test-Leser fragen Altkleider nicht in die Biotonne

30.03.2006

Warum darf Kleidung aus Baumwolle und Wolle nicht in die Biotonne?

Baumwolle, Leinen und Wolle sind biologisch abbaubar und verrotten. Trotzdem dürfen Altkleider aus diesen Materialien nicht in die Biotonne, weil sie nicht kompostiert werden. Dafür müsste es nämlich einen gesetzlich anerkannten Nachweis darüber geben, dass sie frei von Schadstoffen sind und sich in einer bestimmten Zeit zersetzen. Außerdem könnte die Kleidung die Schredder der Kompostanlagen blockieren. Für ein eigenes Rücknahmesystem müssten verrottbare Textilien extra gekennzeichnet werden, um sie eindeutig von nicht verrottbaren zu unterscheiden.

30.03.2006
  • Mehr zum Thema

    Funk­tions­jacken im Test Die besten fluorfreien Modelle für Damen und Herren

    - In wetter­fester Kleidung kann schädliche Chemie stecken. Geht es auch ohne? Die Stiftung Warentest hat acht zweilagige Funk­tions­jacken getestet, die laut Anbieter...

    Online­handel Oft landen Retour-Sendungen im Müll

    - Jeder zweite Verbraucher in Deutsch­land kauft manchmal Waren im Internet mit der festen Absicht, sie später wieder zurück­zuschi­cken. Das zeigt eine repräsentative...

    Zozo Kleidung nach Maß – Onlineshop schließt

    - „Kleidung wie maßgeschneidert“ verspricht der japa­nische Online-Mode­shop Zozo. Der Clou: Es ist kein Maßband erforderlich, und kein Besuch beim Schneider. Die passende...