test-Leser fragen Altkleider nicht in die Biotonne

0

Warum darf Kleidung aus Baumwolle und Wolle nicht in die Biotonne?

Baumwolle, Leinen und Wolle sind biologisch abbaubar und verrotten. Trotzdem dürfen Altkleider aus diesen Materialien nicht in die Biotonne, weil sie nicht kompostiert werden. Dafür müsste es nämlich einen gesetzlich anerkannten Nachweis darüber geben, dass sie frei von Schadstoffen sind und sich in einer bestimmten Zeit zersetzen. Außerdem könnte die Kleidung die Schredder der Kompostanlagen blockieren. Für ein eigenes Rücknahmesystem müssten verrottbare Textilien extra gekennzeichnet werden, um sie eindeutig von nicht verrottbaren zu unterscheiden.

0

Mehr zum Thema

  • Funk­tions­jacken im Test Die besten fluorfreien Modelle für Damen und Herren

    - In wetter­fester Kleidung kann schädliche Chemie stecken. Geht es auch ohne? Die Stiftung Warentest hat acht zweilagige Funk­tions­jacken getestet, die laut Anbieter...

  • Grüner Knopf Siegel für nach­haltige Kleidung startet mit 27 Firmen

    - Ein neues, von der Bundes­regierung initiiertes Textilsiegel soll es Verbrauchern erleichtern, nach­haltige Mode zu erkennen. Vergeben wird es an Anbieter, die auf die...

  • Imprägnier­sprays Schädlicher Sprüh­nebel

    - Schlagen Imprägnier­sprays auf die Lunge? Das hat das interna­tionale Forschungs­projekt NANOaers unter der Leitung des Bundes­instituts für Risiko­bewertung untersucht....

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.