Handy und Smartphone

Das iPhone von Apple hat mit seinem durch­schlagenden Erfolg das Aussehen des typischen Mobiltelefons neu definiert: Moderne Smartphones haben einen großen Touchs­creen, auf dem der Nutzer bequem mobil surfen kann– und ein offenes Betriebs­system, das sich mit Zusatz-Apps erweitern lässt. Die Sparte der einfacher ausgestatteten Multimedia­handys gerät da immer mehr ins Hintertreffen. Hier gibt es immer weniger neue Modelle, ihre Entwick­lungs­arbeit stecken die Anbieter eher in die teureren Smartphones. Mehr

Musik hören, fotografieren, surfen, navigieren

Ob Smartphone oder Multimedia­handy: Mobiltelefone können heute viel mehr als nur telefonieren und SMS-Text­nach­richten versenden. Eine Kamera gehört schon lange zur Stan­dard­ausstattung – und vielen dient ihr Handy täglich als MP3-Player. Auch mobiles Internet bieten heute die allermeisten Handys. Doch Surfen und E-Mail machen nur auf Smartphones mit großen, berühr­empfindlichen Displays wirk­lich Spaß. Ein weiterer Vorzug moderner Internet­handys: Die meisten haben einen Empfänger für die Satelliten-Navigation GPS und können mit entsprechenden Apps auch das Navi ersetzen.

Konkurrenz der Betriebs­systeme

Eine wichtige Vorentscheidung bei der Suche nach dem richtigen Smartphone ist dessen Betriebs­system. Im Produktfinder Handys buhlen die Smartphone-Systeme Android, Bada, Black­berry OS, iOS, Symbian und Wind­ows Phone um die Nutzer. Die meisten Apps gibt es für das iPhone-System iOS und das von Google initiierte Android.

Kurze Akku­lauf­zeiten schmälern den Surf­spaß

Ein leidiges Thema bei allen Mobilgeräten: Die Akku­lauf­zeit. Hier ist das moderne Internet­handy eher im Nachteil: Großer Bild­schirm, schneller Prozessor und die ständige Daten­verbindung fressen viel Strom, entsprechend schnell ist der Akku leer. Da bietet das klassische Multimedia­handy oft weit längere Akku­lauf­zeiten.

Der richtige Hand­ytarif für den Daten­verkehr

Besonders Smartphone-Nutzer müssen auf den passenden Handytarif achten: Wer die Internet­funk­tionen ausnutzen will, braucht unbe­dingt eine Daten-Flatrate – sonst wird die mobile Internet­verbindung schnell teuer. Doch mitt­lerweile besitzen nicht nur echte Online-Fans ein modernes Touchs­creen­handy. Wer sich ein solches Hightech-Handy nur deshalb ange­schafft hat, weil er die beste Handykamera oder den besten Musikspieler will, und all die Internet­funk­tionen gar nicht braucht, kann die mobile Datenverbindung abschalten. Das spart Kosten, schränkt aber den Funk­tions­umfang ein.

Tests

Smartphone-Test Test

Smartphone-Test 356 Handys im Vergleich

30.01.2019 - Der Handy-Test der Stiftung Warentest macht Ihnen den Smartphone-Kauf leicht! Hier finden Sie Test­ergeb­nisse für alle wichtigen Modelle. Frisch dabei sind 23 neue Smartphones. Sie finden hier auch die drei aktuellsten iPhone-Varianten XS, XS Max, XR, vier neue Android-Flaggschiffe von Google Pixel 3, Pixel 3 XL sowie von Huawei Mate 20, Mate 20 Pro. Die Handy-Tests bieten Prüf­ergeb­nisse zu insgesamt 356 Handys, davon sind 130 erhältlich. Dazu...Zum Test

Alle Testergebnisse
356 Smartphones
Sicher­heits-Apps im Test Test

Sicher­heits-Apps im Test 9 von 17 schützen gut

19.12.2018 - Das Angebot an Sicher­heits­software für Android-Handys ist groß. Doch was taugen die Schutz­programme? Wie gut schützen sie das Handy vor Schadsoftware und den Nutzer vor betrügerischen Phishing-Seiten? Helfen Sie, wenn das Handy weg ist? Die Stiftung Warentest hat 17 Sicher­heits-Apps getestet und mit den auf dem Smartphone vorinstallierten Schutz­mecha­nismen verglichen. Fazit: Einige Apps schützen zuver­lässig, doch etliche wiegen ihre Nutzer in falscher Sicherheit.Zum Test

Surfen und telefonieren Test

Surfen und telefonieren Die besten Hand­ytarife aus dem Supermarkt

16.10.2018 - Hand­ytarife von Discountern sind attraktiver denn je. Kunden können viel sparen und auch schnelle LTE-Verbindungen nutzen. Die Stiftung Warentest hat sich 36 Mobil­funk­tarife von 13 Anbietern angeschaut – darunter Aldi Talk, Lidl Connect und Tchibo Mobil. Unsere Test­tabelle zeigt drei verschiedene Varianten von Prepaid­tarifen: Basis­tarife, Volumen­tarife und Flatrates. Erfreulich: Telefon-Flatrates gibt es bereits ab 7,99 Euro für vier Wochen.Zum Test

Schnelltests

Smartphones Schnelltest

Smartphones Neue Flaggschiffe von Google und Huawei im Test

17.12.2018 - USA gegen China: Pünkt­lich zum Weihnachts­geschäft haben der US-Konzern Google und der chinesische Konkurrent Huawei neue Oberklasse-Handys auf den Markt gebracht. Google präsentiert das recht kompakte Pixel 3 und das größere Pixel 3 XL, die güns­tigste Variante kostet rund 835 Euro. Huawei tritt mit dem Mate 20 und dem Mate 20 Pro an. Hier werden Kunden ab etwa 710 Euro fündig. Ob in diesem Wett­streit Amerikaner oder Chinesen die Nase vorn haben, zeigt unser Duell im Labor.Zum Schnelltest

Apple iPhone XR Schnelltest

Apple iPhone XR Billiger, bunter, besser

06.11.2018 - Als „Billig-iPhone“ wird Apples neues Modell XR bezeichnet. Bei einem Preis von 850 Euro ist das natürlich scherzhaft gemeint. Kein Scherz hingegen ist, dass das XR im Test mehr über­zeugt als die zwei XS-Varianten, die jeweils über 1 000 Euro kosten, aber in der Fall­trommel kaputt­gingen. Dieses gravierende Problem hat das XR nicht. Unser Schnell­test zeigt, warum es auch sonst die bessere Wahl ist. Wenn Sie sämtliche Details wissen wollen: Die Test­daten des XR sind jetzt in der großen...Zum Schnelltest

Apple iPhone XS und XS Max Schnelltest

Apple iPhone XS und XS Max Luxus­handys versagen bei Fall­test

28.09.2018 - „Will­kommen zu etwas Großem“, heißt es auf der Apple-Website. Der Konzern bewirbt seine beiden neuen Flaggschiffe mit lauter Superlativen: „bislang größtes Display“, „noch schnel­leres Face ID“, „der intelligenteste, leistungs­stärkste Smartphone Chip“. Und verspricht „ein revolutionäres Dual-Kamera­system“. Doch können das iPhone XS und sein noch größerer Bruder XS Max die voll­mundigen Versprechungen einlösen? Zumindest unseren Fall­test haben beide nicht bestanden.Zum Schnelltest

Samsung Galaxy Note 9 im Test Schnelltest

Samsung Galaxy Note 9 im Test Riesen­handy der Spitzenklasse

14.09.2018 - Samsungs Luxus-Phablets der Galaxy-Note-Reihe standen zuletzt unter keinem guten Stern: Das Note 7 ging spontan in Flammen auf, das Note 8 zersplitterte im Fall­test. Jetzt wagen die Koreaner mit dem Note 9 für 1 000 Euro einen neuen Anlauf. Der Schnell­test zeigt, ob Samsung mit seinem neuen Riesen­handy zur alten Form zurück­findet.Zum Schnelltest