Handy und Smartphone

Ob zum Telefonieren, für Text­nach­richten, zum Surfen, Musikhören, Filmen oder Fotografieren – das Smartphone ist immer dabei. Die Auswahl ist riesig: Android-Geräte konkurrieren mit iPhones, vergleichs­weise hand­liche Smartphones mit riesigen Phablets, güns­tige Einsteiger­handys mit 1000-Euro-Flaggschiffen. Der Handy-Vergleich der Stiftung Warentest deckt die gesamte Band­breite ab. Mehr

Robuste und weniger robuste Handys

Neben Qualitäts­unterschieden etwa bei den verbauten Kameras oder den Akku­lauf­zeiten zeigt der Hand­ytest auch immer wieder: Manche Smartphones gehen leichter kaputt als andere. Die Stabilitäts­prüfungen im Handytest helfen dabei, ein möglichst robustes Handy zu finden. Wenn das Gerät dann trotzdem mal defekt ist, muss es zur Reparatur. Wo sie am besten gelingt, zeigt der Test von Handy-Reparaturdiensten.

Der richtige Tarif

Smartphone-Nutzer müssen auf den passenden Handytarif achten. Mit Spezialtarifen für junge Nutzer versuchen die Anbieter, den Nach­wuchs zu ködern. Beim Vergleich von LTE-Tarifen sollte man freilich nicht nur auf Preis und Daten­volumen achten, sondern auch darauf, welches der drei Hand­ynetze die Tarife nutzen. Der Test von Mobilfunknetzen zeigt deutliche Unterschiede bei Netz­abdeckung und Surf­geschwindig­keit.

Tests

Senioren­handys im Test Test

Senioren­handys im Test Telefonieren mit Handicap – diese Geräte helfen

24.02.2021 - Sind Sehkraft, Gehör oder Motorik einge­schränkt, helfen Spezial­handys dabei, mit der Welt verbunden zu bleiben. Die Stiftung Warentest hat 15 Senioren­handys und Seniorens­martphones getestet, darunter Geräte von Doro und Emporia. Nur zwei Smartphones helfen bei allen drei Handicaps. Über­flieger ist keiner dabei, aber immerhin vier Modelle schaffen knapp die Note Gut. Das güns­tigste gute Senioren­handy kostet knapp 60 Euro (Preise: 27 bis 214 Euro).Zum Test

Smartphone-Test Test

Smartphone-Test Der große Handy-Vergleich

30.11.2020 - Der große Handy-Vergleich der Stiftung Warentest enthält Test­ergeb­nisse zu 375 Handys, davon sind aktuell 136 erhältlich. Frisch dabei im Smartphone-Test sind 20 neue Smartphones, darunter Apples neue iPhones 12 Pro Max, 12 Pro, 12 und 12 Mini sowie top­aktuelle Modelle von Huawei, Motorola, OnePlus, Samsung, Wiko und Xiaomi.Zum Test

Alle Testergebnisse
375 Smartphones
Handy und Tablet reparieren Test

Handy und Tablet reparieren Wie leicht geht das?

21.11.2020 - Die Stiftung Warentest prüft laufend Smartphones und Tablets. Aber was ist, wenn so ein Gerät mal kaputt­geht? Wie leicht lässt es sich reparieren? Gibt es Original-Ersatz­teile und Anleitungen vom Anbieter? Das haben wir für iPhone, Microsoft Surface Pro & Co über­prüft. Nur eins von dreizehn Geräten im Test schneidet sehr gut ab, der Rest ist ausreichend oder mangelhaft. Das ist ärgerlich für Hobby­bastler – und ein Umwelt­problem.Zum Test

Kinder­schutz-Apps im Test Test

Kinder­schutz-Apps im Test Nur zwei Apps helfen Eltern gut

25.08.2020 - Ob per Betriebs­system oder App: Software hilft Eltern, die Mediennut­zung ihrer Kinder im Blick zu behalten. Manche App ist eher auf Über­wachung als auf Kontrolle ausgelegt, wie der Kinder­schutz-App-Test der Stiftung Warentest zeigt. Neben Apps bekannter Sicher­heits­software-Spezialisten wie Kaspersky, Norton und McAffee haben wir auch die Kinder­schutz­software der Betriebs­systeme Google Android und Apple iOS geprüft. Nur zwei von neun Kinder­schutz­programmen im Test schneiden gut ab.Zum Test

Specials

Schnelltests

Samsung Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra im Test Schnelltest

Samsung Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra im Test Potent, robust – aber ohne Ladegerät

01.03.2021 - Samsung legt seine Flagschiffreihe jähr­lich neu auf. 2021 sind es Samsung Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 Ultra. Die Stiftung Warentest hat alle drei Modelle sofort nach Markt­einführung geprüft. Der Test der Handys zu Preisen von 850 bis 1 430 Euro zeigt: Wieder sind es Spitzen-Handys, die sogar deutlich robuster als die Vorjahresmodelle der S20-Serie sind. Aber ein Ladegerät liefert Samsung nicht mehr mit und die Option zur Speicher­erweiterung entfällt.Zum Schnelltest

Apple iPhone 12, 12 Pro, 12 Pro Max & 12 Mini im Test Schnelltest

Apple iPhone 12, 12 Pro, 12 Pro Max & 12 Mini im Test Erst­klassige Technik mit kleinen Makeln

20.11.2020 - Apple hat vier neue iPhones auf dem Markt gebracht: iPhone 12, 12 Pro, 12 Pro Max und 12 Mini. Die Stiftung Warentest hat alle vier ins Labor geschickt. Je nach Ausstattung kosten die vier Apple-Smartphones des Jahr­gangs 2020 zwischen knapp 780 und 1560 Euro. Die voll­ständigen Prüf­ergeb­nisse und Bewertungen zu iPhone 12 und 12 Pro finden Sie in unserer Daten­bank Smartphones im Test, die Daten zum iPhone 12 Mini und 12 Pro Max ergänzen wir in Kürze.Zum Schnelltest

Huawei-Smartphones Schnelltest

Huawei-Smartphones Ohne Google, mit Macken

06.10.2020 - Erst­mals hat die Stiftung Warentest Huawei-Smartphones ohne Google-Dienste geprüft, etwa das Flaggschiff Huawei P40 Pro aber auch das güns­tige P40 Lite E. Der chinesische Anbieter darf wegen des von der US-Regierung ausgerufenen Tele­kommunikations­notstandes nicht mehr mit Google zusammen­arbeiten. Doch ohne Googles Infrastruktur hakt es ganz schön, wie unser Schnell­test zeigt.Zum Schnelltest

Kameras im Vergleich Schnelltest

Kameras im Vergleich Smartphone-Kameras gegen „richtige“ Kameras

21.09.2020 - Smartphonekameras mit ihren winzigen Objektiven und Sensoren haben Kompakt­kameras vom Markt gefegt. Haben Digitalkameras angesichts dieses Sieges­zuges noch eine Daseins­berechtigung? Können die Mini-Sensoren der Smartphone-Kameras mit denen „richtiger“ Kameras mithalten? Antworten – vor allem für echte Foto-Fans – gibt test.de mit einem speziellen Fotoshoo­ting.Zum Schnelltest