Mineralöle in Kosmetika:Kritische Stoffe in Cremes, Lippen­pfle­gepro­dukten und Vaseline

Loading...

Videos

  1. Beschreibung
  2. Download
  3. Einbetten

Die Stiftung Warentest hat 25 exemplarisch ausgewählte Kosmetika untersucht, die auf Mineralöl basieren. Alle sind mit kritischen Substanzen belastet, von denen einige sogar als potenziell krebs­er­regend gelten. Es handelt sich dabei um aromatische Kohlen­wasser­stoffe (MOAH). Die Tester fanden bis zu 15 000-mal so viel MOAH wie in Lebens­mittel-Tests der Stiftung Warentest gemessen wurde. test.de sagt, welche Produkte belastet sind.

Betten Sie das Video ein:

In der Zwischenablage gespeichert

Videos

  1. Neuste Videos
  2. Meist gesehene Videos
  3. Themen

Weitere Angebote

Nutzungsbedingungen Video

Die Video-Dateien der Stiftung Warentest können bei der redaktionellen Berichterstattung über das jeweilige Thema kostenfrei verwendet werden. Eine weitergehende Nutzung ist kostenpflichtig.

Online-Portale dürfen die Filme in ihre Webseite einbinden, wenn sie auf den zugehörigen Test verlinken.

Die werbliche oder gewerbliche Nutzung des Materials ist nicht gestattet.

Videos bei Youtube

Alle Videos seit 2009 können Sie auch bei Youtube aufrufen und über den dort verfügbaren Code in die eigene Webseite einbetten.

Stiftung Warentest bei Youtube

Podcast

Podcasterin

Das kostenlose Audio- und Videoabo von test.de: Laden Sie die Radio- und Filmbeiträge der Stiftung Warentest automatisch auf Ihren PC oder mp3-Spieler.

Infos zum Podcast