Pressespiegel: Berichte über die Stiftung

Die Tests der Stiftung Warentest sind ein beliebtes Medien­thema: Tausende Hörfunk­beiträge, TV-Sendungen, Print- und Online-Artikel erscheinen jedes Jahr über die Test­ergeb­nisse. Ab und zu ist jedoch auch die Stiftung Warentest als Organisation im Fokus der Bericht­erstattung. Eine Auswahl.

Pressespiegel Infoseite
Pressespiegel Infoseite

WAZ vom 5. Mai 2017

Interview mit Vorstand Hubertus Primus: Wie sich die Stiftung Warentest von der staatlichen Förderung lösen will, welche Rolle das Logo-Lizenz­system und die Online-Inhalte spielen und warum der Matratzen-Test ein Phänomen ist.

Pressespiegel Infoseite

Zeit Online vom 13. Dezember 2016

Die Anti-Post­faktiker: Die Stiftung Warentest bekommt mehr Geld und wird so eine richtige Stiftung. Das soll die Unabhängig­keit der Test­ergeb­nisse stärken. Fake News? Nicht hier.

Pressespiegel Infoseite

„Der große Warentest“ im ZDF am 29. November 2016

Die Stiftung Warentest genießt höchstes Ansehen. Doch wie kommen die Tester zu ihrem Urteil? ZDFzeit blickt in die streng geheimen Labore, wo Matratzen, Wasch­maschinen & Co. bis zum Äußersten belastet werden. Dazu: TV-Kritik in der WELT.

Pressespiegel Infoseite

Hessischer Rundfunk vom 02. November 2016

Stiftung Warentest in geheimer Mission: Wer kauft die Produkte ein und wo werden sie getestet? Das bleibt natürlich streng geheim, aber „alles wissen“ durfte die Warentester begleiten.

Pressespiegel Infoseite

Spiegel Online vom 16. September 2014

Horoskope, Fußball­stadien, Brust­implantate – seit ihrer Gründung 1964 hat die Stiftung Warentest für deutsche Verbraucher unzäh­lige Produkte untersucht. eines­tages erinnert an die schrägsten Tests.

Pressespiegel Infoseite

n-tv.de vom 27. Mai 2014

Ein Sehr gut von der Stiftung Warentest kann Gold wert sein, ein mangelhaftes Test­urteil kann Hersteller hingegen in ernste Schwierig­keiten bringen. Der Besuch im Prüf­labor zeigt: Die Stiftung trifft ihre Bewertungen alles andere als leicht­fertig.

Pressespiegel Infoseite

Spiegel TV vom 20. November 2013

Von Teebeschmut­zungs-Maschinen, Spül­maschinen-Robotern und genormt verschmutzten Hack­fleisch­tellern: Spiegel TV hat den aufwändigen Test der Geschirr­spültabs begleitet.

Pressespiegel Infoseite

Süddeutsche Zeitung vom 4. April 2013

Geheime Labore wie bei James Bond: Mit größtem Aufwand prüft die Stiftung Warentest im Verborgenen Produkte aller Branchen.

Pressespiegel Infoseite

Internet World Business vom 8. November 2012

Pionier der Paywall: Vom Faxabruf zur Jahres-Flatrate, schon seit zwölf Jahren verkauft die Stiftung Warentest ihre Inhalte im Web.

Pressespiegel Infoseite

Spiegel Online vom 25. November 2012

Arbeit­geber Stiftung Warentest: Spiel­platz für Erwachsene. Die Arbeit bei der Stiftung Warentest klingt spaßig. Sie kann aber ganz schön anstrengend sein. Und reden dürfen die Mitarbeiter auch nicht darüber.

Pressespiegel Infoseite

dpa Nachrichtenagentur vom 22. Oktober 2012

Technik wie bei 007: Zu Besuch im Labor der Stiftung Warentest. Jeden Tag shoppen in Deutsch­land Menschen inkognito für Stiftung Warentest. Geprüft werden die Produkte in verschwiegenen Labors.

Pressespiegel Infoseite

dapd Nachrichtenagentur vom 22. Oktober 2012

Hier testen Ingenieure Staubsauger für die Stiftung Warentest. In einem geheim gehaltenen Labor, das nur alle paar Jahre seine Pforten öffnet.

Pressespiegel Infoseite

Kurier (Österreich) vom 2. Oktober 2012

Gemein­sam getestet: Konsumentenschützer sind heute global vernetzt. Ein Besuch bei der deutschen Stiftung Warentest.

Pressespiegel Infoseite

Berliner Morgenpost vom 26. Mai 2012

Blick ins geheime Test­labor von Stiftung Warentest. Die Tests sind geld- und zeit­aufwendig, doch sie lohnen sich: Mehr als 90 Prozent der Deutschen vertrauen dem Urteil der Warentest-Prüfer.

Pressespiegel Infoseite

Deutschlandfunk vom 2. Januar 2012

Die Unabhängig­keit bleibt, das Online-Angebot wird verstärkt. Zum Amts­antritt erläutert der neue Vorstand Hubertus Primus seine Pläne für die Stiftung Warentest.

Pressespiegel Infoseite

Spiegel Online vom 11. Oktober 2010

Was ist gut, und was einfach nur billig? Die Stiftung Warentest bemüht sich seit 1964 um Klarheit. Spiegel Online hat beob­achtet, wie die Tester ihre Urteile fällen.

Pressespiegel Infoseite

stern-Umfrage vom 7. Juli 2010

Verbraucher vertrauen ihren Schützern, zeigt eine Forsa-Umfrage im Auftrag des stern. Am beliebtesten ist die Stiftung Warentest.

Pressespiegel Infoseite

Ruhr Nachrichten vom 14. März 2010

Chef-Warentester Dr. Holger Brack­emann im Interview übers Fett­absaugen, Fertighäuser und Prüfsiegel.

Pressespiegel Infoseite

Berliner Zeitung vom 4. Dezember 2009

Unter Dauer­belastung: Die Stiftung Warentest wird 45 Jahre alt – in geheimen Labors werden Haus­halts­geräte getestet und benotet.

Pressespiegel Infoseite

T-Online vom 4. September 2009

Besuch im Prüf­labor: Im Auftrag der Stiftung Warentest werden Kekse geba­cken, 600 Kilogramm Kaffee verpulvert oder Teddys die Augen ausgerissen.

Pressespiegel Infoseite

Die Zeit vom 27. März 2008

Die Stiftung Warentest ist seit Jahr­zehnten eine nationale Institution. In einem Prüf­labor von Staubsaugern geben die Test­profis einen Einblick in ihre Testarbeit.

Pressespiegel Infoseite

Süddeutsche Zeitung vom 30. November 2007

Den Artikeln im Testheft sieht der Leser nicht an, wie viel Arbeit dahinter steckt. Die Süddeutsche Zeitung über den „aberwitzig anmutenden Aufwand“, den die Stiftung betreibt.

Pressespiegel Infoseite

Tagesspiegel vom 16. Dezember 2006

Stiftungs­vorstand Dr. Werner Brinkmann im Interview über Produkte und ihre Qualität, Preise, Sicherheit und Bestechungs­versuche bei getesteten und noch zu testenden Produkten.

Pressespiegel Infoseite

Hamburger Abendblatt vom 8. Mai 2006

Der Stiftung Warentest eilt „ein Ruf wie Donnerhall“ voraus. Dr. Werner Brinkmann, Leiter der Stiftung, wird wegen seiner Tests oft angefeindet. Er nimmt es ruhig – und gewinnt. Ein Porträt.

Pressespiegel Infoseite

Deutschlandradio vom 29. März 2006

Das Magazin des mündigen Verbrauchers – test – wird 40. Auch wenn die Test­verlierer regel­mäßig klagen, bei den Verbrauchern genießt die Stiftung Warentest hohes Ansehen.

Pressespiegel Infoseite

Tagesspiegel vom 24. März 2006

Von Nähmaschinen zu WM-Stadien: Das Test-Heft der Stiftung Warentest wird 40. Ein Rück­blick auf die wechselhafte und spannende Geschichte der Organisation.

Pressespiegel Infoseite

Frankfurter Rundschau vom 22. Juni 2005

Die Stiftung Warentest ist der Wegweiser durch das Warendi­ckicht. Ein Einblick über die Arbeit der Warentester am Beispiel des Mineral­wasser-Tests.

Pressespiegel Infoseite

Deutschlandfunk vom 28. November 2004

Egal ob Verbraucher­ministerin, Verbraucherzentrale oder BDI. Zum 40. Geburts­tag der Stiftung Warentest gibt es Lob von allen Seiten. Eine Reportage über Geschichte und Zukunft der Warentester.

Pressespiegel Infoseite

taz vom 26. November 2003

Vom sinn­lichen Konsum­erlebnis zum vernünftigen Einkauf: Das Label der Stiftung Warentest läuft den etablierten Marken den Rang ab. Für die taz ist die Stiftung Warentest die „Supermarke“.

Pressespiegel Infoseite

Der Spiegel 11/1966

Der Spiegel berichtet 1966 über den „heimlichen Start“ des Warentest-Instituts: Kein Namens­schild an der klassizistischen Fassade, das 58 Kopf starke Team umgibt sich mit konspirativer Geheimhaltung.

Kontakt für Journalisten

Tel: (030) 2631-2345
Fax: (030) 2631-2429

Stiftung Warentest
Abteilung Kommunikation
Lützowplatz 11-13
10785 Berlin

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.