PC-Schule für Senioren: Schlauer reisen mit dem Internet Per Mausklick gut vorbereitet in den Urlaub fahren

Wohin geht es dieses Jahr in den Urlaub? Wer noch nicht weiß, welches Reiseziel als nächstes anvisiert werden soll, findet im Internet jede Menge Anregungen und Ideen. Darüber hinaus kann man mit Hilfe des Internets erfahren, wie man am günstigsten dorthin kommt und wo es das beste Hotelzimmer gibt. Aber längst nicht alles, was im Netz steht, entspricht der Wahrheit. Das neue Buch der Stiftung Warentest aus der Reihe PC-Schule für Senioren „Schlauer reisen mit dem Internet“ zeigt, welche Möglichkeiten das Internet bietet, um sich optimal auf eine Reise vorzubereiten, wie sich online Reisen buchen lassen und worauf man beim Buchen unbedingt achten sollte.

Schon die Vorbereitung auf eine Reise macht Spaß. Im Internet kann man sich anhand von Fotos, Videos und Reiseberichten über in Frage kommende Reiseziele, Flüge und Hotelzimmer informieren. Aber hält das Hotel auch das, was es verspricht? In Verbraucherportalen kann man die Erfahrungen von anderen Reisenden nutzen. Der neue Ratgeber der Stiftung Warentest gibt Tipps und verweist auf sehr gut bewertete Internetadressen. Ebenso für die Auswahl des günstigsten Mietwagens oder des gemütlichsten Restaurants am Urlaubsort.

Über das Internet lassen sich auch schnell und bequem Flüge buchen. Innerhalb von Sekunden kann man Preise und Tarife vergleichen. Doch nicht jedes Onlineportal verdient das uneingeschränkte Vertrauen der Internetnutzer. Wenn es an das Bezahlen geht, sollte man vorsichtig sein. Das Buch „Schlauer reisen mit dem Internet“ hilft dabei, versteckte Kosten und Stolperfallen zu entdecken. Zahlreiche Tipps und Adressen zur Suche im Internet bietet das Buch auch zum Thema Spezialreisen und Reisemängel sowie zum Reiserecht.

Das Buch „Schlauer reisen mit dem Internet“ aus der Reihe PC-Schule für Senioren hat 160 Seiten und ist ab dem 12. März 2009 für 12,90 Euro im Buchhandel erhältlich oder kann im Internet bestellt werden unter www.test.de/shop.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Kontakt

Wenn Sie über die Stiftung Warentest berichten oder Expertinnen und Experten interviewen möchten, kontaktieren Sie das Kommunikations-Team.