18 Artikel aus dem Bereich Haarfarbe, Tönung und Strähn­chen

Zum Thema
  • Haare selbst färbenSo gelingt die neue Farbe am besten

    - Sie haben Lust auf eine neue Haarfarbe? Wir haben sieben Tipps, worauf Sie vor, während und nach dem Färben achten sollten.

  • Haar­entfernungWelche Methode sich für wen eignet

    - Rasierer, Epilierer, Wachs, Creme – Körperhaare lassen sich auf vielen Wegen entfernen. Die Stiftung Warentest stellt sie vor und gibt Tipps zur Haar­entfernung.

  • Miss­glückte Haarfärbung1 000 Euro Schmerzens­geld von der Friseurin

    - Schädigt ein Friseur beim Färben die Haare so, dass sie abge­schnitten werden müssen, können einer Kundin 1 000 Euro Schmerzens­geld zustehen.

  • Trend graue HaareFifty Shades of grey

    - Ergraute Strähnen und Ansätze kaschieren war gestern, der neue Trend heißt „Granny Hair“. Vor allem junge Frauen färben ihre Mähne in verschiedensten Grau-Facetten und sogar einige Männer ergrauen der Mode zuliebe früh­zeitig. test.de erklärt, was...

  • Gefälschte KosmetikaLukrativer als Drogen­handel

    - Wer auf dem Markt Parfüms zum Schnäpp­chen­preis angeboten bekommt, kann sicher sein: Original­produkte sind das nicht. Das ist nicht nur ein wirt­schaftliches und juristisches Problem, sondern kann auch gesundheitliche Folgen haben, wie die Experten...

  • Krebs durch Haarfarbe„Schnee von gestern“

    - Immer wieder taucht in der Öffent­lich­keit der Verdacht auf, Haar­farben könnten Blasen­krebs verursachen. test sprach im Zusammen­hang mit dem aktuellen Test Haarfarben mit Professor Dr. Thomas Platzek, Toxikologe am Bundes­institut für...

  • Haarfärbe­mittelHinweis für Farblieb­haber

    - Nach dem Willen der EU müssen Färbe­mittel mit oxidierenden Substanzen spätestens ab November 2012 einen neuen Warnhin­weis tragen: „Haarfärbe­mittel können schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Dieses Produkt ist nicht für Personen unter 16...

  • Naturkosmetik-HaarfarbenNicht Natur pur

    - Dauerhaft gefärbte Haare gern – aber bitte rein natürlich und sanft, nicht mit chemisch-synthetischen Substanzen: Wer so denkt, wird zu seinen grauen Strähnen stehen müssen. Denn auch permanente Haarfarben aus dem Bio- und Naturkosthandel kommen...

  • KurzurteilFriseur

    - Bleibt nach einer Blondierung eine fünf Zentimeter große verätzte Kahlstelle, sind 5 000 Euro Schmerzensgeld angemessen, auch wenn sie vom übrigen Haar verdeckt wird (LG Coburg, Az. 21 O 205/09).

  • Graues HaarMehr Glanz ins Grau

    - Graue Haare sind die auffälligsten Zeichen des Alterns. Wann es losgeht, ist erblich bedingt. Graue Haare können aber auch schön und vital aussehen. test.de beantwortet die häufigsten Fragen zum Thema.

  • HaarfarbenFärben trotz Verbot?

    - Die EU hat jetzt 22 Haarfarben verboten. Gemeint sind nicht fertige Haarfärbemittel aus der Drogerie, sondern so genannte Farbvorstoffe, die darin stecken können. Der In­dustrie­ver­band Körperpflege und Waschmittel (IKW) betont, diese Stoffe seien...

  • Grüne Haare nach dem SchwimmenMit Zitronensaft spülen

    - Dass blondierte Haare nach dem Schwimmen leicht grünlich schimmern, kann theoretisch in jedem Schwimmbad vorkommen. Praktisch ist es erfreulicherweise selten. Ursache sind Kupferionen, die aus den Wasserleitungen ins Schwimmbad gelangen. Sie lagern...

  • HennafarbenManche Inhaltsstoffe gefährlich

    - Natürliche Hennafarben können stark allergisierende chemische Stoffe enthalten. Der türkische Hersteller Gülsa Kozmetik musste jetzt Haarfärbemittel der Marke Gold Henna zurückrufen. Es enthielt Paraphenylendiamin (PPD), eines der häufigsten...

  • Zu Hause Haare färbenAuf Allergietest verzichten

    - Selbsttests können Schaden anrichten. Im Zweifelsfall hilft nur der Hautarzt.

  • HaarfarbenEntwarnung für Henna

    - Die Naturfarbe Henna ist doch gefahrlos und ohne Krebsrisiko als Haarfärbemittel zu nutzen. Zu diesem Schluss kam jetzt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) nach Auswertung einer Reihe von neuen Studien.

  • HaarvolumenHaarvolumen

    - Fehlendes Volumen ist das Haarproblem Nummer eins für deutsche Frauen, fand die Wella Marktforschung heraus. Dabei wird Volumen zusammen mit Glanz, Farbe und Gepflegtheit als wichtigstes Kriterium für schönes Haar angesehen.

  • HaarfarbenRisiko Blasenkrebs

    - Haarefärben kann Blasenkrebs verursachen, warnen Forscher der Universität von South California. Eine Studie an mehr als tausend Patienten mit Blasenkrebs ergab: Frauen, die über 15 Jahre lang Haarfärbemittel benutzt hatten, trugen ein dreifach...

  • Haarintensivtönung + RemoverZurück zum Ursprung?

    - Sie lässt sich schnell und einfach rückgängig machen, die neue Intensivtönung von Wella. Entgegen den Versprechungen sieht das Haar aber etwas anders aus als vorher.