Mähroboter im Test Gute Rasenroboter, passend zu Ihrem Garten

226
Mähroboter im Test - Gute Rasenroboter, passend zu Ihrem Garten
Mähroboter. Im Test schnitten sie befriedigend bis mangelhaft ab. © Getty Images / iStockphoto

Viele Mähroboter im Test halten den Rasen kurz. Doch manche haben Sicher­heits­mängel. Wir sagen, welche schnell und störungs­frei mähen – und wie Sie den richtigen finden.

Mähroboter im Test

  • Testergebnisse für 11 Mähroboter 04/2020
  • Testergebnisse für 8 Mähroboter 04/2022
Inhalt
Liste der 19 getesteten Produkte
Mähroboter 04/2020
  • Al-Ko Robolinho 500 E Hauptbild
    Al-Ko Robolinho 500 E
  • Bosch Indego S+ 400 Hauptbild
    Bosch Indego S+ 400
  • Gardena Sileno City, 500 m² Hauptbild
    Gardena Sileno City, 500 m²
  • Hellweg Wingart MR 500 BT Hauptbild
    Hellweg Wingart MR 500 BT
  • Husqvarna Automower 105 Hauptbild
    Husqvarna Automower 105
  • Landxcape LX790 Hauptbild
    Landxcape LX790
  • McCulloch ROB S600 Hauptbild
    McCulloch ROB S600
  • Power-G Easymow 6 HD Hauptbild
    Power-G Easymow 6 HD
  • Stihl RMI 422.0 Hauptbild
    Stihl RMI 422.0
  • Worx Landroid M500 WR141E Hauptbild
    Worx Landroid M500 WR141E
  • Yard Force Mähroboter X50i Hauptbild
    Yard Force Mähroboter X50i
Mähroboter 04/2022
  • Bosch S+ 500 Hauptbild
    Bosch S+ 500
  • Einhell Freelexo 500 BT Hauptbild
    Einhell Freelexo 500 BT
  • Gardena Sileno minimo, 500m² Hauptbild
    Gardena Sileno minimo, 500m²
  • Greenworks Optimow 4 Hauptbild
    Greenworks Optimow 4
  • Husqvarna Automower 305 Hauptbild
    Husqvarna Automower 305
  • Robomow RT700 Hauptbild
    Robomow RT700
  • Stihl iMow RMI 422 Hauptbild
    Stihl iMow RMI 422
  • Worx Landroid M700 Plus WR167E Hauptbild
    Worx Landroid M700 Plus WR167E

Mähroboter, auch Rasenroboter, Rasenmähroboter oder Rasenmäher-Roboter genannt, sind fahrende Computer mit ange­schlossenem Mähwerk. Sie suchen sich ihre Wege selbst. Nicht alle Anbieter haben ihre Software im Griff, aber die Testsieger schon. Zwei Modelle schrammen knapp an der Note Gut vorbei: Über ein Befriedigend kommt aber keiner der acht aktuell getesteten Mähroboter im Test hinaus, auch wenn einige gut mähen.

Viele verpassen eine gute Gesamt­note, weil sie Mängel in puncto Sicherheit haben. Bei einem der Rasenmäher-Roboter sind diese so gravierend, dass er nur die Note Mangelhaft bekommt. Immerhin bleibt er der Einzige. Im Vorgängertest (Test­ergeb­nisse nach Frei­schalten verfügbar) fielen noch zwei Mäher durch. Für den aktuellen Test haben wir unser Prüf­programm geändert – die Ergeb­nisse der beiden Tests lassen sich daher nur bedingt vergleich­bar.

Warum sich der Mähroboter-Test für Sie lohnt

  • Test­ergeb­nisse. Unsere Tabellen zeigen Bewertungen der Stiftung Warentest für 19 Rasenroboter: Acht aus dem aktuellen Test (4/2022) und elf aus dem Vorgängertest (4/2020). Zu den geprüften Rasenmährobotern gehören Modelle von Husqvarna, Bosch, Stihl und Gardena (Preise: 330 bis 1750 Euro). Die Modelle aus dem älteren Test sind alle noch liefer­bar (Stand: 17.03.2022)
  • Entscheidungs­hilfe. Lesen Sie für jedes Gerät, was die jeweiligen Vor- oder Nachteile sind.
  • Tipps und Hintergrund. Wir sagen, warum viele Roboter ein Sicher­heits­problem haben – und wie Sie verhindern, dass Igel beim Mähen in Mitleidenschaft gezogen werden. Lesen Sie kostenlos, worauf Sie bei der Wahl des richtigen Mähroboters achten müssen.
  • Heft­artikel als PDF. Nach dem Frei­schalten erhalten Sie Zugriff auf die Heft­artikel aus test 4/2022 sowie zu den Vorgänger­unter­suchungen aus den Jahren 2020 und 2018.

Mähroboter im Test

  • Testergebnisse für 11 Mähroboter 04/2020
  • Testergebnisse für 8 Mähroboter 04/2022

Welcher Rasenroboter für welche Fläche?

Auch der beste Mähroboter muss zum Garten passen. Die auf der Verpackung angegebene maximale Fläche schaffen fast alle. Sobald der Rasen eine unregelmäßige Form hat oder Hinder­nisse auf der Fläche liegen, brauchen manche aber inakzeptabel lange. Für diese Gärten gilt: Lieber einen Roboter kaufen, der für eine größere Rasenfläche deklariert ist und mit einer Akkuladung mehr Quadrat­meter schafft. Die Schnitt­breite spielt dabei eine kleinere Rolle als Akkugröße und Navigations­weise des Mähroboters.

Wichtig ist das Verhalten bei Regen: Bleibt der Rasenroboter bei jedem Regen­tropfen stehen oder verstopft bei nassem Gras, dann leiden die Schnitt­ergeb­nisse und der Nutzer muss den Mäher oft reinigen.

Alle Mähroboter im Test brauchen ein Begrenzungs­kabel

Fast alle Modelle am Markt, auch die Mähroboter im Test, fahren nur mit Begrenzungs­kabel. Mähroboter mit GPS sind für herkömm­liche Gärten unnötig, fahren aber auch nur mit Draht als Begrenzung.

Diese Tipps retten Igel-Leben

Igel fliehen nicht vor Gefahr. Das kann zu schlimmen Verletzungen führen, etwa durch Rasentrimmer oder Mähroboter. Wir haben Tipps, wie Sie Igel-Leben retten.

Drei Mähroboter kommen ohne App aus

Wer kein Smartphone nutzen will: Nur drei Modelle der aktuellen Runde bei Stiftung Warentest lassen sich ohne App gut programmieren, manche gar nicht. Über­haupt tauchten Probleme eher beim Programmieren und Einstellen auf – vor allem bei komplizierten Flächen – als zum Beispiel beim Kabel verlegen. Letzteres geht recht einfach. Übrigens: Alle Rasenroboter im Test lassen an Treppen oder Mauern einen „Anstands­rest“ stehen – nicht einmal der Testsieger mäht bis zum Rasenrand.

Mähroboter im Test

  • Testergebnisse für 11 Mähroboter 04/2020
  • Testergebnisse für 8 Mähroboter 04/2022

Rasenroboter im Test sind nicht kinder­sicher

Zwar hat sich gegen­über früheren Tests einiges verbessert. Doch einen liegenden Kinder­arm schützt nur eines von acht Modellen im aktuellen Test. Sicherheit spielt bei den Rasenrobotern eine große Rolle in der Bewertung. Denn bei der Stiftung Warentest gilt: Wer im Prüf­punkt Sicherheit die Note Ausreichend oder schlechter erhält, kann keine gute Gesamt­note mehr bekommen. Deshalb schneidet selbst der Testsieger nur befriedigend ab – obwohl er gut mäht.

Weitere Testsieger für Ihren Garten

Sie wollen keinen Rasenroboter kaufen, weil Ihnen das zu teuer oder zu kompliziert ist? Wir haben auch Rasenmäher mit Akku und Kabel im Test. Sieben Geräte schneiden gut ab. Für noch mehr Hand­arbeit schauen Sie auch bei dem Test von Rasentrimmern vorbei.

Mähroboter im Test

  • Testergebnisse für 11 Mähroboter 04/2020
  • Testergebnisse für 8 Mähroboter 04/2022
226

Mehr zum Thema

  • Rasentrimmer im Test Mit Akku leiser als mit Kabel

    - Akku gegen Kabel – welcher Rasentrimmer ist besser? Stiftung Warentest hat genau hingeschaut und deutliche Unterschiede gefunden.

  • Igel und Mähroboter 7 Tipps, die Igeln das Leben retten

    - Igel fliehen nicht vor Gefahr. Das kann zu schlimmen Verletzungen führen, etwa durch Rasentrimmer oder Mähroboter. Doch Vorsorge ist möglich. So retten Sie Leben.

  • Rasenmäher im Test Akku siegt, Kabel spart

    - Im Rasenmäher-Test der Stiftung Warentest treten Akku-Rasenmäher gegen Modelle mit Kabel an. Sieben schneiden gut ab. Zwei fallen durch.

226 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Garrit.Goudier am 13.09.2022 um 17:38 Uhr
Mein neuer Mähroboter

Dank dieses Testes haben wir für unseren Garten einen passenden Roboter gefunden. Vielen Dank an Stiftung Warentest für den guten Test.

Profilbild Stiftung_Warentest am 10.08.2022 um 08:06 Uhr
Unser Rat für den Mähroboter-Kauf

@OrSz80: Der zitierte Satz bezieht sich auf das Teilurteil Mähen. Wir verweisen darauf, dass fast alle Mähroboter Probleme mit der Sicherheit haben: in unserer Unfallsimulation verletzten sie einen liegenden Kinderarm. Das führt zur Abwertung des test-Qualitätsurteils. Bei einer ausreichenden Sicherheit konnte das Qualitätsurteil maximal eine Note besser sein.

OrSz80 am 09.08.2022 um 21:52 Uhr
Verwirrender Rat

Im Teil unser Rat schreiben Sie "Zwei Modelle ... sind gute Mäher".
Schaut man in die Tabelle sucht man vergebens nach Mähern mit der Note gut.

yalgoo am 28.05.2022 um 23:09 Uhr
Artenvielfalt

Für eine geringe Artenvielfalt im Garten sind diese Mäher ideal.

Profilbild Stiftung_Warentest am 10.05.2022 um 14:10 Uhr
Qualitätsurteil für den Worx richtig gerechnet

@Test-hoch-drei: Ja, die Berechnung des test-Qualitätsurteils für den Worx ist richtig. In dem Produktkommentar haben wir darauf hingewiesen, dass das Gerät insgesamt am besten mäht. Allerdings wirkt sich hier die Abwertung für Sicherheitsmängel aus.
Abwertungen führen dazu, dass sich Produktmängel verstärkt auf das test-Qualitätsurteil auswirken. Bei einer ausreichenden Sicherheit - wie das beim Worx der Fall war - konnte das Qualitätsurteil maximal eine Note besser sein, also befriedigend.