80 Ergebnisse aus dem Bereich Steuertipps für Anleger und Sparer, Abgeltungs­steuer

Zum Thema
  • Zinsen aus dem AuslandAusfüll­hilfe für Auslands­sparer

    - Attraktive Zinsen locken Sparer zu Banken in Nach­barländern. Die Steuern müssen Anleger selbst abrechnen.

  • Steuern für AnlegerZählt der Ausgabe­aufschlag zu den Werbungs­kosten?

    - Sina G. aus Goslar: Ich habe 2015 Fonds­anteile gekauft. Kann ich den Ausgabe­aufschlag als Werbungs­kosten bei den Kapital­erträgen absetzen?

  • Steuererklärung 2015Die besten Spartipps

    - Die Abrechnung fürs Finanz­amt macht etwas Arbeit, lohnt sich aber meist. Oft gibt es mehr als ein paar Hundert Euro zurück.

  • Kirchen­steuerVom Glauben abge­fallen

    - Seit Anfang 2015 behalten Geld­institute auto­matisch Kirchen­steuer auf Zins- und Dividenden­einkünfte ein. Viele Gläubige haben den Steuer­abzug als zusätzliche Steuer aufgefasst, obwohl sich nur das Verfahren geändert hat, mit dem diese Abgaben...

  • Rechts­antrag­stelleTopadresse für unzufriedene Steuerzahler

    - Haben Sie Ärger mit dem Finanz­amt, weil es Ihre Kosten nicht anerkennen will? Wurde Ihr Einspruch bereits abge­lehnt? Dann können Sie sich kostenlos Hilfe holen. Die Rechts­antrags­stellen an den Finanzge­richten helfen beim Formulieren der Klage...

  • BankenJetzt Frei­stellungs­aufträge prüfen

    - Sparer sollten jetzt ihre Frei­stellungs­aufträge prüfen. Wenn die Bank die persönliche Steueridentifikations­nummer nicht kennt, behält sie im kommenden Jahr ab dem ersten Euro Steuern ein.

  • Frage und AntwortFinanztest-Abo absetz­bar?

    - Angela H. aus Hamburg: Ich bin seit zwei Jahren Abonnentin von Finanztest. Das Finanz­amt erkennt aber meine Ausgaben für das Abo nicht als Werbungs­kosten an, weil in Finanztest zu viele allgemeine Informationen stehen. Lohnt sich ein Einspruch?

  • Xetra-GoldSteuerlich wie Barren

    - Das börsen­gehandelte Finanz­produkt Xetra-Gold ist gemäß einem Urteil des Bundes­finanzhofs steuerlich mit Gold­barren und -münzen gleich­zustellen (VIII R 4/15 und VIII R 35/14 vom 12. Mai 2015). Kurs­gewinne sind damit nach einer Haltedauer von...

  • Steuererklärung für AnlegerFrei­beträge nutzen, Steuern zurück­holen

    - Für Anleger hat die Anlage KAP zur Steuererklärung längst nicht ausgedient. Für die einen ist sie Pflicht – für die anderen Kür, um nicht zu viel Steuern zu zahlen. Vor allem Anleger mit ausländischen Fonds müssen aufpassen, wenn ihr Fonds die...

  • Kündigung Lebens­versicherungOft greift das Finanz­amt stärker zu

    - Drohende Einschnitte bei den Bewertungs­reserven – die Nach­richten zu Lebens- und Renten­versicherungen machen keine Freude. Sollten Kunden besser kündigen? Ob sie dadurch Geld retten, ist unsicher. Wer trotzdem eine Kündigung ins Auge fasst, sollte...

  • Steuer­hinterziehungSelbst­anzeige – ja oder nein?

    - Ab heute läuft gegen Uli Hoeneß vor dem Land­gericht München der Prozess wegen Steuer­hinterziehung. Die allermeisten Menschen schulden dem Finanz­amt zwar nicht so viel Steuern, wie es Bayern-Präsident Hoeneß vorgeworfen wird. Trotzdem: Getrickst...

  • PrivatdarlehenZinsen für Darlehen an Angehörige versteuern?

    - Hans T. aus Bonn: Ich habe meinem Sohn ein Darlehen gegeben. Muss ich die Zinsen, die er mir zahlt, beim Finanz­amt versteuern?

  • Geld­anlagen versteuernSo können Anleger Steuern sparen

    - Immer mehr Kontrollen, aktuelle Prozesse, Termine und Steuer­änderungen – die Versteuerung von Kapital­erträgen ist nicht immer einfach. Im Special erklären die Experten von Finanztest, wie Anleger jetzt am besten reagieren und klären die wichtigsten...

  • Alte Aktien­verlusteLetzte Gelegenheit

    - Schieben Anleger Verluste aus verkauften Aktien vor sich her, die sie vor 2009 gekauft haben, können sie diese zum letzten Mal mit Gewinnen aus Wert­papier­verkäufen verrechnen lassen. Infrage kommen dafür vor allem Gewinne aus Fonds und Aktien, die...

  • SteuererklärungWas Hilfe vom Steuerberater kosten darf

    - Den meisten Menschen graut es vor der Steuererklärung. Hilfe bieten Steuerberater und Lohn­steuer­hilfe­ver­eine – aber auch Gewerk­schaften. Doch aus Angst vor hohen Kosten scheuen viele vor einer persönlichen Beratung in Steuersachen zurück. Dabei...

  • Steuertipps für AnlegerSo vermeiden Sie die Abgeltungs­steuer

    - Sparer können viel zu ihrem Vorteil beim Finanz­amt erreichen. Der Abzug von 25 Prozent Abgeltung­steuer muss oft nicht sein. Zuviel gezahlte Steuer muss das Finanz­amt nach Antrag auf Güns­tiger­prüfung erstatten – zum Beispiel bei Rentnern und...

  • AdvanziaBank zieht 35 Prozent Steuer ab

    - Die Advanzia Bank mit Sitz in Luxemburg ist verpflichtet, für deutsche Sparer 35 Prozent Quellensteuer an das deutsche Finanzamt abzuführen. Zu viel gezahlte Steuer können Sparer sich über die Steuererklärung zurückholen. Sie können aber auch den...

  • Frage und AntwortFreistellung kündigen

    - Kai W. aus Flensburg. Muss ich einen Freistellungsauftrag gesondert kündigen, wenn ich ein Tagesgeldkonto auflöse, oder geht das automatisch?

  • Freistellungsauftrag für SparerFreibetrag optimal nutzen

    - Freistellungsauftrag – so heißt das Zauberwort für Sparer. Wer seiner Bank diesen Auftrag erteilen, hat auf einen Schlag viel geregelt: Die Bank muss Kapitalerträge bis zum Sparer­pausch­betrag von 801 Euro im Jahr steuerfrei auszahlen, an Ehepaare...

  • Ausländische LebensversicherungSteuerabzug ab 2010

    - Bei der Auszahlung von Kapitallebensversicherungen, die ab 2005 abgeschlossen wurden, ziehen die Versicherer von den Erträgen 25 Prozent Abgeltungsteuer ab. Das gilt nun auch für ausländische Anbieter, wenn sie in Deutschland eine Niederlassung haben...