Laut­sprecher

Groß oder klein, für daheim oder unterwegs, mit Kabel oder ohne: Laut­sprecher kommen in den unterschiedlichsten Formen daher. So testet die Stiftung Warentest neben klassischen Regalboxen für die Stereo­anlage auch Bluetooth-Laustprecher für unterwegs und vernetzte WLan-Lautsprecher fürs heimische Funk­netz. Und wer vor allem den Sound vom Fernseher aufpeppen will, findet das passende Gerät im Vergleich von Soundbars. Mehr

Bluetooth-Boxen: Mit Akku für unterwegs

Im Garten, im Park, am Badesee: Wo keine Steck­dose in der Nähe ist, sind Bluetooth-Laut­sprecher mit einge­bautem Akku in ihrem Element. Die Musik kommt meist vom Handy, die Verbindung läuft drahtlos über Bluetooth-Funk. Natürlich funk­tionieren Bluetooth-Laut­sprecher auch drinnen – etwa als Küchen­radio oder im Bade­zimmer. Test­ergeb­nisse gibts im großen Bluetooth-Lautsprecher-Vergleich.

WLan-Laut­sprecher: Musik fürs vernetzte Heim

Über das heimische Funk­netz beziehen WLan-Laut­sprecher ihre Musik. Quellen dafür können Online-Streaming-Dienste oder Internet­radio-Sender sein, aber auch die eigene Musik­samm­lung auf PC, Tablet oder Handy. Große, teurere Modelle sorgen im Wohn­zimmer für voluminösen Klang, kleinere und güns­tigere ersetzen eher das Küchen­radio. Viele WLan-Boxen unterstützen Sprach­assistenten wie Alexa, Google Assistant oder Siri. So lassen sie sich per Sprach­befehl bedienen und können ihrer­seits Smart-Home-Anwendungen steuern. Das passende Gerät findet sich im WLan-Lautsprecher-Test.

Stereo­laut­sprecher: Regalboxen für die HiFi-Anlage

Im Zeit­alter aktiver Laut­sprecher mit einge­bautem Verstärker und Netz­werk­anschluss mögen sie etwas altmo­disch wirken, aber auch sie gibt es noch: passive Boxen, die ganz klassisch per Audio-Kabel an die Stereo­anlage ange­schlossen werden und Musik von Radio, CD oder Platten­spieler wiedergeben. Eine Auswahl zeigt der Test von Regalboxen.

Sound­bars: Mehr Wumms für flache Fernseher

Große, flache Fernseher mögen brillante Bilder liefern, doch ihre einge­bauten Laut­sprecher klingen oft etwas schwächlich. Eine mögliche Abhilfe sind Sound­bars oder Sound­plates. Sie werden in der Regel unter dem Bild­schirm aufgestellt und geben den TV-Ton mit vollerem Klang wieder. Manch einer nutzt sie darum nicht nur zum Fernsehen, sondern auch zum Musikhören. Test­ergeb­nisse finden sich im großen Soundbar-Vergleich.

Tests

WLan-Laut­sprecher-Test Test

WLan-Laut­sprecher-Test Satter Sound ohne Kabel

24.03.2021 - WLan-Laut­sprecher ersetzen die Stereo­anlage. Unser Laut­sprecher-Test zeigt die besten Boxen für Wohn­zimmer, Küche oder Bad. Erfreulich: Guten Klang gibts auch günstig!Zum Test

Smart Speaker im Test Test

Smart Speaker im Test Die besten Laut­sprecher mit Sprach­assistent

21.10.2020 - Unter den Smart Speakern im Test sind mehrere, die mit Alexa und Google Assistant gleich zwei Sprach­assistenten unterstützen. Vier Modelle haben einen Bild­schirm. Doch welche Box klingt am besten? Welcher Assistent spricht am natürlichsten? Und wie halten es Amazon, Bose, Sonos oder Telekom mit dem Daten­schutz? Die Antworten liefert der neue Smart-Speaker-Test der Stiftung Warentest.Zum Test

Bluetooth-Laut­sprecher im Test Test

Bluetooth-Laut­sprecher im Test Die besten Bluetooth-Boxen

29.07.2020 - Die Bluetooth-Laut­sprecher-Tests der Stiftung Warentest zeigen: Es gibt Unterschiede bei Akku­lauf­zeit, Ausstattung, Klang, Preis – aber auch bei Größe und Gewicht. Derzeit sind 48 Bluetooth-Lautsprecher in der Daten­bank, davon 37 lieferbar. Für jeden Einsatz­bereich ist etwas dabei: Vom Leichtgewicht für die Fahr­radtasche bis zum Schwergewicht für satten Sound auf der Garten­party. Zuletzt im Test: 13...Zum Test

Regallaut­sprecher im Test Test

Regallaut­sprecher im Test Gute Stereo­boxen ab 140 Euro

24.10.2018 - Kombiniert mit einem netz­werk­fähigen Verstärker, taugen auch kabel­gebundene Laut­sprecher zum Streamen von Musik. Die Stiftung Warentest hat 20 Regallaut­sprecher getestet, vom Schuhkarton-Format bis zur Größe eines kleinen Koffers. Es sind die meist­verkauften Boxen mit Kabel. Alle Boxen schneiden gut ab, doch die Preis­unterschiede sind groß (139 bis 675 Euro das Paar). Und auch in puncto Klangfarbe unterscheiden sich die Boxen: mal klingen sie wärmer, mal kühler. Mal betonen sie die Mitten...Zum Test

test Probe-Abo
Lesen Sie 3 x test für 9,90 €, erhalten Sie das test Jahrbuch 2021 und die Archiv-CD 2020 gratis dazu – und sichern Sie sich die Chance auf ein iPad Air!
Jetzt bestellen!