test Spezial Karriere: Kurse Stress­management Seminare gegen den Burnout

Ob Angestellte, Freiberufler oder Führungs­kräfte – immer mehr Menschen arbeiten bis zur Erschöpfung. Fast jeder vierte Berufs­tätige leidet unter Stress am Arbeits­platz. Kurse wollen helfen, den Stress in den Griff zu kriegen, bevor er krank macht.

Die Stiftung Warentest wollte wissen, ob die Kurse zum Stress­management ihr Versprechen halten und hat für das test Spezial „Karriere - Weiterbilden und den Job sichern“ fünf Angebote zwischen 31 und 1130 Euro über­prüft. Das positive Ergebnis: Vier von fünf Kursen konnten inhalt­lich über­zeugen, fast über­all lernten die Teilnehmer viel über das Phänomen Stress und bekamen praktische Strategien zum Stress­abbau an die Hand.

Jeder empfindet Stress anders und andere Belastungen als stressig. Viele Kurse beginnen daher mit einer persönlichen Stress­diagnose. In der Folge können Strategien dann an konkreten Problemen der Teilnehmer erarbeitet werden.

Die Seminare erklären nicht nur, wie man sich einen Ausgleich zum täglichen Stress auf der Arbeit schaffen kann, sondern auch, wie man effektiver mit seiner Zeit umgeht. Effektives Stress­management muss dabei gar nicht teuer sein: Das beste Preis-Leistungs­verhältnis bot ein Kurs der Volks­hoch­schule Dort­mund für 31 Euro.

Der ausführ­lichen Artikel findet sich im test Spezial Karriere der Stiftung Warentest, welches am 07. November 2009 erscheint.

Kontakt

Wenn Sie über die Stiftung Warentest berichten oder Expertinnen und Experten interviewen möchten, kontaktieren Sie das Kommunikations-Team.