test Jahr­buch 2010: Über 100 Tests und Reports helfen beim Geld sparen

Ob Staubsauger, Haartrockner oder kabellose Kopf­hörer – so manches vermeintliche Schnäpp­chen entpuppt sich nach dem Kauf als Flop. Doch welche Produkte sind wirk­lich empfehlens­wert? Das test Jahr­buch 2010 der Stiftung Warentest hilft mit über 100 Tests und Reports beim Einkaufen weiter.

Auf 270 Seiten findet der Verbraucher die Tests der letzten zwölf Monate: Von A wie Auto­kinder­sitze bis W wie Wiener Würst­chen werden Produkte und Dienst­leistungen über­sicht­lich und kompakt bewertet. So hilft der Ratgeber allen, die sich in nächster Zeit eine Digitalkamera, ein Netbook oder einen hoch­auflösenden Fernseher kaufen wollen.

Aber auch beim täglichen Einkauf im Supermarkt erweist sich das test Jahr­buch 2010 als praktischer Begleiter: Ob Apfelsaft, Honig, Frisch­käse, Kartoffel­salat, Vanille­eis oder Rotkohl – oft sind die besten Produkte im Test nicht die Teuersten. Hier lässt sich bares Geld sparen.

Unter­suchungen zu LED-Lampen, Kombi-Solar­anlagen und Stromanbietern helfen umwelt­bewussten Verbrauchern beim Einkauf. Wer gerne reist, erfährt in dem Buch, welches Navi sicher zum Ziel führt und in welchem Budget-Hotel man gut und günstig über­nachten kann. Ein umfang­reicher Service­teil mit wichtigen Adressen und Telefon­nummern rundet den hand­lichen Ratgeber ab.

Das test Jahr­buch 2010 ist ab Samstag, den 21. November 2009 in zwei Varianten erhältlich: Die gebundene Ausgabe im Buch­handel kostet 12,80 Euro, die Variante als Paperback 9,80 Euro. Beide Ausgaben sind auch im Online­shop unter www.test.de/test-jahrbuch erhältlich.