79 Meldungen aus dem Bereich Leben im Alter, alters­gerecht Wohnen

Zur Übersicht
  • Meldung Raten­kredit abschließen: Schwieriger für ältere Menschen?

    - Ein alters­gerechter Umbau des Hauses für 10 000 Euro oder die Anschaffung eines neuen Autos für 15 000 Euro sind Vorhaben, die viele Menschen nur über die Bank finanzieren können. Doch wie reagieren Banken, wenn die Kreditnehmenden 60 Jahre und...

  • Meldung Hirn­forschung: Schwerhörig­keit kann Demenzrisiko erhöhen

    - Wer Gesprächen nicht folgen kann, dem fehlt geistige Anregung. Folge: Veränderungen im Gehirn. Was dabei genau passiert, berichten Neurowissenschaftler der Bochumer Ruhr-Universität im Fach­blatt Cerebral Cortex*. Sie haben Mäuse mit einem ererbtem...

  • Meldung Klimawandel und Gesundheit: Mehr Pollen, Algen und Stürze

    - Milde Winter, heiße Sommer – die Natur verändert sich unter dem Einfluss der Erderwärmung. Wir müssen uns auf neue Gesund­heits­risiken gefasst machen. Sie betreffen vor allem Babys, chro­nisch Kranke, Allergiker, Senioren.

  • Meldung Delir im Alter: Wenn ein Mensch plötzlich verwirrt ist

    - Abrupt einsetzende Phasen geistiger Einschränkung können gerade bei Senioren auf Delir hindeuten. Hier lesen Sie, woher es kommt und was hilft. Wichtig zu wissen: Ein Delir darf nicht mit Demenz verwechselt werden.

  • Meldung Digitale Gesund­heits­versorgung: Apps vom Arzt verordnet – was steckt dahinter?

    - Ab 2020 können Patienten Apps verordnet bekommen. Welche Vorteile sind möglich? Sind Risiken denk­bar? Hier lesen Sie die Details zur neuen digitalen Gesund­heits­versorgung.

  • Meldung Gesundheit und Kunst: Kreativität stärkt den Körper und die Seele

    - Singen, musizieren, tanzen, malen, lesen – kreative Beschäftigungen können helfen, Krankheiten zu bewältigen. Das Regionalbüro der Welt­gesund­heits­behörde WHO in Kopenhagen stellte nach der Auswertung von 900 Studien fest, dass Kunst besonders bei...

  • Meldung Herz-Kreis­lauf-Krankheiten: Bessere Überlebens­chancen mit Hund

    - Hunde nützen der Gesundheit von Frauchen und Herr­chen – auch nach einem Herz­infarkt oder Schlag­anfall. Das legt eine Studie von Wissenschaft­lern der Universität im schwe­dischen Uppsala nahe. Sie stützt sich auf Daten von mehr als 335 000...

  • Meldung Vaginal­cremes mit Estradiol: Nicht zu lange nutzen

    - Bekommen Frauen in den Wechsel­jahren Probleme wie trockene Scheide, verordnen Gynäkologen oft Vaginal­cremes mit hoch­dosiertem Estradiol (siehe auch unsere Meldung Trockene Scheide: Helfen Hormonpräparate besser als Feuchtigkeitsgele?)....

  • Meldung Video­sprech­stunde: Zum Arzt via Bild­schirm und Kamera

    - Ein weiter Anfahrtsweg, Gebrech­lich­keit, langes Warten beim Arzt oder die Sorge, sich im Warte­zimmer mit Krank­heits­erregern anzu­stecken – oft gibt es gute Gründe, den Arzt­besuch vor Ort durch eine Video­sprech­stunde zu ersetzen, gerade bei...

  • Meldung Wohn­eigentums­programm: KfW vergibt ab Oktober Kredite bis 100 000 Euro

    - Wer derzeit plant, ein Haus zu kaufen oder zu bauen, sollte mit der Finanzierung möglicher­weise noch bis Anfang Oktober warten: Ab 1.10. erhöht die staatliche KfW-Bank im Wohn­eigentums­programm das Höchst­darlehen von 50 000 Euro auf 100 000 Euro....

  • Meldung Einsamkeit: Erst isoliert, dann krank

    - Einsamkeit ist ein Gefühl, dass Jung und Alt erfassen kann. Sehr verbreitet sei es bei Mitt­dreißigern und über 65-Jährigen, antwortete die Bundes­regierung auf eine Anfrage der FDP. In Deutsch­land steigt die „Einsamkeits­quote“ seit Jahren an. Von...

  • Meldung Alkohol: Rausch­trinken im Alter

    - Ältere fallen zunehmend durch „riskanten Alkohol­konsum“ auf, teilt die Kauf­männische Krankenkasse KKH mit. Von 2007 bis 2017 stieg die Zahl der 65- bis 84-jährigen Versicherten, die wegen akuten Rausches oder psychischer Folgen von...

  • Meldung Demenz: Die WHO setzt auf Herz und Hirn

    - Fast zwei Millionen Menschen hier­zulande sind dement. Die Welt­gesund­heits­organisation (WHO) setzt auf Vorsorge – mit einer einfachen Formel: Bewegung und abwechs­lungs­reiche Ernährung. Dennoch rechnen die WHO-Experten mit einem starken Anstieg...

  • Meldung Medikamente: Wenn Pillen nicht mehr nötig sind

    - Viele ältere Menschen nehmen eine Fülle an Arzneien – oft auch solche, die sie nicht oder nicht mehr benötigen. Manche Ärzte zögern, solche Mittel abzu­setzen, weil sie Protest der Patienten fürchten. Die Sorge ist unbe­gründet, zeigt eine Studie der...

  • Meldung Haustiere: Wie Fips zum Wohl­befinden beiträgt

    - Ob Hund, Katze oder Hamster – fast jeder zweite Haushalt in Deutsch­land hat ein Haustier. Nicht selten wird es zum Freund. Wer einsam ist, findet in Bello oder Mieze einen Kommunikations­partner und bekommt das Gefühl, gebraucht zu werden....

  • Meldung Pflege­wohn­geld: Ehemann muss das Haus verkaufen

    - Eine Pfle­geheimbe­wohnerin hat keinen Anspruch auf Pflege­wohn­geld, wenn ihr Ehemann ein Haus besitzt, das er verkaufen könnte, um für sie zu zahlen. So entschied das Ober­verwaltungs­gericht Nord­rhein-West­falen (Az. 12 A 3076/15)....

  • Meldung Alters­forschung: Das Rätsel der Hundert­jährigen

    - Kürzlich vermeldete Japan einen Alters­rekord, zum wieder­holten Mal: Aktuell leben dort knapp 70 000 Menschen, die 100 und älter sind, meist Frauen. Damit hat Japan bezogen auf die Gesamt­bevölkerung die meisten Hoch­betagten der Welt – ihr Anteil...

  • Meldung Betreuungs­recht: Demente dürfen Betreuer selbst wählen

    - Der Bundes­gerichts­hof stärkt die Rechte von Menschen mit Demenz. Bei der Suche nach gesetzlichen Betreuern zählt ihr Wunsch. Nur wenn das Wohl der an Demenz erkrankten Person gefährdet sein könnte, können Gerichte den gewünschten Betreuer ablehnen.

  • Meldung Demenz: Wenn Auto­fahren nicht mehr geht

    - Schne­ckentempo fahren, Ampeln miss­achten, sich auf bekannten Stre­cken verirren – das sind typische Fahr­weisen von Menschen mit Demenz. Sie selbst und Angehörige sollten die Signale ernst nehmen: Wer an Demenz leidet, kann schnell Unfälle...

  • Meldung Körper­pflege: Reife Haut nur behut­sam waschen

    - Nicht nur Gesichts- und Körper­cremes, sondern auch Dusch- und Wasch­gele versprechen inzwischen besondere Pflege für „reife Haut“ und die „Haut ab 50“. Täglich angewendet sollen sie den pH-Wert senken, vor Rötungen schützen oder gar „ein...