test-Leser fragen Meldung

Meine Kusine hat mir aus den USA eine White-Christmas-DVD geschickt. Doch mein Spieler lehnt die Platte ab.

DVDs aus den USA bereiten in Europa gekauften DVD-Spielern Schwierigkeiten – und das ist gewollt. Die Plattenindustrie schottet die einzelnen Märkte der Welt gegeneinander ab, indem sie die DVDs mit Regionalkodes versieht. Kode 1 steht für USA und Kanada, Kode 2 für Europa und Japan. Für die Welt gibt es sieben verschiedene Kodes. Die DVDs werden nur wiedergegeben, wenn der Regionalkode von Spieler und Platte übereinstimmen. Platte und Gerät müssen also in derselben Region gekauft worden sein. Ausnahme: kodefreie Platten (code free) oder Platten mit Kode 0. Wenn Kode-2-Spieler unbedingt die Kode-1-Platte wiedergeben sollen: Findige Elektroniker schalten den Spieler gegen Entgelt „code free“. Doch dann sind Garantie und Gewährleistung dahin. Besser man kauft sich gleich einen kodefreien Spieler. Die gibt es zum Beispiel im Versandhandel übers Internet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 67 Nutzer finden das hilfreich.