Körperlotionen mit Bräunungseffekt 4 von 12 „gut“ – Eine preiswerte Lotion ist die beste

Wer der Frühlingssonne nicht mit kalkweißen Waden begegnen will, kann eine „gute“ Körperlotion mit Bräunungseffekt benutzen, die nur 80 Cent für 100 Milliliter kostet. Bei einem Test von 12 Bräunungslotionen schnitten 4 mit einem „guten“ Qualitätsurteil ab, wie die April-Ausgabe der Zeitschrift test berichtet.

Knapper Sieger nach Punkten ist die Lotion Rossmann/Isana Pflege Sun Sensation Bodylotion, die zu den preiswertesten des Tests gehört. Die teuerste Bräunungslotion im Test – von Lancôme für 7,30 Euro pro 100 Milliliter – gefiel zwar im Bräunungsergebnis und in der Anwendung noch etwas besser, doch in der Feuchtigkeitsanreicherung war die Lotion nur „befriedigend“. Auch bei den meisten anderen Lotionen war die Feuchtigkeitsanreicherung der Haut noch verbesserungsbedürftig. Eine gute Hautverträglichkeit konnte aber allen Produkten bestätigt werden.

Die Lotionen ließen sich unkompliziert auftragen, es war jedoch nicht immer möglich, eine rundum gleichmäßige Bräunung zu erzielen. Manche Testpersonen fanden sich nicht natürlich genug getönt, andere reklamierten einen Gelbstich oder fanden die Tönung zu rötlich. Bei einigen zeigte sich die Bräunung erst nach drei bis fünf Tagen.

Der ausführliche Test findet sich in der April-Ausgabe der Zeitschrift test oder im Internet unter www.test.de.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Kontakt

Wenn Sie über die Stiftung Warentest berichten oder Expertinnen und Experten interviewen möchten, kontaktieren Sie das Kommunikations-Team.