32 Ergebnisse aus dem Bereich Haarfarbe, Tönung und Strähn­chen

Zum Thema
  • Haar­entfernungWelche Methode sich für wen eignet

    - Rasierer, Epilierer, Wachs, Creme – es gibt viele Methoden, Körperhaare loszuwerden. Die Experten der Stiftung Warentest stellen sie vor und geben Tipps zur Haar­entfernung.

  • Haare färbenAuch zu Hause geht es sicher

    - Wer mit der eigenen Haarfarbe hadert, den Friseur­besuch wegen Corona aber noch etwas heraus­zögern möchte oder muss, kann selbst färben. In der Vergangenheit standen Haarfärbe­mittel im Verdacht, Krebs auszulösen. Inzwischen sagen Experten: Moderne...

  • Farb­schutz-Shampoos im TestDie meisten sind mangelhaft

    - „Lang­anhaltende Farb­intensität“, „Verhindert schnelles Ausbleichen“, das versprechen Farb­schutz-Shampoos für koloriertes Haar. Im Shampoo-Test der Stiftung Warentest sollten 15 von ihnen ihre Farb­schoner-Qualitäten beweisen: güns­tige aus der...

  • Cover Hair ColorDichteres Haar aus der Puderdose

    - Wen der Blick in den Spiegel unzufrieden macht, weil das Haar sich lichtet, dem will Cover Hair Color schnelle und unkomplizierte Abhilfe bieten: Das feine Microfaser-Puder soll schütteres Haar optisch wieder verdichten – jedenfalls bis zur nächsten...

  • L′Oréal Magic RetouchSchnelle Hilfe für nachgewachsenen Haar­ansatz

    - Die Haare sind gefärbt, bis zum nächsten Färbe­termin dauert es noch eine Woche und der sicht­bare Ansatz stört? Eine schonende und harmo­nische Abdeckung in Sekunden verspricht das Magic Retouch Sofort Ansatz­kaschier­spray von L′Oréal Paris. Selbst...

  • Miss­glückte Haarfärbung1 000 Euro Schmerzens­geld von der Friseurin

    - Schädigt ein Friseur beim Färben die Haare so, dass sie abge­schnitten werden müssen, können einer Kundin 1 000 Euro Schmerzens­geld zustehen.

  • Haartönungen im TestVier von elf sind gut

    - Wer Lust auf eine neue Haarfarbe hat, muss dafür nicht zwangs­läufig zum Friseur: Im Drogerie­handel locken Intensiv­haartönungen für wenige Euro und versprechen „maximale Farb-Lebendig­keit“ oder „brillanten Glanz“. Doch was können die Produkte...

  • Trend graue HaareFifty Shades of grey

    - Ergraute Strähnen und Ansätze kaschieren war gestern, der neue Trend heißt „Granny Hair“. Vor allem junge Frauen färben ihre Mähne in verschiedensten Grau-Facetten und sogar einige Männer ergrauen der Mode zuliebe früh­zeitig. test.de erklärt, was...

  • Natur­haar­farbenBrünett dank Henna, Indigo oder Walnuss

    - Ihre Haare sind straßenköterblond, und das nervt, aber Sie wollen nicht zu Chemiehaar­farben greifen? Dann versuchen Sie es doch mal mit Natur­haar­farben! Die Pflanzen­farben mit Henna, Walnuss, Indigo und Co über­raschten im Test mit satten,...

  • Gefälschte KosmetikaLukrativer als Drogen­handel

    - Wer auf dem Markt Parfüms zum Schnäpp­chen­preis angeboten bekommt, kann sicher sein: Original­produkte sind das nicht. Das ist nicht nur ein wirt­schaftliches und juristisches Problem, sondern kann auch gesundheitliche Folgen haben, wie die Experten...

  • Krebs durch Haarfarbe„Schnee von gestern“

    - Immer wieder taucht in der Öffent­lich­keit der Verdacht auf, Haar­farben könnten Blasen­krebs verursachen. test sprach im Zusammen­hang mit dem aktuellen Test Haarfarben mit Professor Dr. Thomas Platzek, Toxikologe am Bundes­institut für...

  • Haar­farbenAuch güns­tiges Dunkelbraun ist gut

    - 180 Frauen haben für den Test von Haar­farben ihren Kopf hingehalten. Die Unter­suchung zeigt: Gute dunkelbraune Haarfarbe gibt es schon für weniger als 3 Euro. Natürlich gibt es auch einen Testsieger – doch der gehört mit 6,50 Euro zu den teureren...

  • Haarfärbe­mittelHinweis für Farblieb­haber

    - Nach dem Willen der EU müssen Färbe­mittel mit oxidierenden Substanzen spätestens ab November 2012 einen neuen Warnhin­weis tragen: „Haarfärbe­mittel können schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Dieses Produkt ist nicht für Personen unter 16...

  • Aufhellungs­spray von John FriedaSchön blond – auch ohne Friseur

    - Von mittel­blond auf „schier blond“ – diese Farb­verwandlung verspricht das Aufhellungs­spray aus der Serie Sheer Blonde von John Frieda. Es soll entweder das ganze Haar blondieren, einzelne Strähn­chen oder nur den dunklen Ansatz. Die Stiftung...

  • Naturkosmetik-HaarfarbenNicht Natur pur

    - Dauerhaft gefärbte Haare gern – aber bitte rein natürlich und sanft, nicht mit chemisch-synthetischen Substanzen: Wer so denkt, wird zu seinen grauen Strähnen stehen müssen. Denn auch permanente Haarfarben aus dem Bio- und Naturkosthandel kommen...

  • Schäumende Haarfarbe Perfect MousseFreundlich in der Anwendung

    - Perfect Mousse, die „erste dauerhafte Schaumcoloration“ von Schwarzkopf & Henkel verspricht intensive Farbe mit perfekter Grauabdeckung, vor allem aber eine unkomplizierte Anwendung. test hats ausprobiert.

  • KurzurteilFriseur

    - Bleibt nach einer Blondierung eine fünf Zentimeter große verätzte Kahlstelle, sind 5 000 Euro Schmerzensgeld angemessen, auch wenn sie vom übrigen Haar verdeckt wird (LG Coburg, Az. 21 O 205/09).

  • Schwarzkopf essential color naturbasiertAuch mal Grünschimmer

    - Litschi-Extrakte, weißer Tee in Bioqualität, bis zu 80 Prozent naturbasierte Inhaltsstoffe, ohne Ammoniak – damit wirbt Henkel für essential color. Der Schnelltest zeigt, ob die Haarfärbung gelingt.

  • Graues HaarMehr Glanz ins Grau

    - Graue Haare sind die auffälligsten Zeichen des Alterns. Wann es losgeht, ist erblich bedingt. Graue Haare können aber auch schön und vital aussehen. test.de beantwortet die häufigsten Fragen zum Thema.

  • Schwarzkopf Pflege-Tönungsgel für MännerWirkt kaum

    - „Blendet erstes Grau aus“ – das verspricht ein neues Tönungsgel von Schwarzkopf mit Namen men perfect. Die Ergebnisse im Praxistest sind jedoch enttäuschend.