Fritteusen

Achten Sie auf eine exakte Temperatureinstellung an den Geräten. Steigt die Hitze auf 175 Grad an, entsteht sprunghaft mehr an Acrylamid, einer kritischen Substanz. Je heißer Stärkehaltiges frittiert, gebraten oder gebacken wird, desto brauner wird es und desto höher liegen die Acrylamidgehalte. Besser: Etwa 100 Gramm Pommes frites pro 1 bis 1,5 Liter Öl bei höchstens 170 Grad frittieren.

Philips Comfort HD 6110

test zum Fest Test

BEFRIEDIGEND (3,1)
Preis: 50 Euro

Eine sehr preiswerte Fritteuse, die insgesamt durchaus befriedigende Ergebnisse liefert. Auch sie hat eine gute Temperatureinstellung.

Siemens TG 32001

test zum Fest Test

GUT (2,4)
Preis: 120 Euro

Zur Acrylamid-Vorbeugung lässt sich die Temperatur verlässlich einstellen. Die Temperaturkonstanz ist gut, der Frittiertopf zum Herausnehmen. Das Gerät ist baugleich mit Bosch TFB 3201 zum gleichen Preis. Inzwischen verändert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6306 Nutzer finden das hilfreich.