Praxismappe Baubeschreibung: Leistungsumfang prüfen, Standards bewerten, Kosten vergleichen

Cover Baubeschreibung

Cover Baubeschreibung

Die Bau- und Leistungsbeschreibung ist das wichtigste Dokument im Bauprozess. Hier werden alle Details zu Bauweise, Material, Oberfläche und zur Ausstattung des Hauses verbindlich festgelegt. Die Praxismappe Baubeschreibung, der neue Ratgeber der Stiftung Warentest in Kooperation mit dem Verband Privater Bauherren, erklärt leicht verständlich, worauf es für die Bauherren bei der Prüfung ankommt und welche Angaben nicht fehlen dürfen.

Wer bauen möchte, hat die Wahl und sollte gerade, weil das Angebot so groß ist, einen kühlen Kopf bewahren. Schließlich geht es nicht nur darum, wie man in Zukunft wohnen möchte. Es geht auch um sehr viel Geld. Seit 2018 ist die Bau- und Leistungsbeschreibung verbindlicher Bestandteil von Bauverträgen. Doch die rechtlichen Vorschriften sind sehr allgemein gehalten, was einige Baufirmen ausnutzen: Was nicht in der Baubeschreibung steht, wird nicht gebaut – oder nur gegen Mehrkosten

Die Praxismappe versetzt Bauherren in die Lage, Baubeschreibungen zu bewerten und zu vergleichen, um im Gespräch mit dem Baupartner kompetent die eigenen Interessen zu vertreten. Sie hilft Leistungen zu prüfen und nachteilige Formulierungen zu erkennen sowie präzise, rechtsverbindliche Angaben einzufordern. So können Angebote von Baufirmen nicht nur hinsichtlich des Preises, sondern auch hinsichtlich der tatsächlich gebotenen Leistung verglichen werden. Checklisten helfen bei der individuellen Auswertung.

Die Bauherren-Praxismappe Baubeschreibungen hat 240 Seiten und ist für 19,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter www.test.de/bauherrenpraxismappe-baubeschreibung.

Rezensionsexemplar anfordern

Presseverteiler

Lassen Sie sich über neue Pressemitteilungen der Stiftung Warentest per E-Mail informieren.

Nutzungsbedingungen Bilder

Die im Presseportal und in den Pressemitteilungen zum Download angebotenen Bilder der Stiftung Warentest können bei der redaktionellen Berichterstattung über das jeweilige Thema kostenfrei verwendet werden.

Als Bildquelle ist „Stiftung Warentest“ anzugeben. Online-Portale dürfen die Bilder verwenden, wenn sie auf den zugehörigen Test bzw. Ratgeber verlinken.

Die werbliche oder gewerbliche Nutzung der Bilder ist nicht gestattet.