Finanztest Spezial Altersvorsorge: Versicherungen, Fonds und Banksparpläne im Test

Um die Kürzungen der gesetzlichen Rente wenigstens teilweise auszugleichen, ist eine ergänzende Altersvorsorge notwendig. Dafür ist die Riester-Rente die erste Wahl. Sparer erhalten eine staatliche Förderung und die beste Rendite auf ihre Beiträge. Die Stiftung Warentest stellt die Riester-Angebote im neuen Sonderheft „Finanztest Spezial Altersvorsorge“ vor, zeigt welche Produkte gut sind und gibt Tipps rund um Auswahl, Vertrag und Förderung.

Der Riester-Vertrag ist eine Vorsorge, die für jeden passt. Im Sonderheft wird detailliert erläutert, welches Riester-Produkt in welcher Lebensphase, je nach Alter und persönlichem Sicherheitsbedürfnis, geeignet ist. Gespart werden kann mit Fonds- und Banksparplänen sowie mit Rentenversicherungen. Wie man Zulagen beantragt und Steuern spart, wird ebenso erklärt. Ein ausführlicher Service-Teil mit Informationen zum Ausfüllen der Antragsformulare, einem Glossar der wichtigsten Riester-Begriffe und vielen Adressen rundet das Sonderheft ab.

Das Finanztest Spezial Altersvorsorge ist ab Samstag, 24. November 2007 für 7,50 Euro am Kiosk erhältlich und kann bestellt werden unter der Tel. Nr. 01805/002467 (12 Cent/Festnetz) oder unter www.test.de/shop.

Weitere umfassende Informationen zur privaten Altersvorsorge finden Sie auch in der aktualisierten Neuauflage des Ratgebers „Private Altersvorsorge“, einer Gemeinschaftsproduktion der Stiftung Warentest und der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Das Buch wird am Dienstag, den 27. November 2007 erscheinen und zum Preis von 14,90 Euro im Buchhandel erhältlich sein oder kann bestellt werden unter www.test.de/shop.

Dieser Artikel ist hilfreich. 110 Nutzer finden das hilfreich.