23.11.2016

Skihelme: Gute Modelle ab 90 Euro

Gute Ski- und Snowboardhelme gibt es ab 90 Euro, einen Testsieger für rund 100 Euro. Das zeigt der Test der Stiftung Warentest, der in der Dezember-Ausgabe von test und unter www.test.de/skihelme veröffentlicht ist. Die meisten der zehn untersuchten Helme für Erwachsene erreichen ein gutes oder wenigstens befriedigendes Qualitätsurteil. Der POC Fornix wurde jedoch wegen krebserzeugender Stoffe im Kinnpolster auf mangelhaft abgewertet. Der Salomon Ranger2 verliert Punkte im Prüfpunkt Unfallschutz und ist insgesamt nur ausreichend.

Kern des Tests sind die Stoßdämpfung und die Durchstichfestigkeit. Mit einer Ausnahme erfüllen alle Helme die hohen Anforderungen für Rennsporthelme. Bei der Stoßdämpfung schneiden Helme von Casco, Giro und Uvex gut ab und sind damit die erste Empfehlung der Tester.

Grundsätzlich schützt ein Helm jedoch nur, wenn er auch gut passt. Die Tester empfehlen daher, zunächst die guten Modelle im Handel auszuprobieren. Schmiegt sich keiner an den Kopf an, ist ein passender befriedigender Helm im Zweifel besser.

Auch ihre Skibrille sollten Käufer zur Anprobe mitnehmen. So zeigt sich schnell, ob zum Beispiel der Helmrand auf die Brille und damit auf die Nase drückt. Passen Helm und Brille nicht zusammen, kann ein Neukauf helfen: Die Helmhersteller bieten Skibrillen an, die mit ihrem Kopfschutz kompatibel sind.

Der ausführliche Test Ski- und Snowboardhelme erscheint in der Dezember-Ausgabe der Zeitschrift test (ab 24.11.2016 am Kiosk) und ist bereits unter www.test.de/skihelme abrufbar.

Pressebilder zum Download

Titel

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.

Presseverteiler

Nutzungsbedingungen Bilder

Die im Presseportal und in den Pressemitteilungen zum Download angebotenen Bilder der Stiftung Warentest können bei der redaktionellen Berichterstattung über das jeweilige Thema kostenfrei verwendet werden.

Als Bildquelle ist „Stiftung Warentest“ anzugeben. Online-Portale dürfen die Bilder verwenden, wenn sie auf den zugehörigen Test bzw. Ratgeber verlinken.

Die werbliche oder gewerbliche Nutzung der Bilder ist nicht gestattet.