Windows 11: Alle neuen Funktionen Schritt für Schritt erklärt

Windows 11 - Alle neuen Funktionen Schritt für Schritt erklärt

Cover Windows 11.

Cover Windows 11. Bildnachweis: Stiftung Warentest.

Microsoft sorgt mit dem Update auf das neue Betriebssystem Windows 11 für viele praktische Neuerungen. Das sind zum Beispiel virtuelle Desktops, das Snap-Layout für verbesserte Fensteranordnung sowie optimalen Schutz vor Hackerangriffen. Diese und alle anderen Funktionen erklärt die Stiftung Warentest mit ihrem neuen Ratgeber Windows 11 aus der Reihe Digitale Welt einfach erklärt.

Der Ratgeber Windows 11 zeigt, wie ein Update ohne Datenverlust möglich ist, und erklärt sowohl alte als auch neue Grundlagen so einfach, dass auch Technikmuffel leicht einen Zugang finden. Zwar sind viele Bedienungsweisen in ihren Grundzügen geblieben, jedoch wurden auch neue Funktionen, Tastenkombinationen und Arbeitserleichterungen mit dem Update hinzugefügt.

Screenshots, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und eine einfache, verständliche Sprache ermöglichen einen schnellen Einstieg in die neue Software und machen Lust, das neue Programm kennenzulernen.

Mit dem Cloudspeicher Onedrive sind Daten überall verfügbar und ermöglichen die Nutzung von jedem Ort aus. Im Ratgeber geht es auch darum, ein mobiles Büro einzurichten inklusive Videotelefonie und Chatfunktionen.

Der Autor Andreas Erle veröffentlichte zahlreiche Bücher rund um die Themen Smartphone und mobiles Internet. Im Buchprogramm der Stiftung Warentest sind von ihm bereits die Ratgeber Windows Supertricks, Windows 10 und Spurlos im Internet erschienen.

Windows 11 hat 176 Seiten und ist ab dem 7. Dezember für 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/windows11.

Rezensionsexemplar anfordern

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.

Nutzungsbedingungen Bilder

Die im Presseportal und in den Pressemitteilungen zum Download angebotenen Bilder der Stiftung Warentest können bei der redaktionellen Berichterstattung über das jeweilige Thema kostenfrei verwendet werden.

Als Bildquelle ist „Stiftung Warentest“ anzugeben. Online-Portale dürfen die Bilder verwenden, wenn sie auf den zugehörigen Test bzw. Ratgeber verlinken.

Die werbliche oder gewerbliche Nutzung der Bilder ist nicht gestattet.