Hund, Hundefutter, Hunde­versicherung

Tests

Hundefutter Test

Hundefutter Barf oder Dose? Nass­futter von sehr gut bis mangelhaft

24.07.2019 - Welches Hundefutter ist das beste? Im Hundefutter-Test der Stiftung Warentest konkurrieren 26 Dosen-Nass­futter mit 5 Tiefkühl-Menüs aus rohem Fleisch zum „Barfen“. Das teuerste Produkt ist, auf den Tages­bedarf umge­rechnet, zehnmal so teuer wie das billigste (Preise: 59 Cent bis 5,93 Euro pro Tages­ration). Neun Allein­futter fallen durch. Knapp jedes zweite Futter aber können wir empfehlen: Sechs­mal gibt es die Note Sehr gut, acht­mal ein Gut. Eine Schlüssel­rolle spielt die Qualität der...Zum Test

Hundeboxen fürs Auto Test

Hundeboxen fürs Auto Schon für 210 Euro sind Hunde gut geschützt

08.02.2018 - Bei einem Unfall kann ein Hund im Auto für alle Insassen zum tödlichen Geschoss werden. Daher müssen Auto­fahrer Tiere stets sichern. Die Stiftung Warentest hat 21 Trans­port­systeme getestet, darunter Hundeboxen aus Plastik, Stoff und Metall, Drahtkäfige und Geschirre (Preise: 23 bis 675 Euro). Sie mussten Crashtests und heikle Fahr­manöver über­stehen. Die Noten reichen von Sehr gut bis Mangelhaft. Wirk­lich sicher sind nur hoch­wertige Metall­boxen. Vor allem Geschirre versagten im Crashtest.Zum Test

Hundefutter Test

Hundefutter Trockenfutter im Test – sehr gut schon ab 18 Cent pro Tag

22.06.2016 - Ob als Brocken, Pellets oder Kroketten: Die meisten Hunde­besitzer schwören auf Trockenfutter. Ist das die richtige Wahl? Muss das Futter Getreide enthalten? Nicht jedes von der Stiftung Warentest untersuchte Hundefutter liefert einen ausgefeilten Nähr­stoff­mix, um Hunde ideal zu versorgen. Von 23 Produkten im Test schneiden zwar sieben sehr gut ab, zwei sind aber nur mangelhaft. Sehr gutes Hundetro­ckenfutter gibt es schon ab 18 Cent pro Tages­ration. Die kostet beim teuersten Produkt das...Zum Test

Hundehaft­pflicht­versicherung Test

Hundehaft­pflicht­versicherung Ab 58 Euro guter Schutz für Hundehalter

29.03.2016 - Viele Hunde­besitzer trauen ihrem Vier­beiner nichts Böses zu. Doch auch liebe Hunde können große Schäden verursachen. Der Halter haftet grund­sätzlich – egal ob er etwas falsch gemacht hat oder nicht. Daher sollte jeder Hundehalter eine Haft­pflicht­versicherung für seinen Hund abschließen. Die Stiftung Warentest hat 116 Tarife auf Preise und Leistungen geprüft und Kriterien fest­gelegt, die ein guter Schutz erfüllen sollte. Der Test zeigt: Gute Policen gibt es schon ab 58 Euro im Jahr.Zum Test