Steuerbe­rechnung für Rentner: Hilfe für die Steuerschät­zung

Steuerbe­rechnung für Rentner - Hilfe für die Steuerschät­zung

Steuer-Rechner. Zettel sortieren ist lästig, kann sich aber lohnen.

Immer mehr Rentne­rinnen und Rentner müssen Steuern zahlen. Mit unseren kostenlosen Steuer­rechnern für Rentner können sie in etwa einschätzen, wie viel beim Fiskus fällig werden.

Wer jetzt eine Steuererklärung machen muss

Eine Steuererklärung verlangt das Finanz­amt immer dann, wenn die gesamten steuer­pflichtigen Einkünfte eines Rentners im Jahr über dem Grund­frei­betrag liegen: 2020 beträgt dieser 9 408 Euro, 2021 sind es 9 744 Euro und im Jahr 2022 wird der Grund­frei­betrag bei 9 984 Euro liegen.

Das heißt aber nicht auto­matisch, dass auch Steuern fällig werden. Dank Abzügen wie etwa der Basisbeiträge zur Kranken- und Pflege­versicherung müssen zum Beispiel Rentner, die im Jahr 2020 in den Ruhe­stand wechselten, erst ab einer gesetzlichen Monats­rente von rund 1 170 Euro über­haupt Steuern zahlen, wenn sie keine weiteren Einkünfte haben.

Der Betrag kann auch höher sein, weil noch viele andere Posten – etwa Spenden oder der Behindertenpausch­betrag – die Steuer senken. Wie Sie Ihre Steuerlast senken, können Sie mit unseren Steuer­rechnern für Rentner sehen (siehe unten).

Schritt 1: Die Steuer-Rechner nutzen

Finden Sie heraus, welche steuerlichen Belastungen über­haupt auf Sie zukommen. Hier helfen unsere kostenlosen Rechner für die Steuer­jahre 2016 bis 2021 (siehe Download-Box unten). Bitte speichern Sie den Excel-Rechner auf Ihren Rechner und öffnen Sie anschließend die Datei. Dazu klicken Sie mit der rechten Maus­taste auf den Link und wählen „Ziel speichern unter“.

Für die Daten­eingabe benötigen Sie die Rentenbe­zugs­mitteilung der Deutschen Renten­versicherung. Sie kann telefo­nisch (Tel. 0800 1000 4800) oder über die Website der Deutschen Rentenversicherung beantragt werden.

Schritt 2: Steuer-Spar­potenzial ermitteln

  • Informationen auf test.de. Informieren Sie sich anschließend, wie Sie als Rentner am besten Steuern sparen können. Einen Über­blick über unsere Veröffent­lichungen bietet Ihnen die Themenseite Steuertipps für Rentner.
  • Ratgeber und Sonder­hefte der Stiftung Warentest. Wenn Sie Ihre Steuerfragen grund­legend klären wollen, empfehlen wir Ihnen unser Buch Steuererklärung 2020/2021 – Rentner, Pensionäre oder unser Finanztest Spezial Steuern 2021. Sie können die Bücher und Hefte – wie auch für die Vorjahre – bequem im test.de-Shop bestellen.

Dieses Special wird regel­mäßig aktualisiert. Jüngstes Update: 7. Mai 2021. Nutzer­kommentare können sich auf eine ältere Fassung beziehen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 5174 Nutzer finden das hilfreich.