Rück­rufe und Produktwarnungen

Meldungen

Rück­ruf Beyerdynamic Blue Byrd Meldung

Rück­ruf Beyerdynamic Blue Byrd Kopf­hörer kann beim Laden über­hitzen

27.11.2019 - Beyerdynamic ruft In-Ohr-Bluetooth-Kopf­hörer Blue Byrd zurück. Sie könnten beim Laden über­hitzen. test.de erklärt, was vom Rück­ruf betroffene Besitzer dieses Kopf­hörers tun müssen.Zur Meldung

Rück­ruf Fleisch und Wurst Meldung

Rück­ruf Fleisch und Wurst Salmonellen bei Willms, Listerien bei Eckhoff

25.11.2019 - Die Lebens­mittel­hersteller Willms und Eckhoff haben Fleisch- und Wurst­waren zurück­gerufen. Bei einer Routine­kontrolle wurden Salmonellen in einer Probe von Schweine­fleisch­knackern der Willms Weiß­wasser GmbH gefunden. In einzelne Chargen von Fleisch- und Wurst­produkten der Firma Eckhoff aus Nieder­sachsen wurden Listerien gefunden.Zur Meldung

Rück­ruf Milch Meldung

Rück­ruf Milch Keime bei Bärenmarke, verdorbene Milch von Weihen­stephan

11.11.2019 - Gleich zwei Unternehmen, die deutsch­land­weit Milch ausliefern, rufen Produkte zurück. Die Bärenmarke Vertriebs­gesell­schaft warnt, dass einzelne Packungen von frischer Milch durch einen Brech-Durch­fall-Erreger verunreinigt sein könnten. Und die Molkerei Weihen­stephan gibt bekannt, dass H-Milch und H-Kakao mit bestimmten Mindest­halt­barkeits­daten vorzeitig verdorben sein könnten.Zur Meldung

Rück­ruf bei Rewe und Norma Meldung

Rück­ruf bei Rewe und Norma Listerien in Fleisch­bäll­chen

04.11.2019 - Frikadellen­produkte bei Rewe und Norma könnten mit Listerien belastet sein. Die Keime sind besonders für Schwangere, immun­geschwächte und ältere Menschen gefähr­lich. Der Hersteller hat mehrere Chargen von Frikadellenbäll­chen der Handels­marken Ja und Gut Bartenhof zurück­gerufen.Zur Meldung

Rück­ruf von Wilke-Wurst Meldung

Rück­ruf von Wilke-Wurst Nach Wurst jetzt auch Grill­fleisch betroffen

01.11.2019 - Nach dem Krank­heits­ausbruch durch Listerien, der mit der Firma Wilke Wald­ecker Fleisch- und Wurst­waren in Verbindung gebracht wird, sind jetzt auch 1,6 Tonnen Grill­fleisch in Hessen sicher­gestellt worden. Laut dem Verbraucher­schutz­ministerium Hessen sei nicht ausgeschlossen, dass dieses Fleisch aus dem Betrieb Wilke stammt. Eine Vernichtung der Ware sei angekündigt. Anfang Oktober 2019 war der Wurst­betrieb Wilke geschlossen worden.Zur Meldung

Rück­ruf dm Babybrei Meldung

Rück­ruf dm Babybrei Kunst­stoff­teile im Bio-Babybrei

24.10.2019 - Die Drogeriemarkt­kette dm ruft Bio Babybrei-Gläschen mit Hühner­fleisch zurück. Sie könnten mit kleinen, blauen Folien­teilchen verunreinigt sein. Betroffen sind nur Produkte mit dem Mindest­halt­barkeits­datum 21. Januar 2021.Zur Meldung

Rück­ruf bei Aldi, Lidl, Rewe und Co Meldung

Rück­ruf bei Aldi, Lidl, Rewe und Co Frisch­milch mit Bakterien verseucht

11.10.2019 - Gefahr von Durchfall­erkrankungen: Die Deutsche Milch­kontor ruft deutsch­land­weit frische fett­arme Milch zurück, nachdem bei Routine­kontrollen das Bakterium Aeromonas gefunden wurde. Betroffen sind zahlreiche Handels­marken von Discountern und Supermarkt­ketten wie Aldi, Lidl, Edeka, Rewe und Real. test.de sagt, welche Produkte genau betroffen sind.Zur Meldung

Rück­ruf bei Rewe Meldung

Rück­ruf bei Rewe Glas­stück­chen in Bio-Frucht­aufstrich Sauerkirsche

23.08.2019 - Rewe ruft den Bio-Frucht­aufstrich „Sauerkirsche 75% Frucht“ mit dem Mindest­halt­barkeits­datum „25.10.2020 Uhrzeit: 16:00 bis 17:15“ zurück. Grund: Der Frucht­aufstrich kann kleine Glas­stück­chen enthalten. Das Unternehmen rät deshalb dringend davon ab, die betroffenen Produkte zu essen.Zur Meldung

test Probe-Abo

3 x test für 9,90 € – und dazu das test Jahrbuch 2020 und Archiv-CD 2019 gratis + Gewinnspiel

Jetzt bestellen!