test warnt Meldung

483 Euro, bloß weil man aus Versehen die Tür zuge­zogen hat? test-Leser Karl Reintjes wurde von einem Schlüssel-Notdienst abgezockt. „Viele Monteure zerstören absichtlich möglichst viel “, warnt die IHK Frankfurt / Main. So können sie neue, überteuerte Schlösser verkaufen. Dabei kann eine zugezogene Tür meist für wenig Geld per Draht geöffnet werden.

Tipps:

  •  Nehmen Sie nicht Firmen, deren Namen mit drei A ­beginnen, damit sie im Telefonbuch ganz vorn stehen.
  •  Wählen Sie nicht den mit der größten Anzeige, sondern ein Unternehmen aus der Nachbarschaft.
  •  Meiden Sie Dienste, die als britische „Ltd.“ mit Londoner Anschrift firmieren.
  •  Endpreis inklusive Mehrwertsteuer, Nebenkosten und Anfahrt erfragen.
  •  Festpreis vereinbaren: 50 bis 75 Euro, wenn die Tür nur zugezogen ist.
  •  Wo startet die Anfahrt? Einige Dienste mit Orts­vorwahl beauftragen Subunternehmer, um hohe Anfahrtskosten zu kassieren.
  • Stoppen Sie den Monteur, wenn er etwas ramponiert.
  • Scheint die Rechnung zu hoch, nur einen angemessenen Betrag zahlen. IHK oder Handwerkskammer können die Rechnung prüfen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 355 Nutzer finden das hilfreich.