Die Plage wird unerträglich: Werbeanrufe zu Hause. Ständig klingelt das Telefon. Die Belästigung nimmt massiv zu, wegen der neuen Internettelefonie: „Sie haben garantiert gewonnen, 1 500 Euro“, verkündet eine Tonbandstimme. Nur eine simple Quizfrage beantworten und eine 0 190- oder 0 900-­Nummer anrufen. Doch das Geld gibts nie.

Diese Gaunerei macht den Abzockern fast keine Arbeit. Sie müssen nur einmal das Tonband besprechen und den Computer mit Telefonbuch-CDs füttern, schon werden Zigtausende Haushalte belästigt. Ganze Anrufwellen schwappen übers Land.

Natürlich ist das verboten. Aber Betroffene können sich nicht wirklich wehren. Sie können die 0 190-Nummer der Regulierungsbehörde melden: www.regtp.de. Die verspricht, etwas zu tun. Doch das Verfahren kann Monate dauern. Und wer gar nicht erst ans Telefon geht, dem wird der Anrufbeantworter zugemüllt.

Wichtig: Nicht die 0190er Nummer anrufen. Sie werden lange hingehalten, sollen mehrfach Namen und Adresse buchstabieren oder landen in Warteschleifen. Den Gewinn gibt es nie.

Achtung: 0 900-­Nummern haben kein Preislimit. Sie können 10,20 Euro oder mehr pro Minute kosten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 22 Nutzer finden das hilfreich.