Kinder­geld, Eltern­geld, Eltern­zeit und Mutter­schutz

Specials

Kinder­geld & Co Special

Kinder­geld & Co Das gilt, wenn Ihr Kind 25 wird

19.02.2019 - Mit 25 fallen Kinder­geld, Ausbildungs­frei­betrag, Riester-Zulage und Familien­versicherung weg. Die Steuer­experten der Stiftung Warentest erklären, wie Eltern dieses Minus unter Umständen steuerlich nicht nur ausgleichen, sondern sogar in ein Plus verwandeln können.Zum Special

Kinder­geld ab 18 Special

Kinder­geld ab 18 Kinder­geld für junge Erwachsene

28.01.2019 - Wenn der Nach­wuchs zum Beispiel auswärts studiert oder für ein Jahr ins Ausland gehen will, kann es richtig teuer werden. Auch für den voll­jährigen Nach­wuchs gewährt der Staat unter bestimmten Voraus­setzungen weiter Kinder­geld. Hier finden Sie alle Informationen rund ums das Thema „Steuern und Kinder ab 18“ sowie zum Unterhalt. Manche Zahlungen an Kinder, Expartner oder pflegebedürftige Angehörige lassen sich absetzen.Zum Special

Baukinder­geld Special

Baukinder­geld So viel bekommen Immobilienkäufer dazu

19.10.2018 - Jetzt gehts los: Seit 18. September können Familien mit Kindern Anträge auf Baukinder­geld stellen, wenn sie ein Eigenheim bauen oder kaufen und selbst einziehen. Eine Familie mit zwei Kindern bekommt dann über einen Zeitraum von zehn Jahren 24 000 Euro Förderung. Die staatliche KfW-Bank, die das Baukinder­geld auszahlen wird, hat Details zum Förderprogramm veröffent­licht. Erste Auszahlungen wird es aber voraus­sicht­lich erst ab dem Früh­jahr 2019 geben. In Bayern wird das Baukinder­geld aus...Zum Special

Eltern­geld Special

Eltern­geld Anspruch, Dauer, Höhe, Berechnung

28.07.2017 - Eltern können nach der Geburt ihres Kindes Eltern­geld beantragen. Es beträgt meist etwa 65 Prozent des Netto­einkommens vor der Geburt. Eltern können wählen – zwischen bis zu 14 Monaten Basis­eltern­geld (maximal 1 800 Euro pro Monat) oder Eltern­geld Plus (maximal 900 Euro pro Monat) für maximal 28 Monate. Dazu winken weitere finanzielle Hilfen. Hier lesen Sie, für wen welche Eltern­geld­variante die beste ist – und was wichtig ist rund um Eltern­geld und Eltern­geldbe­rechnung.Zum Special