chicago 3 Hauptbild
    Enders Chicago 3
  • Landmann Rexon PTS 3.0 Hauptbild
    Landmann Rexon PTS 3.0
  • Outdoorchef Australia 315 G Hauptbild
    Outdoorchef Australia 315 G
  • Toom Grillküche Hauptbild
    Toom Grillküche
  • Weber Spirit II E-310 GBS Hauptbild
    Weber Spirit II E-310 GBS
Gas­grills 05/2019 - Trag­bare Grills mit einem Brenner
  • Char-Broil Grill2Go X200 Hauptbild
    Char-Broil Grill2Go X200
  • ProfiCook PC-GG 1129 Hauptbild
    ProfiCook PC-GG 1129
  • Tepro Tisch-Gasgrill Abington Hauptbild
    Tepro Tisch-Gasgrill Abington
  • Weber Q 1200 Hauptbild
    Weber Q 1200

Wo die Grills gar nicht heiß werden

Die Details des Grill­tests sind spannend! So sind die Tester unter anderem der Frage nachgegangen, ob der Satz „große Grill­fläche, großes Vergnügen“ wirk­lich stimmt. Mit Wärmebild­kameras haben sie untersucht, wie heiß die Grill­fläche an dutzenden Mess­punkten wirk­lich wird. Die Ergeb­nisse über­raschen. Bei einigen Grills lässt sich weniger als die Hälfte der Fläche tatsäch­lich zum Anbraten nutzen.

Das bietet der Gasgrill-Test der Stiftung Warentest

Test­ergeb­nisse.
Von gut bis befriedigend – die Stiftung Warentest hat zwölf Gasgrills getestet. Unser Testbe­richt aus 5/2019 nennt Testsieger und Test­verlierer. Im Früh­jahr 2020 haben wir für die getesteten Grills einen Erhältlich­keits-Check gemacht und die Preise in der Test-Tabelle aktualisiert.
Kauf­beratung.
Ob Grill­wagen mit drei Brennern oder Trag­bare mit einem Brenner: Hier erfahren Sie, woran Sie gute Geräte erkennen.
Tipps und Hintergrund.
Aufbauen, Aufheizen, Temperaturzonen: Wir sagen Ihnen, worauf es ankommt. Dazu gibt es Tipps eines echten Grill­welt­meisters.
Alternativen.
Auf Ihrem Balkon ist kein Gasgrill erlaubt? Wir erläutern die Rechts­lage und nennen Stärken und Schwächen der Grill-Typen.
Heft­artikel.
Nach dem Frei­schalten erhalten Sie Zugriff auf die PDF der Testberichte aus 5/2019 und 5/2014.

Gasgrills im Test Testergebnisse für 12 Gas­grills 05/2019

Schluss mit den Grill-Mythen – die heiße Wahr­heit

Große Grills bieten mit drei Brennern auch drei mögliche Temperaturzonen. Wir haben den Grill-Welt­meister gefragt, wie Grill­freunde diese Zonen sinn­voll nutzen, worauf sie beim Aufheizen achten sollten und warum es wichtig ist, wo die Gasflasche steht. Zudem räumen wir mit Grill­mythen auf. Soll man Fleisch wirk­lich mit Bier ablöschen? Ist Alufolie auf dem Grill tatsäch­lich unbe­denk­lich? Und ist das Hähn­chen auf der Bierdose wirk­lich ein unkomplizierter Klassiker?

Gasgrills im Über­blick: Die Präzisen

Gasgrills im Test - Gute Grill­wagen schon für unter 300 Euro
© weber.com

Schnell und heiß und präzise steuer­bar – mit Gasgrills ist Maßarbeit möglich. Da sie wenig Rauch erzeugen, sind sie nach­barfreundlich.

Stärken und Schwächen der Gasgrills

Preis­wert.
Gas ist güns­tiger als Kohle.
Schnell.
Heizt den Rost im Test inner­halb von drei bis elf Minuten auf 250 Grad.
Genau.
Temperatur lässt sich per Regler recht präzise steuern. Grill­wagen mit drei Brennern und Abla­geflächen ermöglichen Grillen in mehreren Temperaturzonen.
Flexibel.
Eine Fünf-Kilo-Flasche Gas reicht für bis zu acht­einhalb Stunden Höchst­leistung. Mit Kartuschen sind kleine Gasgrills mobil einsetz­bar.
Raucharm.
Erzeugen weniger Rauch als Kohlegrills. Nach­barn werden geschont.
Keine Rauchnote.
Grill­typische Aromen nur mit Hilfs­mitteln wie Räucher­sticks.
Kompliziert.
Grill­wagen werden oft in vielen Einzel­teilen geliefert. Aufbau erfordert zum Teil hand­werk­liches Geschick.

Kohlegrills im Über­blick: Die Urtümlichen

Gasgrills im Test - Gute Grill­wagen schon für unter 300 Euro
© plainpicture / Jörn Rynio

Grillen mit dem ganzen Raucharoma. Für manche ist Grillen nur Grillen, wenn die Kohle glüht und Flammen züngeln. Nach dem Frei­schalten des Test-Berichts erhalten Sie auch das PDF des Grilltests aus 6/2014 – mit Test­ergeb­nissen für sechs Kohlegrills.

Stärken und Schwächen der Kohlegrills

Unkompliziert.
Kohlegrills sind einfach aufzubauen.
Volles Aroma.
Nur mit echter Holz­kohle gibt es volles Raucharoma.
Günstig.
Kleine Kohlegrills gibt es ab zehn Euro – gut für gelegentliche Grill­partys im Grünen.
Teurer Brenn­stoff.
Auf Dauer ist Kohle teurer als Gas und Strom.
Lang­sam.
Rund 30 Minuten müssen Grill­meister warten, bis der Rost 200 Grad Celsius heiß ist.
Ungenau.
Grill­temperatur lässt sich über Kohlemenge, Rost­höhe oder Lüftungs­klappen oft nur ungenau steuern.
Kurz­atmig.
Eine Kohleladung reicht meist nur für eineinhalb Stunden Grill­vergnügen.
Qualmt.
Kohle belästigt die Nach­barn.
Staubig.
Nach dem Abkühlen muss die Asche entfernt werden.

Elektrogrills und Raclette­grills als Alternative

Gasgrills im Test - Gute Grill­wagen schon für unter 300 Euro
© Getty Images

Wer beim Grillen pragmatisch ist, ist mit einem Elektrogrill gut bedient. Elektrische Grills heizen schnell auf und verbreiten weder Rauch noch Gestank. Hier gelangen Sie zum Elektrogrill-Test, der die Stärken und Schwächen dieser Grill­geräte zeigt. Welche Raclette-Grills gut sind, lesen Sie im Test Raclette-Grills.

Nutzer­kommentare, die vor dem 24. April 2019 gepostet wurden, beziehen sich auf die Vorgängeruntersuchung zum Thema Kohle- und Gasgrills.

Gasgrills im Test Testergebnisse für 12 Gas­grills 05/2019

26

Mehr zum Thema

  • FAQ Grillen Tipps und Tricks für Grill­meister

    - Gutes vom Grill soll lecker schme­cken, aber auch nicht zu Lasten der Gesundheit gehen. Egal, ob Sie Fleisch, Wurst oder Gemüse grillen: Es gilt ein paar Dinge zu...

  • Elektrogrills im Test Die besten E-Grills für Sie

    - Ob auf der Terrasse oder in der Küche: Auf jedem der zwölf geprüften Elektrogrills gelingen Steaks, Fisch und Gemüse. Doch die Preis­unterschiede sind groß.

  • Grill­anzünder So ist der Kohlegrill schnell start­klar: 12 heiße Tipps

    - Von Kamin bis Holz­wolle – die Auswahl der Grill­anzünder ist riesig. Mit unseren Tipps heizen Sie schnell, sauber und sicher an. Plus: Kostenloser Test von 28 Anzündern.

26 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

WB1450 am 22.04.2022 um 14:11 Uhr
Enders Grill - geplante Obsoleszenz ?

Wir haben ein großes Problem mit dem in der Hofer-Filiale vor einigen Jahren erworbenen Enders-Grill Boston 2017-43642.
Das Gerät wurde seither so insgesamt 20-30 x verwendet - jetzt können wir das Gerät wegwerfen, der weitere Betrieb bringt ein nicht unerhebliches Risiko durch ausströmendes Gas an den losen Gasdüsen.
Der Grill wurde immer sorgsam behandelt, nach der Verwendung entsprechend den Vorgaben des Herstellers gereinigt, bei Nichtbenutzung abgedeckt auf der überdachten Terrasse, frei von jeder Bewitterung gelagert.
Jetzt haben wir nach der ersten Benutzung dieses Jahr festgestellt, dass die Rückwand und der Boden des Grillraumes total durchgerostet sind.
Wenn durch Fette oder weis was immer an neuralgischen Punkten das Metall angegriffen wird, dann muss das nach unserer Meinung beim Hersteller bekannt sein und durch entsprechend geschützte bzw. vergütete Bauteile dem Rechnung getragen werden.
Wir halten dies für eine geplante Obsoleszenz des Herstellers

WB1450 am 04.04.2022 um 20:54 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

Weidmann85 am 28.05.2021 um 04:48 Uhr
Liste der Hersteller bitte erweitern

die Liste scheint nur ein kleiner Ausschnitt zu sein. Napoleon, der qualitätstechnisch u.M.n. das beste ist was es auf dem Markt gibt, raucht gar nicht auf.

Profilbild Stiftung_Warentest am 08.04.2021 um 15:26 Uhr
Abdeckhauben

@SVSchobuell: Sie finden auf der Webseite von Weber unter Grillzubehör/Abdeckhauben sicher auch eine Haube für Ihren Grill. (RN)

SVSchobuell am 02.04.2021 um 08:45 Uhr
Weber Schutzhülle

Hallo,
gibt es eigentlich für den Weber eine Schutzhülle für den Gasgrill?
Gruß von der Nordsee in Quarantäne ohne Corona