Über uns: Die Stiftung Warentest stellt sich vor

Die Stiftung Warentest wurde 1964 auf Beschluss des Deutschen Bundes­tages gegründet, um dem Verbraucher durch die vergleichenden Tests von Waren und Dienst­leistungen eine unabhängige und objektive Unterstüt­zung zu bieten.

  • Wir kaufen – anonym im Handel, nehmen Dienst­leistungen verdeckt in Anspruch.
  • Wir testen – mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten nach unseren Vorgaben.
  • Wir bewerten – von „sehr gut“ bis „mangelhaft“, ausschließ­lich auf Basis der objekti­vierten Unter­suchungs­ergeb­nisse.
  • Wir veröffent­lichen – anzeigenfrei in unseren Zeit­schriften test und Finanztest und im Internet unter www.test.de.

Mehr Informationen "über uns"

Rubriken

Über­blick Die Stiftung Warentest stellt sich vor

98 Prozent aller Deutschen kennen die Stiftung Warentest. 82 Prozent davon vertrauen ihr stark oder sehr stark.* 1964 wurde sie vom Deutschen Bundes­tag gegründet. Schon rund 100 000 Produkte mussten sich seither dem kritischen Urteil der Warentester unterziehen.Zur Infoseite

Zahlen + Fakten Infoseite

Zahlen + Fakten Auflagen, Test­bilanz und Wirt­schafts­daten

Die Testarbeit einmal nachgerechnet: Seit ihrer Gründung hat die Stiftung Warentest rund 5.750 vergleichende Warentests und fast 3.000 Dienst­leistungs­tests durch­geführt. Die Ergeb­nisse werden jedes Jahr in rund 7,5 Millionen Heften veröffent­licht und im Internet von mehr als 70 Millionen Besuchern aufgerufen. Hier die wichtigsten Zahlen und Fakten des Jahres 2016.Zur Infoseite

Publikationen Kompetente Verbrauchertipps auf vielen Kanälen

Die beiden Flaggschiffe der Stiftung Warentest sind die monatlich erscheinenden Zeit­schriften test und Finanztest in einer verkauften Gesamt­auflage von rund 617 000 Exemplaren. Zunehmende Bedeutung haben aber auch der Internet­auftritt test.de und das umfang­reiche Buch­programm. Eine Über­sicht über die Publikationen der Stiftung:Zur Infoseite

Geschichte Infoseite

Geschichte Es begann mit Rühr­geräten und Nähmaschinen

Fröhlich schäumen zwei Damen mit ihren Stabmixern Milch auf – sie gehören zu den ersten Prüf­personen der Stiftung. Heute geht es mehr um Espresso­maschinen, Smartphones und Aktienfonds. Einiges hat sich in über 50 Jahren verändert, das Prinzip ist gleich geblieben: Unabhängige Warentests nach wissenschaftlichen Methoden. Doch der Reihe nach:Zur Infoseite

Struktur So ist die Stiftung organisiert

Vorstand, Verwaltungs­rat, Kuratorium – welche Aufgaben haben die drei Organe der Stiftung Warentest und welche Personen vertreten sie? Eine Über­sicht. Zudem zeigt das Organigramm Stellung und Vertreter der einzelnen Bereiche, Abtei­lungen, Teams und Gruppen.Zur Infoseite

Test­ablauf Infoseite

Test­ablauf So testet die Stiftung Warentest

Am Anfang ist die Idee, am Ende eine Bewertung: Der Aufwand eines Waren- oder Dienst­leistungs­tests ist enorm. Ehe das von Verbrauchern geschätzte und von Anbietern gefürchtete Qualitäts­urteil der Stiftung Warentest erscheint, vergehen einige Monate.Zur Infoseite

Jobs + Karriere Infoseite

Jobs + Karriere Aktuelle Stellen­angebote

Mehr als 300 Mitarbeiter in Berlin-Tiergarten arbeiten für Deutsch­lands bekann­teste Verbraucher­organisation. Die meisten von ihnen in den wissenschaftlich geprägten Unter­suchungs­abtei­lungen oder in den journalistisch geprägten Redak­tionen.Zur Infoseite

Werbung mit Test­urteilen Infoseite

Werbung mit Test­urteilen Logo-Lizenz­system und Sonder­drucke

Auf das Urteil der Stiftung Warentest ist Verlass – viele Käufer richten sich danach, Hersteller guter Produkte werben gerne damit. Um die lautere und zutreffende Werbung mit den Test­urteilen zu stärken, hat die Stiftung Warentest ein Logo-Lizenz­system einge­führt. Die Abwick­lung über­nimmt voll­ständig die gemeinnützige RAL gGmbH. Was dabei zu beachten ist.Zur Infoseite

Jugend + Schule Infoseite

Jugend + Schule Verbraucher­bildung von Anfang an

Kritischen Konsum kann man lernen. Und zwar am besten bevor die ersten großen Anschaffungen anstehen. Daher bietet die Stiftung Warentest zahlreiche Projekte, Veranstaltungen und Materialen für Jugend­liche und Schulen an. Ziel ist der informierte und kritische Verbraucher – von Anfang an.Zur Infoseite

Versteigerung Infoseite

Versteigerung Test­produkte unter dem Hammer

Mehr als zwei­tausend geprüfte Produkte im Jahr – und das in mehreren Ausführungen. Was die ausgiebigen Tests über­lebt hat, kommt unter den Hammer. Vier Mal im Jahr versteigert die Stiftung Warentest ihre Prüf­muster auf Auktionen in Berlin.Zur Infoseite

Video: Die Tester

Film: Die Arbeit der Stiftung Warentest

Der Film „Die Tester – die Arbeit der Stiftung Warentest" gibt einen Einblick in die Testarbeit.

Download

Jahresbericht 2016
PDF, 2 MB, 59 Seiten

Satzung
PDF, 101 KB, 8 Seiten

About us

Information about Stiftung Warentest in English
About us

Umweltschutz

Was die Stiftung Warentest von Anbietern fordert und Verbrauchern empfiehlt, gilt auch für das eigene Handeln. Diese Dokumente zeigen, wie sich die Stiftung Warentest für die Umwelt engagiert und welche Ziele sie noch erreichen möchte.
Umweltleitlinien (PDF, 3 Seiten)
Umweltbericht (PDF, 37 Seiten)

Pressespiegel

Das schreiben die anderen Medien: Berichte, Porträts und Reportagen über die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Stiftung Warentest.
Zum Pressespiegel