Dampf­garer, Sous-vide-Garer und Fritteuse

Tests

Heiß­luft­fritteusen im Test Test

Heiß­luft­fritteusen im Test Vier machen gute Pommes, vier sind mangelhaft

19.12.2018 - Im Heiß­luft­fritteusen-Test der Stiftung Warentest mussten 13 Geräte zeigen, was sie können: Pommes, Gemüse, Hähn­chenschenkel und Muffins sollten gelingen – fett­arm und trotzdem köstlich sein. Beim Blick auf die Teller verging unseren Prüfern aber oft der Appetit: Eine Severin verbrannte Muffins, aus der Russell Hobbs kam braun verfärbtes Gemüse und aus einer Tefal ungenieß­bare Hähn­chenschenkel. Keine Fritteuse kann alles gut. Immerhin vier machen leckere Pommes (Preise: 59 bis 290 Euro).Zum Test

Küchen­maschinen im Test Test

Küchen­maschinen im Test Zwei sind gut, zwei fallen aus

29.11.2018 - Zwölf Geräte traten zum Küchen­maschinen-Test der Stiftung Warentest an: Acht klassische Küchen­maschinen mit Schwenkarm und vier Geräte, die von unten angetrieben werden, Food Processor genannt. Die Maschinen von KitchenAid, Bosch, Kenwood & Co mussten Sahne schlagen, Teig kneten, Gemüse hacken oder Käse reiben. Keine kann über­all über­zeugen. Zwei Geräte verdienen sich eine gute Note, zwei sind mangelhaft (Preise: 100 Euro bis 635 Euro).Zum Test

Sous-vide-Garer im Test Test

Sous-vide-Garer im Test Sind Sticks besser als Tanks?

20.12.2017 - Sous-vide-Küche bedeutet lang­sames Garen bei konstant nied­rigen Temperaturen im Wasserbad. So bleiben Fisch und Fleisch saftig und weich; sie über­garen nicht. Die Koch­methode erfordert indes einen gewissen Technik­einsatz: Neben einem Vakuu­mierer braucht man auch einen Garer. Den gibt es in zwei Varianten: als Stab (Stick) und als Tank. Beide haben wir getestet. Von elf Sous-vide-Garern im Test sind vier gut – und vier gefähr­lich (Preise: 60 bis 175 Euro).Zum Test

Vakuu­mierer im Test Test

Vakuu­mierer im Test Vier Geräte sind gut

20.12.2017 - Vakuum­verpackt halten sich Lebens­mittel deutlich länger als an der frischen Luft. Und wer Speisen nach der Sous-vide-Methode gart, erzielt die besten Ergeb­nisse, wenn er die Lebens­mittel dicht und fest verschweißt. Wir haben sechs Vakuu­mierer für den Haus­gebrauch getestet. Vier davon machen ihre Sache gut. Zwei Geräte sind nicht empfehlens­wert: Das eine lässt sich nicht reinigen. Das zweite reagiert unbe­rechen­bar (Preise: 60 bis 90 Euro).Zum Test