Rück­ruf

Meldungen

Rück­ruf von Iglo Meldung

Rück­ruf von Iglo Bakterien in Tiefkühl-Petersilie

18.06.2018 - Aufgrund des Verdachts auf bestimmte E.coli-Bakterien hatte Iglo Anfang Juni 2018 einen Rück­ruf von Tiefkühl-Petersilie gestartet. Das Unternehmen hat den Rück­ruf jetzt (Mitte Juni 2018) auf sechs weitere Tiefkühl-Kräuter-Mischungen ausgeweitet und warnt vor dem Verzehr der betroffenen Produkte.Zur Meldung

Rück­ruf Ikea-Fahr­rad Sladda Meldung

Rück­ruf Ikea-Fahr­rad Sladda Antriebs­riemen kann reißen

24.05.2018 - Ein Riss des Antriebs­riemens – elfmal ist das beim Ikea-Fahr­rad Sladda schon passiert, zweimal gab es dabei kleinere Verletzungen. Das teilt Ikea mit. Der Riss führt zu einem Tritt ins Leere und in Folge möglicher­weise zu einem Sturz. Ikea fordert die Kunden auf, das Fahr­rad nicht mehr zu nutzen und zu Ikea zurück­zubringen.Zur Meldung

Rück­ruf bei Kauf­land Meldung

Rück­ruf bei Kauf­land Salmonellen in Mandeln

24.05.2018 - Die Firma Nutwork Handels­gesell­schaft ruft ganze Mandeln zurück. Der Grund sind Salmonellenfunde. Verkauft wurden die Mandeln bei Kauf­land. Verbraucher können das betroffene Produkt in allen Filialen zurück­geben und bekommen ihr Geld erstattet.Zur Meldung

Rück­ruf bei Lidl Meldung

Rück­ruf bei Lidl Hepatitis-E-Viren im Algensalat

18.05.2018 - Der Hersteller Heiploeg Interna­tional aus den Nieder­landen ruft wegen eines Nach­weises von Hepatitis-E-Viren Meeres­algensalat zurück. Verkauft wurde der „Wakame Salat - Meeres­algen Natur“ beim Discounter Lidl. Verbraucher sollen den betroffenen Salat nicht essen. Sie können das Produkt in allen Lidl-Filialen zurück­geben und sich das Geld zurück­erstatten lassen.Zur Meldung

Rück­ruf bei Ikea Meldung

Rück­ruf bei Ikea Gaskoch­feld gibt zu viel Kohlen­monoxid ab

24.04.2018 - Das schwe­dische Möbel­haus Ikea ruft wegen erhöhter Kohlen­stoff­monoxid-Emissionen sein Gaskoch­feld Elds­låga zurück. Kunden, die ein entsprechendes Modell besitzen, werden gebeten, einen Reparatur­termin zu vereinbaren. Die Maßnahme betrifft Felder, die vor dem 1. Januar 2018 gekauft wurden. Bei einer der fünf Koch­stellen wurde laut Ikea ein falsches Ventil einge­baut. Es bestehe aber keine erhöhte Brand- oder Explosions­gefahr, der Rück­ruf sei eine reine Vorsichts­maßnahme.Zur Meldung

Kühl- und Gefriergeräte Meldung

Kühl- und Gefriergeräte Part­ner­organisation warnt vor Brandgefahr

11.04.2018 - Die britische Part­ner­organisation der Stiftung Warentest „Which“ warnt vor dem Kauf von 250 von ihr getesteten Kühl- und Gefriergeräten. Grund: Sie fielen in Brandtests durch. Darunter sind auch zehn Geräte*, die die Stiftung Warentest in ihren Test­daten­banken veröffent­licht hat. Wir sagen, welche Geräte betroffen sind und geben Tipps, wie sich Besitzer dieser Geräte verhalten sollten. Inzwischen liegen uns Reaktionen der Anbieter vor.Zur Meldung

Sojadrink von dm im Test Meldung

Sojadrink von dm im Test Nicht zum Verzehr geeignet

10.04.2018 - Labor­analysen der Stiftung Warentest haben ergeben, dass sich der Soja Drink Calcium der dm-Eigenmarke „dm Bio“ mit dem Mindest­halt­barkeits­datum 18.01.2019 nicht zum Verzehr eignet: Alle Proben im Test zerfallen in zwei Schichten – einen klumpigen Boden­satz und eine wäss­rige obere Schicht. Schuld ist die sehr hohe Belastung mit einem Keim. Wie gesund­heits­kritisch das ist, ist unklar. Die Drogeriemarkt­kette hat sofort reagiert, die betroffenen Getränke aus den Regalen genommen und ihre...Zur Meldung

Quark von Milram, Penny, Rewe & Co Meldung

Quark von Milram, Penny, Rewe & Co Rück­ruf Kräuter- und Speisequark

22.03.2018 - Die Molkerei DMK Deutsche Milch­kontor GmbH ruft verschiedene Quark-Produkte der Marke Milram sowie diverser Eigenmarken von Edeka, Netto Marken-Discount, Rewe und Penny zurück. Betroffen sind mehrere Kräuter- und Speisequarks mit einem Mindest­halt­barkeits­datum vom 17.03.2018 bis einschließ­lich 18.04.2018. Nach Angaben der Molkerei könnten sich Metall­teile darin befinden.Zur Meldung