Color­wasch­mittel Test

Ariel und Lenor nennen sie Pods, bei Konkurrenten wie Aldi, dm und Persil heißen sie Caps. Im Color­wasch­mittel-Test der Stiftung Warentest mussten sechs dieser Gelkissen zeigen, ob sie bunte Textilien genau so sauber waschen wie 15 Flüssig­wasch­mittel aus der Flasche. Erfreulich: Viele Color­wasch­mittel säubern bunte Textilien farb­schonend – und sind preis­wert. Neunmal gabs die Note gut, zweimal ein Mangelhaft. Ein Wasch­gang kostet zwischen 14 und 28 Cent.

Kompletten Artikel freischalten

TestColor­wasch­mittel18.07.2019
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle.

Flüssige schlagen Gelkissen

Die Tests zeigten vor allem in der Wasch­wirkung große Unterschiede. Alltäglichen Schmutz und Flecken entfernen die stärksten Flüssigen deutlich besser als alle Gelkissen. Dabei schlagen güns­tige Produkte namhafte Marken: Acht der neun Guten sind Handels­marken von Discountern, Drogerie- und Supermarkt­ketten. Die vier Spitzenreiter kosten 14 Cent je Wäsche. Zum Vergleich: Bei dem einzigen guten Marken­produkt sind es 25 Cent.

Das bietet der Color­wasch­mittel-Test der Stiftung Warentest

Test­ergeb­nisse. Die Tabelle zeigt Bewertungen für 21 Color­wasch­mittel: 6 Gelkissen sowie 15 flüssige Wasch­mittel aus Flaschen, darunter Marken­produkte wie Ariel und Lenor und Discounter- und Drogeriemarkt­produkte wie Tandil und Domol. Um die Wasch­wirkung zu prüfen, wuschen wir im Labor 1,7 Tonnen Schmutz­wäsche und Tausende Läpp­chen mit 32 verschiedenen Fleck­typen wie Gras, Konfitüre und Lippen­stift. Wir prüften auch, wie gut die Color­wasch­mittel Farbtöne erhalten, Textilien schonen und vor Abfärben schützen.

Kauf­beratung. Wir nennen die Vor- und Nachteile von Flüssig-Colors, Gelkissen und Pulvern und erläutern, warum die besten Flüssig­wasch­mittel im Test mit guten Pulvern konkurrieren können.

Heft­artikel. Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie Zugriff auf das PDF zum Testbe­richt aus test 07/2019.

Zehn Flüssig­wasch­mittel entfernen Flecken gut

Die beiden mangelhaften Flüssig­wasch­mittel verteilen den Schmutz eher als ihn abzu­tragen und auszuspülen. Nach mehreren Wäschen mit ihnen sind die Textilien schmutzig-vergraut. Das ist mangelhaft. Hinzu kommt: Beide wirken – wie auch zwei weitere Flüssig­wasch­mittel – eher schwach gegen Flecken. Zwar entfernen Colors Flecken grund­sätzlich schlechter als gute Voll­wasch­mittel­pulver, da sie anders als Vollwaschmittel keine Bleich­mittel enthalten. Zehn der Flüssigen zeigen aber, was mit wirk­samen Kombinationen an fett­lösenden Tensiden und schmutz­knackenden Enzymen möglich ist: Sie entfernen Flecken im 40-Grad-Programm insgesamt gut.

Für Buntes am besten Color­produkte

Color­wasch­mittel verzichten auf Bleiche, um Farben zu schonen. Außerdem sollen sie Abfärben verhindern. Der Test zeigt: Das funk­tioniert weit­gehend. Mit allen geprüften Mitteln wirken die Farben nach 20 Wäschen noch schön. Bei den meisten verhindern spezielle Substanzen zudem gut, dass Farb­stoffe in der Maschine von einem Textil aufs andere übergehen. Vier Gelkissen sowie drei Flüssig­wasch­mittel sind in dieser Disziplin nur befriedigend. In puncto Faserschonung fielen die Resultate allerdings zumeist eher mäßig aus.

Ergiebiger durch geänderte Rezepturen

Im vergangenen Jahr haben fast alle Anbieter ihre Flüssig­wasch­mittel stärker konzentriert, um Verpackungs­müll und Trans­port­kosten zu sparen. Eine Wasch­ladung benötigt jetzt statt 75 meist 50 bis 55 Milliliter Color­wasch­mittel. Offen­bar sind Hersteller mit den neuen Rezepturen zum Teil noch nicht zufrieden. Zu 11 der 21 Produkte teilten uns die Anbieter mit, dass sie sie seit Beginn unserer Prüfungen geändert haben. Zwei der in der Werbung gepriesenen Gelkissen, die im Test nur ausreichend und mangelhaft abschnitten, liegen aber noch in den Regalen. Und erfreulicher­weise auch alle vier Testsieger.

Jetzt freischalten

TestColor­wasch­mittel18.07.2019
2,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle.

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 218 Nutzer finden das hilfreich.