19 Tests aus dem Bereich Fisch und Meeresfrüchte

Zum Thema
  • Garnelen im TestDie besten schme­cken nach Meer

    - Große oder kleine, aus Zucht oder Wild­fang – der Test der Stiftung Warentest kürt die besten Garnelen und die vertrauens­würdigsten Siegel.

  • Lachs im TestZucht­lachs vor Wildlachs

    - Im Lachs-Test: 25 abge­packte Filets. Zwei frische Zucht­lachse aus dem Kühl­regal schme­cken am besten. Wildlachs kann nicht mithalten. Tiefkühllachs ist besser geworden.

  • Mittel mit Omega-3-Fett­säuren im TestWarum Fisch­ölkapseln & Co wenig bringen

    - Fisch­ölkapseln werden stark beworben, sie sollen unter anderem gut fürs Herz sein. Als Schlüssel­stoffe gelten die enthaltenen Omega-3-Fett­säuren. Auch pflanzliche Alternativen gibt es, etwa mit Algenöl oder Leinöl. Die Stiftung Warentest hat 20...

  • MSCEin Siegel im Check

    - Das Logo des Marine Steward­ship Council (MSC) verspricht nach­haltig gefangenen Fisch. Die Stiftung Warentest hat geprüft, ob die Vorgaben reichen und umge­setzt werden.

  • Fisch im TestWie viele Schad­stoffe sind im Thun­fisch?

    - Die Deutschen lieben Thun­fisch. Nach Alaska-Seelachs, Hering und Lachs ist er der meist­verkaufte Speise­fisch. Aber Thun­fisch kann Schad­stoffe wie etwa giftiges Queck­silber aus dem Meer aufnehmen. Die Stiftung Warentest hat 20...

  • RäucherlachsZucht- und Wildlachs im Test

    - Räucherlachs ist ein gern gesehener Gast auf Fest­tags­büfetts. Pünkt­lich zum Jahres­wechsel hat die Stiftung Warentest 20 geräucherte Zucht- und Wildlachs­produkte untersucht, darunter preis­werte vom Discounter und teure von der Bedien­theke. So...

  • Geräucherte ForelleNur jedes dritte Filet ist gut

    - Geräucherte Forelle gilt als Gour­methäpp­chen und wird als „Pre­mium­produkt“ für „Fein­schmecker“ beworben. Die Stiftung Warentest hat 20 geräucherte Forellenfilets geprüft, darunter 19 abge­packte und ein als lose Ware an der Theke bei Karstadt...

  • Produktions­bedingungen LachsTier- und Umwelt­schutz im Test

    - Wer guten Gewissens Lachs kaufen will, muss einiges beachten: Wildlachs sollte nicht aus über­fischten Beständen kommen, Zucht­lachs nicht in über­füllten Becken heran­wachsen. test hat ergründet, welche Produkte vertrauens­würdig sind und welche...

  • Qualität von Biolebens­mittelnDie Bilanz aus 85 Tests

    - Umwelt­verträglich, tierfreundlich, nach­haltig hergestellt – dafür stehen Biolebens­mittel. Aber sind sie tatsäch­lich qualitativ hoch­wertiger? Ist auf die Biosiegel immer Verlass? Die Stiftung Warentest zieht Bilanz aus 85 Lebens­mittel­tests seit...

  • RäucherlachsNobelfisch schmiert ab

    - Ob zur Silvesterfeier, zum Neujahrs­brunch oder beim Ballabend-Büfett - hübsch drapiert macht geräucherter Lachs stets eine gute Figur. Auch im Test: 7 von 18 Produkten waren „gut“, allesamt aus der Fischzucht. Ausgerechnet der einzige nicht...

  • FischstäbchenEin solider Fang

    - Bei Fisch verziehen viele Kinder das Gesicht. Augen, Haut und Gräten mögen sie nicht. Ganz anders sieht es aus, wenn Käpt'n Iglo und Co. auf den Tisch kommen. Die handlichen Fischfilets in Panade sind in aller Munde. Der Test bestätigt: Viele...

  • SushiSupermarkt gegen Sushi-Bar

    - Roher Fisch, kalter Reis, gepresste Algen – für europäische Gaumen eigentlich keine verlockende Aussicht. Doch zu appetitlichen Häppchen gerollt findet das japanische Fingerfood auch hierzulande viele Freunde. Maki, Nigiri und California Rolls liegen...

  • Matjesfilets nordische ArtGelb-braun und tranig

    - Ein Matjes zu werden ist das Beste, was einem Hering passieren kann. Sagen die Holländer. Bleibt dem Fisch zu wünschen, dass er nicht als fertig abgepacktes Matjesfilet in Öl endet. Die kommen nämlich oft tranig, musig oder gelblich verfärbt aus der...

  • SchlemmerfiletsBegrenzter Meerwert

    - Fischfilets aus der Tiefkühltruhe sind praktisch und preiswert. Eine 200-Gramm-Portion gibts ab 65 Cent. Nach 40 Minuten im Backofen steht das Schlemmerfilet fertig auf dem Tisch. Geschmacklich ist der vorgewürzte Fisch kein großer Fang. Im Test: 17...

  • TiefkühllachsBestnote für Zuchtlachs

    - Egal, ob als Vorspeise oder Hauptgang - Lachsfilet ist ein Klassiker fürs Weihnachtsmenü oder Silvesterbüfett. Wer etwas auf sich hält, kauft meist Wildlachs - gilt Zuchtlachs doch als „Mastschwein des Meeres“. Doch ist Wildlachs wirklich besser?...

  • Geräucherte ForellenfiletsRäuber aus dem Rauch

    - Forellenfilets sind praktisch. Sie müssen nicht weiter zubereitet werden, weil sie schon filetiert und gehäutet sind. Sie sind relativ günstig und haben dennoch einen besonderen Geschmack. Sie bereichern jedes Buffet und viele Vorspeisenteller. Doch...

  • Jod in GemüsealgenSchock aus dem Meer

    - Gemüse und Fleisch aus deutschen Landen enthalten zu wenig Jod. Jod ist ein lebenswichtiges Spurenelement. Erwachsene brauchen etwa 200 Mikrogramm am Tag. Fünf Kilo Kartoffeln müsste der Mensch essen, um diese Jodmenge aufzunehmen. Schneller gehts...

  • RäucherlachsZu früh verdorben

    - Im Geschmack nur selten Spitze, oft vorzeitig vergammelt ­ das ist das Fazit dieses Tests. Besonders enttäuschend: Der teure Bio- und Wildlachs schnitt schlechter ab als manche geräucherte Massenware aus Zuchtfarmen. Der komplette Artikel steht als...

  • Thunfisch in ÖlNur theoretisch gut

    - Thunfisch in Dosen ist die Fischkonserve Nummer eins. Wir haben 17 Marken geprüft. Die gute Nachricht: Wir fanden kein Quecksilber und auch sonst kaum problematische Schadstoffe. Die schlechte: Sensorisch gab es etliche Flops. Der komplette Artikel...