Saugroboter und Wischroboter im Test Die besten Saugroboter

308
Saugroboter und Wischroboter im Test - Die besten Saugroboter
Saubere Wohnung. Hier finden Sie den besten Putzroboter für Ihre Zwecke. © Bergmann Foto, Stiftung Warentest / Ralph Kaiser (M)

Saugroboter und Saug-Wischroboter sollen die Basis­reinigung erledigen. Doch nur neun Roboter sind gut. Ganz neu im Test 2022: zwei Saugroboter von Miele und Shark.

Saugroboter und Wischroboter im Test Testergebnisse für 39 Saug- und Wischroboter

Inhalt

Update 2022: Zwei neue Saugroboter im Test

Nie wieder selbst saugen oder wischen. Viele träumen davon und Hersteller nähren diese Hoff­nung mit Slogans wie „Macht im Allein­gang für Sie sauber“. Doch was leisten Saugroboter und Saug-Wischroboter wirk­lich? Das testet die Stiftung Warentest regel­mäßig.

Im Mai-Update 2022 sind zwei neue Saugroboter in unserer Daten­bank dazu gekommen: der Miele RX3 Scout Home Vision und der Shark IQ Robot Self Empty. Insgesamt stehen Ihnen Testergebnisse für 39 Putzroboter zur Verfügung mit Qualitäts­urteilen von gut bis ausreichend.

Das bietet der Saugroboter-Test der Stiftung Warentest

  • Test­ergeb­nisse. Bewertungen für 26 Saugroboter und 13 Saug-Wischroboter, darunter Modelle von iRobot, Ecovacs, AEG und Dyson sowie Rowenta, Roborock und Xiaomi. Sie kosten 160 bis 1 000 Euro. Fast die Hälfte der getesteten Roboter gibt es für unter 500 Euro.
  • Der beste Saugroboter für Sie. Vergleichen Sie die Details der verschiedenen Modelle und filtern Sie mit wenigen Klicks das für Sie beste Modell heraus, zum Beispiel besonders leise Geräte oder Geräte die gut auf Teppich saugen.
  • Heft­artikel als PDF. Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie Zugriff auf die PDF der letzten vier Saugroboter-Testberichte aus der Zeit­schrift test.

Saugroboter und Wischroboter im Test Testergebnisse für 39 Saug- und Wischroboter

Waren­kunde Saug- und Saug-Wischroboter

Saugroboter

Saugroboter und Wischroboter im Test - Die besten Saugroboter
iRobot Roomba i3+. Saugend und Ansicht der Unterseite mit „Saug­mund“. © Bergmann Foto / Cartsen Bergmann

Sie eignen sich für die Trocken­reinigung von Teppich und Hartboden. Auf der Unterseite ist der Saug­mund zu erkennen, in dem Fasern, Staub und Krümel verschwinden sollen. Bei vielen Geräten unterscheidet sich die Gründlich­keit auf Teppich und Hartboden deutlich. Groß sind auch die Unterschiede bei der Fläche, die die Saugroboter unterwegs tatsäch­lich abdecken.
Testergebnisse Saugroboter

Saug-Wischroboter

Saugroboter und Wischroboter im Test - Die besten Saugroboter
Roventa VX-Plorer Serie 95. Im Einsatz und Ansicht der Unterseite mit „Saug­mund“ und Wischtuch © Bergmann Foto / Cartsen Bergmann

Saugroboter mit Wisch­funk­tion eignen sich für Hartböden, weil sie nicht nur trocken reinigen, sondern auch feucht wischen – teils in unterschiedlichen Programmen, teils gleich­zeitig. Auf der Unterseite der Kombigeräte wird ein Wischtuch einge­spannt, das über einen Wasser­tank feucht gehalten wird. Es ist deutlich breiter als der Saug­mund – deshalb decken Saug-Wisch-Kombigeräte unterwegs eine größere Fläche ab als reine Wischroboter.
Testergebnisse Saug-Wischroboter

Kaum verbreitet: reine Wischroboter

Reine Wischroboter kommen nur noch selten auf den Markt. Daher befinden sich derzeit keine aktuellen Geräte in unserer Tabelle. Hier erläutern wir, wie Wischroboter funktionieren. Die Test­ergeb­nisse der bisher von uns getesteten zwei Wischroboter finden Sie ausschließ­lich im PDF des Testberichts aus test 1/2020.

Tipp: Sie wollen Ihren Hartboden elektrisch saugen und wischen? Dann interes­siert Sie vielleicht unser Saugwischer-Test.

Herkömm­liche Staubsauger haben mehr Saug­kraft

Der Saugroboter-Test zeigt auch: Mit der Leistung und Filter­wirkung eines guten Staubsaugers können selbst die besten Roboter nicht mithalten. Die Stiftung Warentest bewertet Robos­auger nicht nach den strengen Maßstäben, die sie für herkömm­liche Staubsauger setzt, sondern stuft sie als eigen­ständige Produkt­gruppe ein.

Kauf­beratung: Der richtige Roboter für Sie

Welcher Saugroboter oder Saug-Wischroboter für Ihre Wohnung der richtige ist, hängt von vielen Faktoren ab − etwa vom Fußbodenbelag, der Größe der Wohnung und Ihren individuellen Vorlieben. Alle Bewertungen zu den unten gefetteten Prüf­punkten finden Sie in unserer Tabelle Testergebnisse.

Teppich oder Hartboden?

Falls Sie in Ihrer Wohnung über­wiegend Teppichboden haben, kommen für Sie nur Saug­roboter in Frage. Schauen Sie je nach Beschaffenheit Ihres Fußbodens in die Test­ergeb­nisse für Hartboden saugen oder Teppichboden saugen. Die Unterschiede sind groß. Derzeit erhält kein einziger Putzroboter auf beiden Böden eine gute Reinigungs­note. Beachten Sie auch: Für lang­florige Teppiche sind Saugroboter in der Regel gar nicht geeignet.
Tipp: Nutzen Sie in unserer Tabelle Testergebnisse die Schnell­filter „Gut auf Hartboden“ und „Gut auf Teppich“.

Kleckern oder krümeln?

Wenn in Ihrer Wohnung vor allem trockener Staub und Krümel auf dem Boden landen, könnte ein reiner Saugroboter reichen. Wenn Sie hingegen kleine Kinder haben, oft in der Küche arbeiten oder Wasser- und Futternapf für Hund oder Katze auf dem Boden stehen, ist ein Saug-Wischroboter besser für Sie geeignet. Vergleichen Sie die Test­ergeb­nisse: Wie gut nimmt ein Sauger groben Schmutz auf? Wie gut klappt die Punkt­reinigung von angetrock­neten Flecken?

Große oder kleine Wohnung?

Je größer die Wohnung, desto länger ist der Putzroboter unterwegs. Da kann sich ein starker Akku lohnen. Achten Sie in diesem Fall auf die Urteile im Prüf­punkt Reinigungs­reich­weite.
Tipp: Nutzen Sie in unserer Tabelle Testergebnisse die Schnell­filter „Für große Wohnungen“.

Wie viel steht und liegt herum?

Saugroboter und Wischroboter im Test - Die besten Saugroboter
Fahr­wege. Der Roboter links ließ nur ein Sechstel des Bodens im Prüf­raum aus, der rechte dagegen mehr als ein Drittel. © Stiftung Warentest

In einem Zimmer mit vielen Möbeln empfiehlt sich ein Saug- oder Saug-Wischroboter, der auch in Ecken und Kanten gut reinigt. Achten Sie auch auf die Abmessungen der Roboter: Flachere und schmalere Geräte kommen besser unters Sofa und zwischen Stuhl­beine. Einige aktuelle Putzroboter sollen zudem kleineren Hinder­nissen ausweichen können. Unser Test zeigt aber: Die Roboter zeigen sich im Umgang mit Hinder­nissen eher unge­schickt.

Video: Saugroboter auf dem Prüf­stand

Manche Putzroboter haben eine Lieblings­disziplin, scheitern aber in einer anderen - das zeigt die Arbeit im Prüf­labor.

Saugroboter und Wischroboter im Test Testergebnisse für 39 Saug- und Wischroboter

308

Mehr zum Thema

  • Staubsauger im Test Akkus­auger gegen Boden­staubsauger

    - Test­ergeb­nisse, Preise und Ausstattung für 122 Staubsauger: Mit dem Staubsauger-Test der Stiftung Warentest finden Sie Ihren persönlichen...

  • Verbotene Spionagegeräte „Oft steckt Unwissen dahinter“

    - Elektronische Geräte sammeln unweigerlich eine Vielzahl an Daten. Welche Alltags­geräte sich wirk­lich zum Spionieren eignen, sagt Marta Mituta von der Bundes­netz­agentur.

  • Rück­ruf Aldi-Staubsauger Easy Home Staubsauger kann Feuer fangen

    - Akku-Staubsauger sind hand­lich, aber ihr Lithium-Akku ist nicht ohne Risiko. Diese Erfahrung macht nun auch Aldi Süd – und ruft das Gerät Easy Home zurück.

308 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Anna_C am 28.05.2022 um 11:43 Uhr
Saugergebnisse ohne App?

Ich würde mir ja zu gerne ein solches Gerät zulegen, nur schreckt mich die Vorstellung, dass das Ding mit Kameras meine gesamte Wohnung abfährt und alles an die App (und den App-Hersteller) weiterfunkt. Selbst bei denen, wo das Datensendeverhalten im Moment unkritisch ist: Wer sagt mir, dass sich das nicht schon mit dem nächsten Software-Update ändert?
Aus den Testergebnissen kann ich leider nicht ersehen, wie gut die jeweiligen Geräte ohne App-Nutzung arbeiten. Dass dies schlechter sein wird als mit App, ist mir klar, aber es wird ja Unterschiede geben. Wäre es möglich, so etwas beim nächsten Test mitzutesten?
Danke schonmal!

Namegeändert am 03.05.2022 um 14:35 Uhr
adsad

asdasd

au_mann am 21.03.2022 um 16:09 Uhr
Bosch Roxxter Serie 6 - was für ein Reinfall

Hallo zusammen, haben uns u.a. auf Grund dieses Testberichts den o.g. Saugroboter gekauft und sind vollkommen enttäuscht aus mehreren Gründen:
1. grenzwertige Saugleistung: selbst auf Hartböden bleiben auch bei frisch gereinigtem und leerem Filter gerne auch größere Krümel liegen - auch bei max. Saugleistung! In Ecken und rund um Tischbeine muss man eigentlich immer selber kehren, wirklich mangelhaft. Eine leidlich hilfreiche Seitenbüste ist so dilettantisch fixiert, dass sie mehrfach einfach beim Saugen abgefallen ist. Zuletzt haben wir sie gar nicht mehr gefunden. Und ein Ersatz wird richtig teuer!
2. Akkulaufzeit: nach spätestens 45Min. bei mittlerer Saugstufe ist Schluss.
3. Ersatzteile: EXTREM teuer und vollkommen unsinnig packetiert. Braucht mal eigentlich nur einen neuen Filter, so muss man den ganzen Einsatz samt Deckel kaufen, obwohl der Rest noch vollkommen i.O. ist! Die kleine Seitenbürste, die ständig abfällt, gibt's auch nicht einzeln, Set mit Versand aktuell bei 22,57€!

Profilbild Stiftung_Warentest am 02.03.2022 um 15:09 Uhr
Auch für geöltes Holz-Fertigparkett?

@gerhada: Beschädigungen des Untergrundes können wir aus unseren Prüfungen nicht zuverlässig ableiten, da wir keine Langzeitprüfungen durchführen.
Allgemein sollten Roboter bei bestimmungsgemäßen Gebrauch nach Herstellerangaben den Boden nicht zerkratzen. Dennoch sind nach unserer Sicht Schäden nicht auszuschließen. Wenn sich beispielsweise der Roboter festfahren sollte und die Bürsten oder Räder sich fortwährend weiter drehten, wäre es auf einem geölten Parkett durchaus denkbar, dass sichtbare Schäden entstehen könnten.

gerhada am 02.03.2022 um 12:08 Uhr
Auch für geöltes Holz-Fertigparkett?

Hallo, können Sie etwas dazu sagen, ob Saug- oder sogar Saug-Wischroboter für geöltes Fertigparkett geeignet sind? Ich hörte mal, dass sie das Parkett zerkratzen...