Schulprojekt zur ökonomischen Bildung Jetzt für Schuljahr 2013/2014 bewerben

Nicht erst mit dem 18. Geburtstag stehen junge Leute vor finanziellen und wirtschaftlichen Entscheidungen, die sie oft überfordern: Wie reklamiere ich erfolgreich? Welchen Versicherungsschutz brauche ich wirklich? Und wie komme ich aus einem Vertrag wieder heraus? Mit dem Schulprojekt „Finanztest macht Schule“ fördert die Stiftung Warentest ökonomisches Wissen und die finanzielle Entscheidungskompetenz von Schülern. Die Bewerbungsfrist für das kommende Schuljahr 2013/2014 läuft jetzt bis zum 31. Mai 2013.

Das Projekt eignet sich für wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fächer ab Klassenstufe 10. Die beteiligten Klassen erhalten im Projektzeitraum von November 2013 bis April 2014 jeden Monat kostenfrei einen Klassensatz der Zeitschrift Finanztest. So lassen sich die im Lehrplan vorgeschriebenen Unterrichtsinhalte an aktuellen Themen wie Onlinebanking, Handytarife oder Autokauf veranschaulichen. Das ist praxisnahe ökonomische Bildung, die gleichzeitig die Verbraucherkompetenz der Schülerinnen und Schüler stärkt.

Maximal 70 Klassen können im Schuljahr 2013/2014 am Projekt „Finanztest macht Schule“ teilnehmen. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können sich bis zum 31. Mai 2013 mit ihren Klassen ab Stufe 10 um einen Platz im Projekt bewerben. Unter www.test.de/finanztestmachtschule gibt es das Bewerbungsformular und alle Informationen rund ums Projekt.

Kontakt

Wenn Sie über die Stiftung Warentest berichten oder Expertinnen und Experten interviewen möchten, kontaktieren Sie das Kommunikations-Team.