24 Tests aus dem Bereich Krebs und Krebs­vorsorge

Zur Übersicht
  • Test Tages­cremes mit UV-Schutz im Test: Pflege und Sonnen­schutz für wenig Geld

    - Tages­cremes mit UV-Schutz sollen der Gesichts­haut Feuchtig­keit spenden, sie pflegen und vor schädigendem Sonnenlicht schützen. Die Stiftung Warentest hat elf solcher Cremes untersucht – darunter teure Marken­produkte und preisgüns­tige...

  • Test Potenz­mittel im Test: Diese Medikamente können helfen

    - Impotenz − ein Tabu­thema, über das Männer nicht gerne sprechen. Wenn es um dauer­hafte Erektions­störungen geht, sollten Betroffene ärzt­liche Hilfe suchen, am besten beim Urologen. Die Experten der Stiftung Warentest haben rezept­pflichtige...

  • Test Impfung gegen Humane Papillom-Viren: Warum die HPV-Impfung wichtig ist

    - Die HPV-Impfung kann Krebs erzeugende Viren ausschalten – und zwar bestimmte Typen der sogenannten Humanen Papillom-Viren, kurz HPV. Die Impfung soll Frauen vor Gebärmutterhals­krebs und anderen Krebs­arten schützen. Auch Männer können profitieren....

  • Test Espresso: Der Sieger im Bohnentest ist Italiener

    - Die Deutschen lieben den kleinen Starken: Im vergangenen Jahr tranken über vier Millionen von ihnen sogar täglich Espresso. Besonders gut schmeckt er aus frisch gemahlenen Bohnen. Die Stiftung Warentest hat 18 Espressobohnen-Kaffees untersucht....

  • Test Klassische Salami im Test: Jetzt geht es um die Wurst

    - Salami ist die Wurst­sorte, die sich die Deutschen am häufigsten aufs Brot legen. Die meisten kaufen sie abge­packt und in Scheiben. Die Stiftung Warentest hat 19 solcher Produkte unter die Lupe genommen. Ergebnis: Einige erweisen sich als besonders...

  • Test Fanschminke: Schminke und Klebe-Tattoos mit Schad­stoffen belastet

    - Die Fußball-Europameisterschaft in Frank­reich hat begonnen. Die deutschen Fans zeigen wieder Flagge – auch auf der Haut. Fankosmetika gehören seit dem Sommermärchen 2006 zur Stan­dard-Fanausrüstung. Die Stiftung Warentest hat pünkt­lich zur EM...

  • Test Wechsel­jahre: Was Beschwerden wirk­lich lindert

    - Rund 1 500 Frauen beteiligten sich an der Umfrage von test.de zum Thema Wechsel­jahre. Vielen Dank! Am meisten Probleme bereiten Hitzewal­lungen. Ungefähr jede dritte Umfrage-Teilnehmerin lässt sich aktuell ärzt­lich behandeln....

  • Test Früh­erkennung bei Prostata­krebs: Wie gut Ärzte beraten

    - Früh­erkennungs­unter­suchungen sollen helfen, Prostata­krebs recht­zeitig zu entdecken, sind aber wissenschaftlich umstritten. Mediziner müssen über die Vor- und Nachteile aufklären, damit die betroffenen Männer eine informierte Entscheidung...

  • Test Tätowier­farben: Giftige Stoffe in zwei Farben

    - Im Sommer ist es nicht zu über­sehen: Millionen Deutsche tragen Tätowierungen auf der Haut. Doch wie sicher sind die Farben, mit denen sich immer mehr Frauen und Männer die bunten Verzierungen stechen lassen? Die Stiftung Warentest wollte es wissen...

  • Test Kartoffel­chips: Light über­rascht, Bio enttäuscht

    - Ob auf einer Party oder abends gemütlich auf der Couch – etwa ein Kilogramm Kartoffel­chips knabbert jeder Deutsche im Jahr. Am liebsten Paprikachips, gern auch Chips mit Salz. Aber welche sind die besten? Insgesamt 30 Produkte haben die Tester...

  • Test Spielzeug: Alarm im Kinder­zimmer

    - Eine böse Über­raschung nach der anderen: 42 der 50 getesteten Spielsachen für Klein­kinder sind mit Schad­stoffen belastet. Besonders betroffen: Holz­spiel­zeug. Dabei hatte die Stiftung Warentest viele Marken­produkte im Test. Doch es drohen...

  • Test Gynäkologen: 50 Praxen im Beratungstest

    - Frauenärzte sind Meister des Verkaufs. Keine andere Gruppe von Fach­ärzten verkauft so viele Zusatz­leistungen, deren Kosten die Kranken­kassen nicht über­nehmen. Zum Beispiel Ultra­schall­unter­suchungen, ergänzende...

  • Test Gesetzliche Krankenversicherung: Vorsorge oder zahlen

    - Seit Anfang dieses Jahres sind die ersten Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet, sich über Chancen und Risiken solcher Untersuchungen beraten zu lassen. Ob sie die Früherkennung dann mitmachen, dürfen sie selbst entscheiden. Das...

  • Test Mittel gegen Sodbrennen: Die helfen am besten

    - Gänsebraten, Hasenpfeffer, Fondue und Karpfen blau: Schlemmen hebt die Stimmung, schmeckt aber dem Magen nicht immer. Häufige Folge: Sodbrennen. Jener flammende Schmerz hinter dem Brustbein, der entsteht, wenn Magensäure und kulinarische Genüsse aus...

  • Test Schadstoffe in Heimwerkerprodukten: Ab(fall)verkauf

    - Alarm im Baumarkt: Billige Werkzeuge enthalten oft giftige Weichmacher. Verdächtig sind alle Teile aus Kunststoff und Gummi. Hammergriffe, Fensterwischer, Abflusspümpel, Kabelführungen und die Griffe von Elektrogeräten. Vor allem, wenn sie schwarz,...

  • Test Tomatenkonserven: Kleine Kraftpakete

    - Tomaten aus der Dose haben es in sich: Sie bringen sogar mehr wertvolle Pflanzenstoffe als ihre frischen Schwestern. Durch Erhitzen und Zerkleinern werden die Fruchtzellen aufgeschlossen. Pflanzenstoffe wie Lycopin sind dadurch besser verfügbar....

  • Test Kondome: So sicher wie nie

    - Kondome schützen. Vor Schwangerschaft und vor allem vor AIDS. Alternativen zum Schutz vor HIV und anderen Infektionskrankheiten gibt es nicht. Dennoch verunsicherte vor wenigen Wochen eine Nachricht Kondombenutzer: Pariser enthalten krebserzeugende...

  • Test Früherkennung II: Krebs: Spreu und Weizen

    - Mammographie, Ultraschall der Brust, HPV-Test: Ärzte bieten immer mehr diagnostische Verfahren an, die Patienten ganz oder teilweise selbst bezahlen müssen. Welchen Nutzen haben sie? Im zweiten Teil der Serie über Früherkennung bewertet die Stiftung...

  • Test Gemahlener Paprika und Pfeffer: Feuriges Pulver

    - Hundert Gramm gemahlener Pfeffer können 90 Cent kosten oder 7,25 Euro. Ist der teure Nobelpfeffer besser? Die Stiftung Warentest sagt nein. Zumindest ist der Preis kein Gradmesser für Qualität. Schon für 1,10 Euro gibt es besten Geschmack. Gute...

  • Test Antibabypillen: Erste Wahl für die Liebe

    - Die Antibabypille schützt preiswert und sicher vor einer Schwangerschaft. Die günstigste Pille kostet nur 3,27 Euro pro Monat. Das teuerste Präparat ist fast fünfmal so teuer. Medizinisch gesehen sind beide Pillen empfehlenswert. test.de zeigt die...