9 Tests aus dem Bereich Kinder­wagen, Buggy, Laufrad

Zum Thema
  • Kinder­wagen im TestGute Kombis, schlechte Kombis

    - Die Kinder­wagen im Test offen­baren viele Mängel: Zu kleine Babywannen, unbe­queme Sitze, Schad­stoffe. Aber es gibt Ausnahmen. Zu den besten zählen güns­tige Modelle.

  • Buggys im TestGute Modelle ab 149 Euro

    - Wenn Kinder allein aufrecht sitzen, können sie vom Kinder­wagen in den Buggy umsteigen. Von 24 Modellen im Buggy-Test der Stiftung Warentest schneiden sechs gut ab.

  • Babytragen und Tragetücher im TestVier Babytragen mangelhaft

    - Babys fühlen sich in Tragetüchern und Tragen geborgen. Eltern haben beide Hände frei. Der Test der Stiftung Warentest zeigt: Nicht in allen Modellen sitzen Kinder sicher.

  • Regenhauben für Kinder­wagenFünf Modelle im Schad­stoff-Check

    - Beim Test von Kombi-Kinderwagen, den wir im März 2017 veröffent­licht haben, stellte sich heraus: Die Regenhauben der Modelle Berg­steiger Capri, Joie Chrome DLX und Knorr-Baby Noxxter hatten ein Schad­stoff­problem. Wir rieten Eltern, sie nicht zu...

  • Kinderlaufrad von LidlLeicht und wendig

    - Ganz aus Kunststoff besteht das Kinderlaufrad X-Bike, das der Discounter Lidl seit dem 28. November für 50 Euro anbietet. Der verstellbare Sattel ermöglicht die einfache Größenanpassung für Kinder von etwa zweieinhalb bis fünf Jahren und einer...

  • Laufrad von PennySchadstoffe satt

    - Der Discounter Penny verkauft seit Montag ein Holzlaufrad für Kinder für 39,99 Euro. Auf der Verpackung steht deutlich sichtbar der Hinweis des Anbieters, das Laufrad sei frei von Schadstoffen. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. test.de...

  • Fahrradanhänger und BuggyZwei in eins mit Macken

    - Ein innovativer Sport-Buggy, der sich zum Fahrradanhänger umbauen lässt. Er ist schick im Design und teuer in der Anschaffung - und enttäuschte im Praxistest.

  • KinderwagenAuf zu Tchibo

    - Kinderwagen und Sportbuggy in einem: Tchibo bietet einen Kombi-Kinderwagen für 149 Euro. Das ist billig. Die Stiftung Warentest fand das Angebot Ende Juni. Gesehen, gekauft und getestet. Ergebnis: Annehmbare Qualität für wenig Geld. Fazit: Auf zu...

  • Coolproducts-„RennRad“, 14 ZollVom Laufen zum Radeln

    - Herr von Drais lässt grüßen: An sein Laufrad erinnert die Form des RennRades von Coolproducts. Und so soll es auch funktionieren. Erst benutzen Kinder es als Laufrad, später macht eine leicht montierbare Pedaleinheit ein Fahrrad daraus.