93 Ergebnisse aus dem Bereich Spielzeug für Kinder und Spiele für die Familie

Zum Thema
  • Laufrad von PennySchadstoffe satt

    - Der Discounter Penny verkauft seit Montag ein Holzlaufrad für Kinder für 39,99 Euro. Auf der Verpackung steht deutlich sichtbar der Hinweis des Anbieters, das Laufrad sei frei von Schadstoffen. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. test.de...

  • Spielzeug und LärmSo schützen Sie Ihr Kind

    - Trommel, Rassel, Spieluhr, Xylophon, Handys, Dampflok – die meisten Spielzeuge halten die Lärmgrenzwerte ein. Aber nicht jedes.

  • HolzspielzeugEngel statt Schadstoff

    - Umweltfreundliches und gesundheitlich bedenkenloses Holzspielzeug können Verbraucher in Zukunft am Umweltzeichen „Blauer Engel“ erkennen. Produzenten von Spielzeug, das frei von synthetischen Duftstoffen, Flamm- und Holzschutzmitteln ist und außerdem...

  • RapexGefährliche Konsumgüter

    - Im vergangenen Jahr wurden dem europäischen Schnellwarnsystem Rapex mehr als 1 800 gefährliche Konsumgüter gemeldet, 16 Prozent mehr als 2007. Über die Hälfte der beanstandeten Produkte kam aus China. Die meisten Warnungen betrafen Spielzeuge und...

  • SpielzeugTesten Sie selbst

    - Eltern sollten sich Spielzeug genau ansehen, bevor sie es kaufen. Flächendeckende Qualitäts­kon­trollen gibt es derzeit nicht. Gewerbe­aufsichts­ämter können aus dem Riesen­angebot nur Stich­proben prüfen. test.de sagt, woran Sie sichere und...

  • Brett- und KartenspieleDie besten Spiele 2007

    - Spiele sind immer ein gutes Geschenk. test stellt die 20 besten Neuerscheinungen vor. Im Test: Die besten Familienspiele 2007. Getestet in Kindergärten, Freizeitheimen, privaten Spielrunden und Familien. Spiele für kleine und große Kinder,...

  • Blei im SpielzeugKleine Instrumente müssen zurück

    - Fisher-Price/Mattel ruft weltweit verschiedene Spielzeuge zurück. Die Kunststoffartikel wurden in China hergestellt. Sie enthalten zu viel Blei. Eltern sollten ihre Kinder nicht mehr damit spielen lassen. test.de sagt, was zu tun ist.

  • Mattel warnt vor BabyschaukelVerletzungsgefahr bei Drehungen

    - Wegen der Gefahr erheblicher Verletzungen ruft Mattel seine „Rainforest Babyschaukel für unterwegs“ der Marke Fisher Price zurück. Babys können sich in der Schaukel auf die Seite drehen und sich dann zwischen Sitz und Gestell einklemmen. Der...

  • FamilienspieleSpaß für alle

    - Fehlt noch ein Weihnachtsgeschenk? Wie wärs mit einem Familienspiel? Feuerzauber in der Nacht der Magier, Packeis am Pol, Kaffee klauen in der Wüste und die Arschkarte für den Esel: test stellt 20 neue Spiele vor. Allesamt gelungen und ein Tipp für...

  • AktionswareSchnäppchen selten

    - Jede Woche bieten Aldi, Lidl, Tchibo und Co. eine neue Welt: von Notebooks über Kleidung bis zu Küchenmaschinen und Fahrrädern. Manche dieser Aktionswaren sind tatsächlich Schnäppchen. Andere entpuppen sich bei genauerem Hinsehen als Fehlkäufe. Die...

  • Espressokocher und LaufradTchibo-Rückruf

    - Anfang August musste der Kaffeeröster Tchibo gleich zwei Produkte zurückrufen. Bei dem Holz-Laufrad Racing junior, das vor einem Jahr im Angebot war, kann die Gabel brechen. Es drohen schwere Stürze.

  • Rückruf für Espresso-Kocher und LaufradTchibo-Kunden in Gefahr

    - In gleich zwei Fällen sind Tchibo-Kunden in Gefahr: Bei dem Holz-Laufrad „Racing junior“, das vor knapp einem Jahr im Angebot war, kann nach Unternehmensangaben die Gabel brechen. Es drohen gefährliche Stürze. Gefährlich ist auch der elektrische...

  • Kinderlaufrad von RealGefährliche Griffe

    - Wieder hohe Mengen Weichmacher. Aber auch PAK. Zum zweiten Mal in einem Produkt, für Kinderhände geschaffen. Gefunden wieder in einem Kinderlaufrad - diesmal allerdings ein Hudora-Produkt von Real für 39,95 Euro. Bereits vor knapp drei Monaten wiesen...

  • Sozial-ökologische Unter­nehmens­ver­antwortungFußbälle – Projekt­spezi­fische Kriterien

    - Erst­mals unter der Lupe: Was Anbieter von Fußbällen für Soziales und Umwelt tun. Das Dokument beschreibt die projekt­spezi­fischen Kriterien zur Bewertung von Unternehmen hinsicht­lich ihrer Verantwortungs­über­nahme.

  • FernlenkautosLego macht das Rennen

    - Sie hetzen über Sand und Schotter und lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen: Modellautos mit Fernsteuerung und dicken Geländereifen. Die Stiftung Warentest hat 13 Modelle ins Rennen geschickt. Am Ende liegt der Lego Dirt Crusher vorn. Dicht...

  • FernlenkautosUnternehmens­verantwortung

    - Billig soll es sein, eindrucksvoll und elektronisch: Modernes Spielzeug kommt heute vor allem aus China. Dort produzieren die Arbeiterinnen und Arbeiter im Akkord: Zwölf Stunden am Tag, sechs Tage die Woche für umgerechnet knapp 30 Cent pro Stunde....

  • SpieleEin Sack voller Überraschungen

    - Wer spielt, hat mehr vom Leben. Und wer diesen Test liest, hat mehr vom Spielen. Pusten Sie den fliegenden Teppich per Blasebalg über den Basar von Akaba, gehen Sie als kleines Gespenst zur Geisterstunde auf die Suche nach Ihren Freunden oder reisen...

  • Kinderlaufrad von PlusGiftige Weichmacher im Griff

    - Erneut hat die Stiftung Warentest krebserregende Stoffe in Discounterware gefunden. Die Prüfer analysierten ein Kinderlaufrad von Plus für 49,99 Euro und entdeckten hohe Mengen Weichmacher. Der Befund ist besonders alarmierend, weil das Laufrad ein...

  • WeichmacherIn Plastikspielzeug verboten

    - Kleinkinder in Europa werden künftig besser geschützt sein vor gefährlichen Weichmachern in Plastikspielzeug. Seit 1999 gilt ein Verbot für die so genannten Phthalate in Babyspielzeug. Die im Juli verabschiedete Richtlinie verbietet die Verwendung...

  • Sozial-ökologische Unter­nehmens­ver­antwortungFern­gesteuerte Autos – Projekt­spezi­fische Kriterien

    - Erst­mals unter der Lupe: Was Anbieter von fern­gesteuerten Autos für Soziales und Umwelt tun. Das Dokument beschreibt die projekt­spezi­fischen Kriterien zur Bewertung von Unternehmen hinsicht­lich ihrer Verantwortungs­über­nahme.