Baby- und Kinder­nahrung

Tests

Babybrei im Test Test

Babybrei im Test Nur 7 von 20 Gläschen sind empfehlens­wert

06.01.2021 - Mit fünf bis sieben Monaten fangen Säuglinge an, Brei zu essen – idealer­weise Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei. Der Mittags­brei darf aber auch Nudeln oder Reis enthalten. Die Stiftung Warentest hat 20 Fertigbreie im Gläschen getestet – neben Marken wie Hipp und Alete auch Eigenmarken von Drogerien wie dm und Ross­mann (Preise: 0,59 bis 1,25 Euro pro 190-Gramm-Gläschen). Sieben Babybreie im Test sind gut, darunter auch vegetarische. Viele Breie versorgen Babys aber nicht optimal mit Nähr­stoffen. Zum Test

Kinder­desserts im Test Test

Kinder­desserts im Test Wie gesund sind Frucht­zwerge, Mons­terbacke & Co?

30.09.2020 - Viel Zucker, Fett und Kalorien – einige Fertigdesserts für Kinder sind eher Süßig­keiten. Die Stiftung Warentest hat 25 Puddings, Joghurts, Quark- und Frisch­käse-Desserts aus dem Kühl­regal getestet, unter anderem von Danone, Dr. Oetker und Ehrmann. Fünf bekommen schlechte Noten wegen zu viel Zucker. Eins ist mangelhaft, weil es zu viel Fett enthält. Fast jedes zweite Dessert können die Tester aber als Nachtisch oder Snack empfehlen (Preise: 0,17 bis 1,27 Euro pro 100 Gramm). Zum Test

Mineral­wasser im Test Test

Mineral­wasser im Test Test­ergeb­nisse für 31 Medium-Wässer

01.08.2020 - Bei fast 140 Litern pro Kopf jähr­lich liegt der Mineral­wasser-Konsum in Deutsch­land – am beliebtesten sind Wässer mit mitt­lerem Kohlensäu­regehalt. Die Stiftung Warentest hat 31 Medium-Wässer untersucht. Ergebnis des Mineral­wasser-Tests: Alle Wässer sind mikrobiologisch einwand­frei. In vier Produkten wiesen wir aber ober­irdische Verunreinigungen nach, in einem davon auch erhöhte Uran­werte. 25 Mineralwässer im Test sind gut. Zweimal gab es sogar die Note Sehr gut – eine Premiere. Zum Test