Kopf­hörer

Wer unterwegs Musik hören will, ohne seine Mitmenschen zu stören, braucht Kopf­hörer. Die Musik kommt meist vom Handy, die Verbindung läuft immer häufiger per Bluetooth-Funk statt per Kabel. Der große Kopfhörer-Vergleich der Stiftung Warentest enthält Test­ergeb­nisse für insgesamt 152 Bluetooth-Kopf­hörer unterschiedlicher Bauform und Ausstattung. Ob mit Bügel oder In-Ear, mit oder ohne Geräusch­reduzierung (Noise Cancelling): Es müssen nicht immer die teuersten Modelle sein. Guten Sound gibt es auch schon für etwas weniger Geld. Mehr

Kopf­hörer im Test: Verschiedene Bauformen

Funk-Kopf­hörer kommen in verschiedenen Bauformen: Bei den größeren Geräten mit Bügel unterscheidet man ohrumschließende und ohraufliegende Kopf­hörer. Die kleineren In-Ear-Modelle sind dagegen nur wenige Gramm schwer und meist so unauffäl­lig, dass man sie kaum sieht. Hier geht der Trend zu wirk­lich kabellosen (True-Wireless) Modellen. Bei ihnen sind auch die beiden Ohrs­töpsel unter­einander nicht mit einem Kabel verbunden. Egal für welchen Typ man sich entscheidet: Neben dem Klang ist auch die Pass­form wichtig. Darum ist es empfehlens­wert, die Kopf­hörer vor dem Kauf auszupro­bieren.

Gegen Umge­bungs­lärm: Aktive Geräusch­minderung

Der Kopf­hörer-Test der Stiftung Warentest umfasst auch geräusch­mindernde Modelle. Sie nutzen aktive Noise-Cancelling-Technologie, um störende Umge­bungs­geräusche mit Gegen­schall zu neutralisieren. So erlauben sie ungestörten Musikgenuss auch in lauter Umge­bung, etwa im Zug oder im Flugzeug. Inzwischen können viele Modelle mit aktiver Geräusch­unterdrückung auch klang­lich voll über­zeugen. Ein anderer Einsatz­zweck von Noise-Cancelling-Kopf­hörern: Sie ermöglichen ein ungestörtes Arbeiten im Groß­raumbüro. Die himm­lische Ruhe hat allerdings ihren Preis: Geräusch­reduzierende Kopf­hörer sind teurer als vergleich­bare Modelle ohne Lärm­stopp-Technik.

Tests

Bluetooth-Kopf­hörer im Test Test

Bluetooth-Kopf­hörer im Test Die besten kabellosen Kopf­hörer

26.08.2020 - Im Bluetooth-Kopf­hörer-Test kürt die Stiftung Warentest die besten Funk­kopf­hörer. Im Juli sind Test­ergeb­nisse von 16 Bluetooth-Kopfhörern hinzugekommen – kleine Hörer zum Ins-Ohr-stecken und große Kopf­hörer. Sie finden nun Test­ergeb­nisse für insgesamt 152 Bluetooth-Kopf­hörer – große Bügelkopfhörer und In-Ear-Kopfhörer. Wir sagen, welche Kopf­hörer stark klingen und sich angenehm tragen, welche zu viele Schad­stoffe haben und wie lange die Akkus halten.Zum Test

Kopf­hörer mit Puls­messung Test

Kopf­hörer mit Puls­messung Etwas aus dem Takt

03.11.2016 - Neuartige Kopf­hörer spielen nicht nur Musik, sie messen auch den Puls – im Ohr. Genaue Werte liefern sie aber nur in Ruhephasen. Das zeigen unsere Tests. Wie genau solche Kopf­hörer messen, haben wir an drei Exemplaren geprüft – alles In-Ohr-Kopf­hörer zum Einsetzen in den Gehörgang: The Dash vom Startup Bragi, Sport Pulse Wireless von Jabra und Biosport von SMS Audio.Zum Test

Sport­kopf­hörer Test

Sport­kopf­hörer Fünf klingen gut und sitzen sicher

12.08.2016 - Guter Klang ist bei Sport­kopf­hörern nicht alles. Sie müssen die wildesten Bewegungen aushalten, ohne aus dem Ohr zu fallen. Dafür besitzen sie teils kreative Befestigungs­elemente. Unsere Prüfer trainierten mit 17 Sport­kopf­hörern, darunter kabel­gebundene Modelle und Bluetooth-Geräte ohne lästige Strippe (Preise: rund 30 bis 179 Euro). Lediglich fünf Geräten gelingt der Spagat zwischen Klang und Trage­komfort.Zum Test

test Probe-Abo

Lesen Sie 3 x test für 9,90 €, erhalten Sie das test Jahrbuch 2021 und die Archiv-CD 2020 gratis dazu – und sichern Sie sich die Chance auf ein iPad Pro!

Jetzt bestellen!