test warnt Meldung

„Herz­lichen Glück­wunsch! 500 Euro! Der Haupt­gewinn wartet auf Sie! Hier klicken“, verheißt eine SMS, die angeblich von Rewe kommt. Tut der Empfänger das, legt der Absender noch eins drauf: Zusätzlich soll es ein iPhone geben – nur vorher Name und E-Mail-Adresse eintippen, dann ist der Gewinn nah. Aber nur fast. Im nächsten Schritt sind Fest­netz­nummer und Adresse zu nennen. Danach erheben angebliche Werbe­partner Umfrage­daten.

Versprochener Gewinn trifft nie ein

Solche SMS über­schwemmen derzeit deutsche Handys. Bisher ist kein Glücks­pilz bekannt, der den versprochenen Gewinn tatsäch­lich erhalten hat. Statt­dessen melden sich jede Menge Leute, die mit Werbemails oder SMS zugemüllt werden.

Edeka, Saturn & Co warnen vor Abzo­cker-Masche

Die gleiche Masche lief schon mit Edeka, MediaMarkt, Saturn und Amazon. Doch die haben damit nichts zu tun. Sie warnen: Die Nach­richten stammen von Abzo­ckern, die persönliche Daten abgreifen wollen.

Vorsicht, Abofalle!

Mitunter führt der Klick auch in sogenannte Abofallen. Dann buchen Betrüger über die nächste Hand­yrechnung Geld ab (siehe auch unser Special Smartphone-Abofallen: So gehen Sie gegen Abzocker vor, Finanztest 5/2016). „Die Beschwerden nehmen seit Mitte letzten Jahres extrem zu“, berichtet Katja Henschler von der Verbraucherzentrale Sachsen. Einige Opfer erhalten später sogar noch eine SMS mit Tipps, die die Werbeflut stoppen sollen – nur Name und Anschrift eingeben ... Und die Abzocke geht weiter.

Dieser Artikel ist hilfreich. 25 Nutzer finden das hilfreich.