128 Artikel aus dem Bereich TV-Empfang: Sat, Kabel, Antenne, Internet

Zur Übersicht
  • Meldung DVB-T2 HD: Private im Monats­abo

    - Zuschauer, die private Fernsehsender per Antenne über DVB-T2 HD empfangen, können dies auch im Monats­abo buchen. Der Anbieter Freenet TV zieht die monatlich fälligen 5,75 Euro dann per Bank­einzug vom Konto des Kunden ein. Das kostet für zwölf...

  • Schnelltest Freenet TV USB TV-Stick im Test: So klappt Antennen­fernsehen unterwegs

    - Fernsehen auf dem Notebook im Garten oder Park schauen, ohne Daten­volumen zu verbrauchen. Das geht mit dem neuen USB TV-Stick von Freenet TV, der nach der Technik­umstellung von DVB-T auf DVB-T2 HD mobiles Fernsehen über Antennen­empfang ermöglicht....

  • Meldung Umstellung auf DVB-T2 HD: Zwölf Stunden ohne TV-Empfang

    - Antennen­zuschauer müssen jetzt ganz tapfer sein: In der Nacht vom 28. auf den 29. März werden sie rund zwölf Stunden lang keinen Fernseh­empfang haben. Danach müssen sie unbe­dingt einen Sendersuch­lauf starten – dann gibt es endlich...

  • Special Umstellung auf DVB-T2 HD: Alle Tests und Tipps rund ums neue Fernsehen

    - Wer sein Fernseh­programm über Antenne empfängt, muss jetzt handeln: Seit Ende März 2017 zeigen ältere TV-Geräte kein Bild mehr. Neue Technik ist nötig. test.de liefert Test­ergeb­nisse und Tipps für einen reibungs­losen und kostengüns­tigen Umstieg...

  • Test DVB-T2 Antennen: Innen- und Außen­antennen im Test

    - Kein Antennen­fernsehen ohne Antenne: In Gegenden mit passablen Empfangs­bedingungen reicht meist eine Zimmer­antenne. Wir haben 14 aktive Exemplare geprüft, die schwächere Signale verstärken können. Alle eignen sich für den neuen...

  • Meldung Umstellung auf DVB-T2 HD: Dreiste Werbung verunsichert Kunden

    - Viele Fernseh­zuschauer, die ihr Programm über Antenne empfangen, sind angesichts der anstehenden Umstellung auf die neue Über­tragungs­technik DVB-T2 HD verunsichert. Mit unseriösen Werbe­methoden und irritierenden Aussagen versuchen Kabel- und...

  • Meldung Neuer Tonüber­tragungs­stan­dard: Pegel anpassen

    - Ab den Olympischen Winterspielen 2018 können Fernseh­zuschauer neben der Gesamt­laut­stärke auch separat den Pegel des Kommentators einstellen. Voraus­setzung ist der Tonüber­tragungs­stan­dard Mpeg-H 3D Audio, zu erwarten bei Fernsehern ab Jahr­gang...

  • Schnelltest Chrome­cast Ultra: Kaum Neues fürs Geld

    - Google hat einen Neuen. Sein Name: Chrome­cast Ultra. Das Streaminggerät ermöglicht Videos mit vierfacher HD-Auflösung und erhöhtem Kontrast (HDR). Ob sich dafür der Preis von 79 Euro lohnt oder der einfache Chrome­cast für 39 Euro die bessere Partie...

  • Test DVB-T2 HD: 13 Receiver im Test

    - Das neue Antennen­fernsehen DVB-T2 HD in hoher Auflösung löst den alten Stan­dard ab. Wer die Fernseh­programme früher über DVB-T – also die klassische Antenne – empfangen hat, muss handeln: Besitzer von älteren Fernsehern, die DVB-T2 HD nicht...

  • Special Fernsehen 2.0: So werden Sie Ihr eigener Programm­direktor

    - Früher holte die Antenne eine Hand­voll Programme herein. Bei Nicht­gefallen wurde abge­schaltet, Zuspät­kommer verpassten den Anfang. Der moderne Fernseh­zuschauer sieht, was er will – dann, wann er will. Vom vorgegebenen Programm­angebot...

  • Test Chrome­cast & Co: Mit Dongles bequem im Netz fernsehen

    - Filme aus Online-Video­theken wie Netflix oder Maxdome lassen sich auch auf Fernsehern ohne Internet­zugang ansehen. Boxen und Sticks fürs Streaming, oft auch vereinfacht als Dongles bezeichnet, machen TV-Geräte fit fürs Netz und peppen sogar manch...

  • Meldung DVB-T2 HD: So empfangen Sie HD über Antenne

    - Fernsehen in hoher Auflösung gibt es jetzt auch über Antenne. Seit 31. Mai senden ARD, ZDF, RTL, ProSieben, Sat1 und Vox ihr Programm in 18 deutschen Ballungs­räumen in HD. Das neue Antennen­fernsehen heißt DVB-T2 HD. test.de sagt, was Sie dafür...

  • Meldung Eigentümer­gemeinschaft: Streit um Aufputz­kabel

    - Die Eigentümer­gemeinschaft darf nicht beschließen, neue Kabel in den Wohnungen auf Putz zu verlegen. Für Maßnahmen im Sonder­eigentum benötigt sie die Zustimmung der Eigentümer. Ist die Verlegung auf Putz für den Kabel­anschluss erforderlich, muss...

  • Test Satelliten­fernsehen: Ein Kabel für mehrere Empfänger

    - Besitzer von Satelliten-Anlagen, die einen zweiten Fernseher nutzen wollen, mussten bisher zusätzliche Kabel bis hoch zur Sat-Antenne ziehen. Eine neue Technik versorgt nun mehrere Empfänger über ein einziges Kabel mit dem vollen TV-Programm. Dafür...

  • Special Streaming: So kommen Filme aus dem Internet auf Ihren Fernseher

    - Film- und Serien­fans sind nicht mehr vom Fernseh­programm abhängig. Dank Platt­formen wie Youtube, Netflix oder Amazon können Zuschauer ihr Programm gestalten. Die passenden Apps sind aber nicht auf jedem Fernseher vorinstalliert. Bei älteren...

  • Test Sat-Empfänger: Gute Receiver ab rund 100 Euro

    - Sat-Empfänger machen alte Fernseher fit: Sie helfen, wenn das TV-Gerät keinen integrierten Sat-Receiver hat, bieten Aufnahme- und Netz­werk­funk­tionen. Einige ermöglichen zudem, dass der Besitzer eine Sendung ansehen und gleich­zeitig eine andere...

  • Meldung Miet­wohnung: Kein Recht auf Satellitenschüssel – Internet­fernsehen reicht

    - Wer einen Internet­anschluss hat, braucht keine Satellitenschüssel – so sieht es das Amts­gericht Frank­furt/Main. Es hat entschieden, dass ein Mieter auf Verlangen des Vermieters seine Satellitenschüssel wieder abbauen muss. Begründung: Er kann auch...

  • Schnelltest Fritz!WLAN-Repeater DVB-C: Repeater bringt Fernsehen aufs Smartphone

    - Der Fritz!WLAN-Repeater DVB-C des Berliner Herstel­lers AVM über­trägt das TV-Programm kabellos vom Kabel­anschluss zu Smartphone, Tablet und PC. Außerdem erweitert er das heimische Netz­werk über WLan. Wie gut der Zwitter für etwa 100 Euro seinen...

  • Meldung Fernseher mit DVB-T2: Kaum einer kann es

    - Antennen­fernsehen wird ab 2017 schärfer – aber die Fernseher von heute sind dafür noch nicht vorbereitet. Das Zauber­wort heißt: Kompressions­stan­dard. Wer einen Fernseher mit dem hier­zulande vorgesehenen DVB-T2-Empfänger will, sollte daher mit...

  • Meldung DVB-T Antennen­empfang: RTL steigt aus

    - Am 18. April 1934 wurde erst­mals in Deutsch­land eine Fernsehsendung über Antenne ausgestrahlt. 79 Jahre später, am 1. August 2013, läutete RTL mit dem Ausstieg aus DVB-T vielleicht das Ende des Antennen­fernsehens ein. In München sind Sender der...