test warnt Meldung

Das Telefon wird zunehmend zum Sicherheitsrisiko – jedenfalls fürs eigene Konto. Neueste Abzockermasche: Es klingelt, dann meldet sich eine Bandansage über Horoskope oder Erotikdienste. Selbst wer sofort auflegt, bekommt später eine Rechnung über 29 Euro.

Andere Variante: Der Verbraucher nimmt nichts ahnend ab, hört aber nur Knacken und Rauschen. Im Display steht eine Nummer mit einer gängigen Ortsvorwahl, zum Beispiel 0711. Wer nun an einen Anruf von Freunden aus Stuttgart denkt und den Rückrufknopf drückt, hört dasselbe Tonband – Rechnung folgt. Oder: Vom An­rufbe­ant­wor­ter bittet eine Stimme um Rückruf.

Keines der Opfer, die sich bei uns meldeten, ahnte, dass das teuer würde. Denn es ist eine Ortsvorwahl, keine teure 0190- oder 0900-Nummer. Auf der Telefonrechnung steht auch nur der normale Gesprächspreis. Die Rechnung der Abzocker kommt separat.

Natürlich sind diese Rechnungen gegenstandslos. Betroffene brauchen nicht zu zahlen. Denn es ist kein Vertrag entstanden, weil sie das nicht wollten und weil nicht zuvor über die Kosten aufgeklärt wurde. Schon die Zahl der Beschwerden deutet auf pure Abzockerei hin.

Dieser Artikel ist hilfreich. 59 Nutzer finden das hilfreich.