Rezepte und Kochtipps

Jeden Monat veröffent­licht die Stiftung Warentest ein Rezept: Fest­liches zu Feier­tagen, Frisches passend zur Saison, Exotisches aus fernen Ländern oder Klassiker, die jeder einfach kennen muss. Das hat jahr­zehnte­lange Tradition. Das Rezept des Monats erscheint immer am Heftende der Zeit­schrift test und ist bis heute bei den Lesern sehr beliebt. Damit in der Küche nichts schief läuft, gibt es zusätzlich Meldungen und Reports rund um den Küchen­alltag sowie Tests von wichtigen Küchengeräten. Mehr

Das steht hinter dem Rezept des Monats

Das Rezept des Monats wird gemein­sam von Redak­teurinnen aus dem Bereich Ernährung und einer Profi-Köchin erarbeitet. Ohne Praxis­test geht es dabei nie: Die Köchin feilt solange am eigenen Herd an dem Rezept, bis es perfekt ist. Wichtig: Das Rezept soll möglichst originell und gesund sein. Die Zutaten sollen über­schaubar sein und wenn möglich zur Saison passen. Auch Vielfalt wird groß geschrieben: Von Suppen und Salaten über Fisch und Fleisch bis hin zu Desserts und Speisen fürs klassische Buffet ist alles dabei. Manchmal wird das Rezept passend zu einem aktuellen Lebensmitteltest entwickelt. Auch Basics, die viele nicht mehr beherr­schen und lieber fertig kaufen, gehören zum Repertoire: etwa Wiener Schnitzel, Bolognese-Soße oder Fleisch­brühe.

Vielfältige Tipps fürs Kochen und Backen

Wie blanchiere ich am gesündesten, wie gelingt das Steak und wie koche ich welches Obst richtig ein? Konkrete Tipps für die Küchenpraxis gibt die Stiftung Warentest in Meldungen; neue Produkte werden in Schnell­tests auf ihre Tauglich­keit geprüft. Außerdem veröffent­licht die Stiftung Warentest regel­mäßig Kochbücher mit unterschiedlichen Schwer­punkten: So werden Vegetarier und Grill­fans angesprochen, Familien und Menschen mit wenig Zeit, als auch Ältere oder Menschen mit Cholesterin­problemen.

Rezepte

Rezept des Monats Rezept

Rezept des Monats Indisch mariniertes Steak

07.06.2018 - Joghurt, Sojasoße, Ingwer, Cumin, Bocks­horn­klee – das Food Lab Münster legt Rinder­steaks zwölf Stunden in eine exotische Creme ein. Nach dem Grillen ist das Fleisch zart und würzig. Wer kein Rind­fleisch mag oder Vegetarier ist, kann auch Hähn­chen­schnitzel, Tofu, Auberginen, Pilze oder Zucchini auf den Grill legen.Zum Rezept

Rezept des Monats Rezept

Rezept des Monats Sauce hollandaise

04.05.2018 - Selbst gemacht schmeckt sie am besten. Die Zubereitung im Wasser­bad verlangt viel Fingerspitzengefühl, das Food Lab Münster rät zur sichereren Sous-vide-Methode. Was das ist und was Sie dafür benötigen, steht im Special Sous Vide – Garen im Wasserbad.Zum Rezept

Rezept des Monats Rezept

Rezept des Monats Wraps im Spitzkohl­blatt

25.04.2018 - Außen feiner Kohl mit Karottenpüree und Kräuterpesto, innen knusp­riges Pumpernickel-Crumble und viel Rohkost – der gesunde Snack bleibt bei Ausflügen lange knackig und lässt sich gut aus der Hand essen. Wir stellen eine vegane Variante vor – und eine mit rohem Schinken.Zum Rezept

Rezept des Monats Rezept

Rezept des Monats Ravioli mit Lachs­füllung

21.02.2018 - Diese Teigtaschen lassen sich unkompliziert herstellen. Das Food Lab Münster versteckt darin würzigen Lachs und Fenchel. Professor Guido Ritter hat das Rezept für unsere Leser entwickelt. Er empfiehlt: „Nicht zu viel Füllung auf die Rohlinge geben, sie lassen sich sonst nicht schließen.“ Welcher Lachs sich am besten eignet, zeigt unser aktueller Test Lachs: Von gut bis ausreichend.Zum Rezept

Rezept des Monats Rezept

Rezept des Monats Sellerie­suppe mit Schaum

24.01.2018 - Cappuccino-Schaum und Orangen-Curd sind schnell gemacht. Muskat und Orangen­abrieb zur herz­haften Creme runden die feine Suppe ab. Mit Apfelspalten und Selleriegrün verziert, schmeckt sie besonders gut.Zum Rezept