31 Tests aus dem Bereich Stereo­anlage, Hifi, Musik hören

Zum Thema
  • Digital­radios im TestRadios mit Top-Empfang

    - Die Digital­radios im Test empfangen Sender über UKW, DAB+ und viele auch über Internet. Einer der Testsieger über­zeugt durch guten Klang und trotzt sogar Dreck und Staub.

  • Platten­spieler im TestRück­kehr der Sinn­lich­keit

    - Schall­platten boomen. In unserem ersten Platten­spieler-Test seit 36 Jahren über­zeugen viele Modelle. Bei Preis, Ausstattung und Bedienung gibt es aber große Unterschiede.

  • Kompakt­anlagen im TestToller Sound für wenig Geld

    - Die Stiftung Warentest hat 15 Mini-HiFi-Anlagen geprüft, unter anderem von Panasonic, Kenwood und Grundig. Manche Stereo­anlagen bieten tollen und bezahl­baren Klang.

  • AV-Receiver im TestGuter Kino­sound im Wohn­zimmer

    - Sie sorgen für ein Klang­erlebnis wie im Kino: Im Test mussten sich zwölf AV-Receiver beweisen. Viele Geräte schneiden gut ab. Umso mehr kommt es auf die Ausstattung an.

  • Musikspieler für Kinder im TestDrei Player sind empfehlens­wert

    - Kinder lieben Hörbücher und Lieder. Aber wie kindgerecht sind die Abspielgeräte? Die Stiftung Warentest hat 13 Musikspieler für Kinder geprüft, darunter klassische CD-Player und moderne Modelle wie die beliebte Toniebox. Schade: Die allermeisten...

  • Zoom H3-VR Audio­rekorder360°-Sound für VR-Videos

    - Rundum-Sound für den schmalen Geldbeutel: Die Produkt­reihe von Zoom-Rekordern bekommt mit dem Zoom H3-VR für 349 Euro zukunfts­trächtigen Zuwachs. VR steht für virtuelle Realität, vier über Kreuz ange­ordnete Mikrofone und eine kostenlose Software...

  • Internet­radio bei LidlWie gut klingt das Silvercrest SIRD 14?

    - Der Discounter Lidl hat mit dem Silvercrest SIRD 14 derzeit ein Internet­radio für knapp 90 Euro im Angebot. Die Multimedia-Experten der Stiftung Warentest haben geprüft, wie gut der Klang des DAB+-Radios ist, ob sich damit auch UKW-Sender empfangen...

  • StreamingZusatz­optionen zum Mobil­funk­tarif schonen das Daten­volumen

    - Für Fans von Audio- und Video­streaming kann sich eine Zusatz­option zum Mobil­funk­tarif lohnen. Das schont das Daten­volumen. Bislang bieten allerdings nur die Telekom und Vodafone entsprechende Tarife an. Unsere Tabelle zeigt, welche Audio- und...

  • Musik auf Stereo­anlageDie besten Bluetooth-Audio-Adapter

    - Alles ganz einfach: Bluetooth-Empfänger über­tragen Musik vom Smartphone auf die alte Stereo­anlage. Kabellos verbinden sich die kleinen Geräte per Kurz­stre­cken­funk mit modernen Musik­zuspielern wie Handy und MP3-Player und leiten deren Songs dann...

  • WLan für die Stereo­anlageKonnektoren und Netz­werk­spieler im Test

    - Ausgerüstet mit einem WLan-Empfänger wird die alte Stereo­anlage ein Teil des Heimnetz­werks. Dann können Musikfans aus vielen unterschiedlichen modernen Quellen Musik zuspielen – vom Smartphone, dem Streaming­dienst oder der Netz­werk­fest­platte....

  • Chrome­cast & CoMit Dongles bequem im Netz fernsehen

    - Filme aus Online-Video­theken wie Netflix oder Maxdome lassen sich auch auf Fernsehern ohne Internet­zugang ansehen. Boxen und Sticks fürs Streaming, oft auch vereinfacht als Dongles bezeichnet, machen TV-Geräte fit fürs Netz und peppen sogar manch...

  • Musik StreamingEin Außenseiter schlägt Spotify und Co.

    - Die besten Songs für jede Stimmung immer und über­all dabei: Das geht mit Musik­streaming-Diensten. Sie bieten mit bis zu 40 Millionen Liedern nicht nur eine riesige Musik­auswahl, sie klingen auch noch gut, wie der Test von 11 Diensten zeigt. Wo...

  • Amazon Fire TV StickSmarte Nach­hilfe für ältere Fernseher

    - Wer noch keinen internet­fähigen Fernseher besitzt, aber per TV-Gerät auf Online­video­theken zugreifen möchte, hat mehrere Optionen: einen neuen Fernseher kaufen oder an den alten ein netz­werk­fähiges Abspielgerät anschließen, etwa einen...

  • Amazon Fire TVVerspielte Streaming-Kiste für Amazon-Kunden

    - Ein Fernseher, der etwas auf sich hält, ist heut­zutage auch mit dem Internet verbunden und kann Online-Inhalte darstellen. Wer ein älteres Gerät hat, kann es mit externen Streaming-Boxen oder -Sticks zum „Smart TV“ aufmotzen. Mit Fire TV bietet...

  • WLan Internet-Radio von Aldi (Nord)Vielseitiger Klangwürfel

    - Seit Donners­tag, dem 26. Juni 2014, bietet Aldi (Nord) ein Wireless Lan-Internet-Radio von Medion an. Knapp 80 Euro kostet das würfelförmige Gerät, mit dem der Empfang von tausenden Internet-Radio­sendern möglich ist. Unsere Einkäufer haben direkt...

  • Google Chrome­castSchlaumacher für alte Fernseher

    - Google Chrome­cast ist ein kleiner Stick, der Videos oder Musik aus dem Internet auf die Matt­scheibe bringt. So wird jedes Fernsehgerät mit HDMI-Anschluss zum Smart-TV, auf dem sich Videos von Youtube oder Filme aus Mediatheken anschauen lassen. Ob...

  • Kabellose Audio­systemeOhren­schmaus im ganzen Haus

    - Musik, Musik, Musik – synchron läuft sie in Küche, Bad und Wohn­zimmer. Ohne CD-Spieler, ohne Radio, zentral gesteuert von Smartphone oder Tablet. Geprüft hat die Stiftung Warentest vier kabellose Audio­systeme für Einsteiger zu Preisen von 340 bis...

  • Ikea Uppleva: TV-Heimkino-KombinationBilly goes Fernseher

    - Ab heute bietet Ikea sein neues Möbelstück Uppleva auch in Deutschland an. Es handelt sich um eine Kombination aus Fernseher, Blu-ray-Heimkino-Anlage. In Schweden gibt es Uppleva schon etwas länger. Die Stiftung Warentest konnte es dank seiner...

  • Medien­server Cock­tail Audio X10Umständlicher Tausend­sassa

    - Der Cock­tail Audio X10 gibt nicht auf den ersten Blick zu erkennen, was er ist: Ein Medien­server mit CD-Lauf­werk, Internet-Radio und Verstärker? Oder doch eher eine kleine, Lan- und WLan-kompatible Kompakt­anlage mit integrierter Fest­platte und...

  • Audio­rekorderHand­liche Tonspeicher

    - Digitale Audio­rekorder ermöglichen auch Laien mit wenig Aufwand tolle Tonaufnahmen: Hobby­musiker zeichnen ihre Proben mit digitalen Audio­rekordern auf, Eltern das Schul­konzert ihrer Kinder. Hobby­filmer setzen die hand­lichen Geräte ein, um einen...